Suchergebnis

Alfred Gislason

„Schockierend“: Gislason spricht über den Tod seiner Frau

Handball-Coach Alfred Gislason hat während der letzten Lebenstage seiner Frau Kara überlegt, als Trainer der deutschen Nationalmannschaft zurückzutreten.

Seine Frau, die am 31. Mai an einer Krebserkrankung gestorben ist, habe ihn aber davon abgehalten, sagte der Isländer in der «Sport Bild», in der er erstmals öffentlich über seinen Schicksalsschlag sprach.

«Meine erste Reaktion war, ich rufe Axel Kromer an, kündige - und wir gehen dann nach Island und verbringen die Zeit, die Kara noch bleibt, gemeinsam in Island», sagte ...

Axel Kromer

Handball-Nationalteam: Über mehr Lehrgänge zu mehr Leistung

Der Deutsche Handballbund (DHB) ist noch immer enttäuscht über das Viertelfinal-Aus gegen Ägypten bei den Olympischen Spielen in Tokio.

Man sei «aber längst aktiv, um das zu verändern und zu entwickeln, was für Erfolg notwendig ist», sagte Sportvorstand Axel Kromer in einem Interview, das auf der DHB-Homepage veröffentlicht wurde. Dafür sei Kromer in einem engen Austausch mit Bundestrainer Alfred Gislason und dessen Assistenten Erik Wudtke.

Paul Drux

Wieder ohne Medaille: Handballer hinken Weltspitze hinterher

Nach einer kurzen Nacht mit wenig Schlaf verließen die deutschen Handballer fast Hals über Kopf und ohne die erhoffte Medaille das olympische Dorf in Tokio.

Schon am Mittwochmittag (Ortszeit) saßen Bundestrainer Alfred Gislason und seine tief enttäuschten Schützlinge im Flugzeug gen Heimat - die Stimmung an Bord dürfte nach der deftigen 26:31-Pleite im Viertelfinale gegen Ägypten eher frostig gewesen sein. «Wir haben unser Ziel Halbfinale nicht erreicht.

Tobias Reichmann

Vorzeitiges Aus für Handball-Ersatzmann Reichmann

Für Handball-Nationalspieler Tobias Reichmann sind die Olympischen Spiele in Tokio vorzeitig beendet. Der Rechtsaußen vom Bundesligisten MT Melsungen wird am Dienstag ohne einen Einsatz die Heimreise antreten, teilte der Deutsche Handballbund mit.

Grund dafür sind die olympischen Regeln, wonach der Ersatzmann im Olympia-Kader mit Beginn der K.o.-Runde nicht mehr nominiert werden kann. «Mir war klar, was auf mich zukommt. Natürlich bin ich traurig und enttäuscht, dass die Olympischen Spiele für mich so verlaufen sind - nah dran, aber ...

Steffen Weinhold

Mit Frust gegen Norwegen: DHB-Team hofft auf Erfolgserlebnis

Das Frust-Erlebnis gegen Rekord-Weltmeister Frankreich raubte den deutschen Handballern vor dem nächsten olympischen Topduell mit dem EM-Dritten Norwegen fast den Schlaf.

«Ich habe nicht so viel geschlafen», berichtete Rückraumspieler Steffen Weinhold am Donnerstag nach einer kurzen Nacht mit müder Stimme. «Es war natürlich eine große Enttäuschung da», sagte DHB-Sportvorstand Axel Kromer. «Die Jungs haben das unterschiedlich verarbeitet.

Uwe Gensheimer

Handballer wollen „Big Point“ gegen Frankreich

Auf den Austausch von Nettigkeiten wie beim Small-Talk im olympischen Dorf wird Uwe Gensheimer im brisanten Vorrundenduell der deutschen Handballer mit Rekord-Weltmeister Frankreich verzichten.

«Man läuft sich hier öfter über den Weg in der Mensa, dann quatscht man mal kurz», berichtete er. Doch an diesem Mittwoch (14.30 Uhr/ZDF und Eurosport) ruht die Freundschaft zu Superstar Nikola Karabatic & Co. «Die Franzosen haben auf jeder Position überragende Spieler, da kommt ein großes Kaliber auf uns zu», sagte Gensheimer.

Frustverarbeitung

Nach Auftakt-Frust: Deutsche Handballer schauen nach vorn

Bei einem gemeinsamen TV-Abend im Olympischen Dorf wandelten Deutschlands Handballer den Spanien-Frust in neue Angriffslust um.

«Wir können uns weiter ärgern. Aber die wichtigste Aufgabe ist es jetzt, uns auf das nächste Spiel zu konzentrieren und alles dafür zu tun, die Punkte mitzunehmen», appellierte Bundestrainer Alfred Gislason am Sonntag mit Blick auf das zweite Gruppenspiel gegen Argentinien. Nach dem bitteren 27:28 im Auftaktduell mit dem Europameister steht die DHB-Auswahl am Montag (04.

Abwehr

Frust und Enttäuschung: Handballer verlieren Auftakt

Mit leeren Blicken verließen die enttäuschten deutschen Handballer nach der bitteren 27:28 (13:12)-Niederlage gegen Europameister Spanien zum Auftakt des Olympia-Turniers in Tokio das Parkett.

«Ich bin tief gefrustet. Wir haben ein gutes Spiel und vieles richtig gemacht», sagte Torwart-Oldie Johannes Bitter und fügte mit wütendem Blick hinzu: «Dass wir dieses Spiel verlieren, kann ich mir nicht erklären.» Auch Bundestrainer Alfred Gislason wirkte sichtlich mitgenommen.

Alfred Gislason

Handballer starten Gold-Mission - Gislason: „Sind gut drauf“

Der Blick auf das Olympia-Parkett im Yoyogi National Stadium blieb Bundestrainer Alfred Gislason und den deutschen Handballern vor dem Start in die Gold-Mission mit dem Auftakt-Kracher gegen Europameister Spanien noch verwehrt.

«Die Bewachung ist sehr streng. Wir durften nicht in die Spielhalle», berichtete Gislason nach dem Abschlusstraining und machte den Fans in der Heimat zugleich Mut: «Es ist sehr gut gelaufen. Wir sind gut drauf.»

Trotz einer durchwachsenen WM zu Beginn des Jahres, einer kräftezehrenden ...

Alfred Gislason

Deutsche Handballer nicht bei Olympia-Eröffnungsfeier

Deutschlands Handballer werden nicht an der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele an diesem Freitag in Tokio teilnehmen.

Diese Entscheidung haben DHB-Sportvorstand Axel Kromer und Bundestrainer Alfred Gislason nach Rücksprache mit dem Team getroffen. «Wir wissen aus den Erfahrungen von Rio 2016, welch positiven Effekt dieses Ereignis für jeden einzelnen und eine Mannschaft haben kann. Auf diesen besonderen Moment in Tokio werden wir jedoch mit Blick auf unsere sportliche Aufgabe bewusst verzichten», begründete Kapitän Uwe ...