Suchergebnis

Burgrieden I erzielt den ersten Saisonsieg

Der Knoten ist offensichtlich geplatzt: Nach vier mehr oder weniger empfindlichen Niederlagen kam die erste Luftgewehrmannschaft vom Schützenverein „Hubertus“ Burgrieden zum ersten, wenn auch knappen Sieg. Gegen den ebenfalls bisher noch nicht überzeugenden Schützenverein Hörenhausen II erzielten die Rottäler einen 1504:1500 Ringe-Sieg. Zum Erfolg im fünften Durchgang der Rundenwettkämpfe der Gauoberliga steuerten Florian Rieber 384, Karina Hänn 379, Jochen Rafensteiner 372 und Matthias Locher 369 Ringe bei.

  Derzeit erreichen die Polizei fast täglich Meldungen über Anrufe von falschen Polizisten. Auch Wangen ist betroffen.

Das sind die miesen Tricks von falschen Polizisten in der Region

Seit Wochen berichtet das Polizeipräsidium Konstanz nahezu täglich von Telefonanrufen vermeintlicher Polizeibeamter. Die dahinter steckenden Betrüger versuchen, vor allem ältere Menschen dazu zu überreden, Bargeld, Schmuck oder Wertgegenstände außerhalb ihres Hauses oder ihrer Wohnung zu deponieren, damit die falschen Polizisten sie vor angeblichen Einbrechern in Sicherheit bringen können.

Sich auf diese Telefonate überhaupt einzulassen, davor warnt Polizeisprecher Herbert Storz eindringlich.

 Jakob Elsäßer machte für die TG ein gutes Spiel.

Nach dem Pflichtsieg kommt für die TG Bad Waldsee die Kür

In der Regionalliga haben die Volleyballer der TG Bad Waldsee ihren vierten Platz behauptet. Beim 3:1 (25:22, 26:24, 20:25, 25:22) gegen den SV Fellbach II tat sich die TG allerdings schwerer, als es der Tabellenstand hätte vermuten lassen. Letztlich wurde Bad Waldsee aber seiner Favoritenrolle gerecht. Am Mittwoch sind die Oberschwaben dann der absolute Außenseiter.

In der dritten Runde des Verbandspokals haben die Bad Waldseer am Mittwoch um 20.

„Winter Crackers“ in Langenargen mit Peter Veit: Am Ende wird gesungen, und Peter Vogel spielt dazu.

Ein Weihnachtsabend mit Witz und ohne Kitsch

Bei der vierten Auflage der „Winter Crackers“ ist das neue Format im Rahmen der Schlosskonzerte endgültig angekommen. Diesmal hat es am Sonntagnachmittag trotz enger Bestuhlung keine freien Plätze mehr gegeben. „Winter Crackers“ hat Peter Veit ausgewählt und gelesen und Peter Vogel dazu am Flügel gespielt.

„Winter Crackers“, das bedeutet, gerade nicht die Scheinwelt einer heimeligen heilen Welt im Ambiente des Alpenländischen zu beschwören, sondern nah an der Realität Geschichten zu erzählen, die im Hier und Heute spielen und ...

Wild Wings starten Aufholjagd und schlagen die Eisbären Berlin mit 5:4

Die Schwenninger Wild Wings haben in der Deutschen Eishockey-Liga ihr Heimspiel gegen die Eisbären Berlin in der Helios-Arena mit 5:4 (1:0, 2:4, 2:0) gewonnen.

Bei den Wild Wings rückte Kai Herpich für Marcel Kurth, der überzählig auf die Tribüne musste, ins Team. Zunächst waren am Bauchenberg nur die gut 100 mitgereisten Berliner Fans zu hören.

Die Teams auf dem Eis tasteten sich ab. Schwenningen kam dann zu zwei guten Torchancen.

 Wenn Wort zu Gast bei Kunst ist, dann sind sie dabei, von links vorne: Johannes Richter, Helga R. Müller, Maria Morandell (sitz

Wenn das Wort zu Gast bei der Kunst ist

Tettnang - Neun Autoren der literarischen Vereinigung Signatur haben am Samstagvormittag in den Räumen der ehemaligen Parfümerie Balle bei „Wort zu Gast bei Kunst“ aus ihren Werken gelesen, jeder Autor hatte 15 Minuten Zeit. Die Lesung war ein Gemeinschaftsprojekt mit der Künstlergruppe „stARTup“, welche die leer stehenden Räume als Galerie nutzt. Vorsitzende Angelika Banzhaf dankte den Künstlern für die Einladung und übergab das Wort an den ersten Autor, Manfred Aumiller aus Tettnang.

AUT befasst sich mit Wassergebühren

Der Ausschuss für Umwelt und Technik kommt am Mittwoch, 11. Dezember, um 18 Uhr zu einer öffentlichen Sitzung im kleinen Sitzungssaal im Schloss zusammen. Auf der Tagesordnung stehen einige Baugesuche, darunter die Nutzungsänderung eines Geschäftsgebäudes in ein Wohnhaus mit elf Wohnungen in der Zollenreuter Straße sowie der Neubau einer Maschinenhalle und Errichtung einer Allzweckhalle in Steinenbach.

Vorberaten werden die Ausschussmitglieder zudem den Jahresabschluss 2018 der Stadtwerke Aulendorf sowie die Kalkulationen der ...

Herbstmeister

Herbstmeister Arminia - HSV im sportlichen Tief

Ein bisschen Sorge hatte Uwe Neuhaus nach dem vorzeitigen Gewinn des Herbstmeistertitel schon. „Ich habe eine Statistik gesehen, nach der die letzten drei Zweitliga-Herbstmeister am Ende nicht aufgestiegen sind“, sagte der Trainer des Tabellenführers Arminia Bielefeld.

Nach dem in der Nachspielzeit durch Joan Simun Edmundsson erzielten Treffer zum 2:2 gegen den Karlsruher SC ist den Ostwestfalen vor dem Hinrundenausklang am nächsten Wochenende der Halbzeit-Titel nicht mehr zu nehmen.

Erster Heimsieg für Hannover - Osnabrück gewinnt in Kiel

Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hat den ersten Heimsieg in der laufenden Saison in der 2. Fußball-Bundesliga gefeiert. Die Mannschaft des neuen Trainers Kenan Kocak kam zu einem 3:2 gegen Erzgebirge Aue und verbesserte sich mit nun 20 Punkten ins Tabellenmittelfeld. Drei Punkte mehr auf dem Konto hat auch Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück, der 4:2 bei Holstein Kiel gewann. In einer weiteren Partie siegte Greuther Fürth 3:1 gegen den VfL Bochum.

Siegtreffer

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Aufatmen in Hannover, nächste Party in Osnabrück: Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hat dank einer Energieleistung ein 3:2 (1:1) gegen Erzgebirge Aue und damit am 16. Spieltag endlich den ersten Heimsieg der Saison gefeiert.

Die Niedersachsen verhinderten zudem, dass auch Aue im Aufstiegsrennen bis auf drei Punkte an den gebeutelten Hamburger SV heranrückt. Der Tabellenzweite (29 Punkte) hatte am Freitag 0:1 gegen den 1. FC Heidenheim (26) verloren und damit Arminia Bielefeld (2:2 gegen Karlsruhe) zugleich die vorzeitige ...