Suchergebnis

Wandelanleihen sind eine Alternative zu Aktien. Aber sie sind auch recht kompliziert.

Wie Wandelanleihen funktionieren

Seit ihrem Einbruch am Anfang der Corona-Krise 2020 kennen die Finanzmärkte scheinbar nur noch eine Richtung: nach oben. Mancher Anleger fürchtet, dass diese Börsenrallye bald ein Ende findet und sucht Möglichkeiten, sich gegen fallende Kurse abzusichern. Eine davon sind Wandelanleihen. Doch dieses Finanzprodukt ist ziemlich kompliziert, warnt Thomas Mai, Finanzexperte der Verbraucherzentrale Bremen.

Wandelanleihen sind eine Mischung aus Aktien und Anleihen.

Spielende

Irre 2. Liga: Wilde Bremer, Schalkes Stolz, Derbysieger HSV

Irre Spektakel, knisternde Spannung, begeisternde Tore - die 2. Fußball-Bundesliga ist in dieser Saison die verrückteste seit vielen Jahren. Und das Bemerkenswerteste: Die halbe Liga spielt um den Aufstieg.

Die Krone setzten dem Ganzen der SC Paderborn und Bremen mit einem atemberaubenden Spektakel auf, aus dem Werder am Samstag mit 4:3 als Sieger hervorging. «Es war ein wildes Spiel», befand Paderborns Coach Trainer Lukas Kwasniok, Werder-Trainer Ole Werner korrigierte: «Es war ein verrücktes Spiel.

FC Erzgebirge Aue - FC Schalke 04

Schalke besiegt Aue im Kumpelduell

Der FC Schalke 04 hat seine schwache Auswärtsserie beendet und hält in der 2. Fußball-Bundesliga Kontakt zu den Aufstiegsrängen.

Das Team von Trainer Dimitrios Grammozis setzte sich am Samstag 5:0 (2:0) beim FC Erzgebirge Aue durch und feierte den ersten Auswärtssieg seit Mitte Oktober. Simon Terodde (36. Minute) und Andreas Vindheim (38.) brachten die Gäste auf Siegkurs. Vor 1000 Zuschauern sorgte Danny Latza (51./63) mit einem Doppelpack für die Vorentscheidung, Marvin Pieringer (72.

Tabellenführer

Darmstadt 98 ganz oben - Werder und Schalke siegen

Der SV Darmstadt 98 hat den FC St. Pauli als Tabellenführer der 2. Fußball-Bundesliga abgelöst. Das Team von Trainer Torsten Lieberknecht setzte sich am Samstag beim Letzten FC Ingolstadt 04 mit 2:0 (1:0) durch.

Von den vergangenen 13 Spielen haben die Darmstädter nur eine Begegnung verloren. Die Treffer zum fünften Auswärtssieg nacheinander erzielten Tim Skarke (15.) und Aaron Seydel (82.). Mit 39 Zählern liegen die Hessen nach dem 20.

 Der Brückenpark soll zum Scharnier zwischen der Altstadt und dem Landesgartenschaugelände in der Jagstaue werden. MIt vielen Sp

Landesgartenschau: Brückenpark-Details nehmen Form an

Per Online-Konferenz sind die Planer der Ellwanger Landesgartenschau um Stephan Brendle mit den Vertretern künftiger Nutzergruppen in Austausch getreten. Ziel der Abstimmungsgespräche ist die Ausgestaltung des Brückenparks, der mit Spiel- und Sportmöglichkeiten ein Bindeglied auf dem Weg von der historischen Altstadt zur Jagst, in das Gartenschaugelände und die Jagstaue bilden soll

Lars Reineke, Projektleiter bei relais Landschaftsarchitekten Berlin, stellte das Gesamtkonzept der Gestaltung der Daueranlagen vor: Von der ...

 Wofür soll in diesem Jahr wie viel Geld ausgegeben werden? Darüber hat der Aulendorfer Ausschuss für Umwelt und Technik in sein

Das sagt der Ausschuss für Umwelt und Technik zum Haushaltsentwurf

Über den Haushaltsentwurf für das Jahr 2022 hat der Ausschuss für Umwelt und Technik des Aulendorfer Gemeinderats am vergangenen Mittwoch beraten, als die erste Sitzung in diesem Jahr stattfand.

Dabei ging es nicht um den ganzen Haushalt, sondern nur um bestimmte Kostenstellen. Obwohl sich das Gremium nicht mit dem kompletten Zahlenwerk befasste, sondern nur mit gewissen Teilen, wurde deutlich, dass es Bereiche sind, in denen die Stadt viel Geld ausgeben wird.

 Strafzettel sorgt für Schlägerei: Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Parkplatzwächter bei der Arbeit angegriffen

Ein Mitarbeiter einer Firma für Parkplatzüberwachung wurde am Mittwoch gegen 13.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters in der Straße „In der Au“ von mehreren Menschen angegriffen. Der 34-Jährige brachte laut Meldung der Polizei an einem Fahrzeug einen Strafzettel an.

Ein Angehöriger der Fahrzeugbesitzerin sprach den Angestellten daraufhin an, wobei sich eine verbale Auseinandersetzung entwickelte. Die 30-jährige Besitzerin des Fahrzeugs beleidigte den 34-Jährigen daraufhin, der wiederum versuchte, das Duo zu schlagen.

 Dr. Ernst Luft (links) und Dr. Tilmann Kästle (rechts) übergeben ihre Praxis an Shoaib Habibi (Zweiter von links) und Dr. Dost

Zahnärzte Kästle und Luft geben Praxisführung ab

Die Sigmaringer Zahnärzte Dr. Tilmann Kästle und Dr. Ernst Luft haben ihre Praxis zum Jahreswechsel abgegeben und arbeiten künftig im Angestelltenverhältnis. Neu im Team und Praxisführung sind seitdem Dr. Dost Ahmadi und Shoab Habibi.

Obwohl Kästle und Luft sich noch nicht in den Ruhestand zurückziehen wollen, haben sie sich schon frühzeitig auf die Suche nach Nachfolgern gemacht. Zwei Jahre habe es bei ihnen gedauert, bis sie fündig geworden sind, sagt Luft im Gespräch mit der SZ.

Mies und Krawietz

Doppel Krawietz/Mies erreicht Achtelfinale in Melbourne

Das Tennis-Doppel Kevin Krawietz und Andreas Mies hat zum ersten Mal gemeinsam das Achtelfinale der Australian Open erreicht.

Die zweimaligen French-Open-Gewinner der Doppel-Konkurrenz gewannen in Melbourne ihre Zweitrundenpartie 6:4, 6:7 (7:9), 6:4 gegen die Amerikaner Austin Krajicek/Sam Querrey. Einen Matchball im Tiebreak des zweiten Satzes konnten die beiden nicht nutzen. In der Runde der besten 16 bekommt es das Duo mit den an Position fünf gesetzten John Peers aus Australien und Filip Polasek aus der Slowakei zu tun.

Semir Telalovic mit Roland Virkus (l.), Direktor des Nachwuchsleistungszentrum des Bundesligisten.

Telalovic: Wohnung direkt neben dem Borussia-Park

Semir Telalovic hat mit vielen Toren für den FV Illertissen in der Regionalliga Bayern namhafte Klubs auf sich aufmerksam gemacht. 1860 München war interessiert, der 1. FC Nürnberg auch. Bei Erzgebirge Aue hatte der 22-jährige Stürmer sogar ein Probetraining absolviert. Doch zieht es Telalovic in den Westen zu Borussia Mönchengladbach. Am Donnerstag wurde er bei seinem neuen Klub offiziell vorgestellt.

Dem Vernehmen nach soll eine Ablösesumme von 50 000 Euro geflossen sein, was der FVI aber dementiert.