Suchergebnis

VfL Osnabrück - Erzgebirge Aue

Aue blickt nach oben: 1:0-Sieg beim VfL Osnabrück

Der FC Erzgebirge Aue kann sich in der Tabelle der 2. Fußball-Bundesliga nach dem 1:0 (1:0) beim VfL Osnabrück wieder nach oben orientieren.

Die Sachsen kletterten nach zuvor zwei Niederlagen durch ein Tor von John-Patrick Strauß (13. Minute) mit 25 Punkten auf Rang sieben. Bei Osnabrück geht der Negativlauf dagegen weiter. Die Mannschaft von Trainer Marco Grote kassierte am Freitag die fünfte Niederlage aus den vergangenen sechs Partien und steht mit 22 Zählern auf Platz elf.

Lloyd Austin

Senat bestätigt Lloyd Austin als US-Verteidigungsminister

Der neue US-Präsident Joe Biden hat seinen ersten Minister durch den Senat gebracht. Mit einer breiten Zustimmung auch der Republikaner wurde der ehemalige General Lloyd Austin am Freitag als Pentagon-Chef bestätigt.

Biden arbeitete am zweiten Tag im Amt seine Agenda mit neuen Hilfsmaßnahmen für die Bevölkerung in der Corona-Krise weiter ab. Unterdessen geht das Verfahren gegen Bidens Vorgänger Trump weiter: Der Senat erhält am Montag die Anklage wegen „Anstiftung zum Aufruhr“ vom Repräsentantenhaus.

Dave Chappelle

Dave Chappelle mit Coronavirus infiziert

Der US-Comedian Dave Chappelle (47) hat sich mit dem Coronavirus infiziert und deswegen eine Reihe von Auftritten abgesagt. Der Komiker und Schauspieler zeige bislang keine Symptome und befinde sich in Quarantäne, teilte sein Sprecher in der Nacht zum Freitag dem Branchendienst „Variety“ mit.

Am Mittwoch war Chappelle noch in Austin im US-Bundesstaat Texas aufgetreten und hatte dort weitere Shows bis einschließlich Sonntag geplant. Für die Auftritte wurden er und die Zuschauer auf das Virus getestet.

Dass sich mehr Klimaschutz im Bad Waldseer Haushalt wiederfinden muss, hat Grünen-Stadtrat Jörg Kirn gefordert. Anlass für sein

Stadtrat und Vater einer Baumbesetzerin fordert mehr Klimaschutz

Dass sich mehr Klimaschutz im Bad Waldseer Haushalt wiederfinden muss, hat Grünen-Stadtrat Jörg Kirn während der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik (AUT) gefordert.

Anlass für sein Plädoyer ist die Baumbesetzung in Ravensburg, die auch seine Tochter Nele Kirn tatkräftig unterstützt.

Das Pariser Klimaabkommen muss eingehalten werden und das dort vereinbarte Ziel, die Erderwärmung auf unter zwei Grad Celsius und möglichst unter 1,5 Grad Celsius zu beschränken, muss mit noch mehr Nachdruck umgesetzt ...

Marion Kiefer und das „Rapunzelkörble“ der Stadtbücherei.

Bücherlieferung auf „Rapunzelart“

Die Stadtbücherei ist geöffnet. Das ist für viele Menschen in und um Riedlingen, Erwachsene und Kinder, eine gute Nachricht. Eine etwas außergewöhnliche Art der Ausleihe haben dazu Bibliothekarin und Leiterin der Stadtbücherei Marion Kiefer und die Damen ihres Teams – Juanita Aue, Ingrid Vetter und Brigitte Weber – entwickelt: das Rapunzelkörble. Ein stabiler, bauchiger Weidenkorb, an dessen Henkel eine rot-weiße Reepschnur geknotet ist.

So ganz simpel war die Auswahl des Korbes allerdings nicht, sagt Marion Kiefer;

Der Winterdienst der Stadt Sigmaringen räumt die Plätze und Straßen soweit es geht frei.

Stadt räumt und fräst Parkplätze in der Innenstadt frei

Der starke Schneefall und die niedrigen Temperaturen sorgen nicht nur für traumhafte Wintertage. Die Stadt bittet Grundstückseigentümer, Gehwege rechtzeitig zu räumen.

In den vergangenen Tagen hat der städtische Bauhof Parkflächen in der Innenstadt weitgehend freigeräumt. Sogar eine Schneefräse war im Einsatz. In der Antonstraße ist der noch vorhandene Schnee so verdichtet, dass er in diesem Bereich nicht mehr abgefräst werden kann. Auch das Parken entlang der Straße erschwert dort die Räumungsarbeiten, teilt Stadtsprecherin Janina ...

Früher waren einmal mehr als 1000 Mitarbeiter für Schuler in Weingarten beschäftigt. Ende 2021 werden es gerade mal noch 310 sei

Schuler baut in Weingarten weitere Arbeitsplätze ab

Pressenhersteller Schuler baut am Standort Weingarten weitere Arbeitsplätze ab. Das hat Pressesprecher Hans Obermeier auf SZ-Anfrage bestätigt.

Allerdings legen die Verantwortlichen in Göppingen Wert darauf, dass die Zahlen der Schuler Pressen GmbH (SPG) auf der einen Seite und der Schuler-Tochterfirma Aweba nicht miteinander vermischt werden, da dies unterschiedliche Geschäftsfelder seien. In der Summe bedeutet das dennoch: 140 Jobs fallen künftig in Weingarten weg.

Das neue VHS Programm ist draußen.

So bunt ist das neue VHS-Programm

In der Volkshochschule (VHS) Biberach grünt und blüht es im Frühling und Sommer. Denn: Natur ist in diesem Semester das übergreifende Thema. Das Motto „Die VHS geht aus sich raus“ will sagen, dass 2021 öfter Veranstaltungen in der Natur stattfinden. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit ortskundigen Experten und Expertinnen unsere Lebensräume um die VHS in der Stadt und auf dem Land besser kennenlernen dürfen“, sagt die neue Leiterin Effi Holland.

Das Darlehen soll Ende 2022 zurück gezahlt und zu einem Zinssatz von 0,2 Prozent ausgegeben werden.

Stadt möchte Eigenbetrieb fünf Millionen Euro Darlehen geben

Die Stadt Bad Waldsee möchte dem Eigenbetrieb Städtische Abwasserbeseitigung ein Darlehen in Höhe von fünf Millionen Euro gewähren. Der Grund: Die Stadt verfügt über eine hohe Liquidität, die zu Negativzinsen führen könnte. Der Ausschusses für Umwelt und Technik (AUT) hat dieser Ausleihe am Montagabend im Haus am Stadtsee einstimmig zugestimmt. Die endgültige Entscheidung fällt der Gemeinderat am 1. Februar.

Für die anstehenden Investitionen in den Ausbau der Waldseer Kläranlage benötigt der Eigenbetrieb Städtische ...

Aue-Fans

Aue-Fans gegen Düsseldorf: Geschäftsführer entschuldigt sich

Geschäftsführer Michael Voigt von Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat nach der Anwesenheit von Zuschauern beim Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf Aufklärung angekündigt.

„Ich möchte mich als Geschäftsführer des FC Erzgebirge Aue in aller Form für das Fehlverhalten einiger Personen entschuldigen. Die Vorkommnisse werden knallhart aufgearbeitet“, sagte Voigt dem Online-Portal „Tag24“.

Etwa 30 bis 40 Personen aus der Fanszene hatten die Partie am Samstag gegen Düsseldorf auf der Gegengeraden verfolgt.