Suchergebnis

FCH ohne Chefrainer Frank Schmidt nach Aue

FCH ohne Chefrainer Frank Schmidt nach Aue

Ungewohnte Situation beim 1. FC Heidenheim – Seit 2007 ist Frank Schmidt Trainer bei den Fußballern von der Ostalb. Beim kommenden Spiel gegen den FC Erzgebirge Aue am Sonntag fehlt der Cheftrainer allerdings krankheitsbedingt. Seit Dienstag wird er aufgrund einer Entzündung im Bauchraum behandelt. Für ihn springt aber ein bekanntes Gesicht ein: Co-Trainer Bernhard Raab. Momentan stehen die Heidenheimer auf dem 11. Tabellenplatz, Gegner Aue punktgleich aufgrund einer besseren Tordifferenz auf dem 8.

DFB-Pokal: Heidenheim und Ulm vor ihrem ersten Spiel

DFB-Pokal: Heidenheim und Ulm vor ihrem ersten Spiel

Dieses Wochenende startet die erste Runde des DFB-Pokals. Mit dabei sind auch zwei Vereine aus der Region. Der 1. FC Heidenheim verpasste in der letzten Saison nur knapp den Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga und muss sich jetzt neuformieren. Der Regionalligist SSV Ulm 1846 Fußball hat sich erst vor kurzem selbst große Ziele gesetzt und möchte innerhalb der nächsten 3 Jahre in die die 3. Liga aufsteigen. Eins haben beide Vereine aber gemeinsam: Kein leichtes Los als ersten Gegner.