Suchergebnis

Heimsieg

St. Pauli gewinnt spät - Bielefeld auswärts unbesiegt

Später Jubel beim FC St. Pauli: Zwei Tore in der Schlussphase bescherten den Hanseaten einen 3:1 (1:0)-Heimsieg gegen den Tabellenvorletzten SV Wehen Wiesbaden.

Henk Veerman (86. Minute) und Viktor Gyökeres (90.+1) trafen erst kurz vor Abpfiff und vergrößerten den Vorsprung zu Wiesbaden auf vier Punkte. Als „totale Erleichterung“ bezeichnete FC-Coach Jos Luhukay die späten Treffer. Es war für seine Mannschaft der erste Erfolg nach zuvor acht sieglosen Partien.

 Mit Regenschirmen in der Hand verfolgen die Besucher vor der Bühne am City-Rondell die diesjährige Eröffnung des Schwenninger W

Nun wird auf Schwenningen gesetzt

Es fehlte nicht viel zu einem perfekten stimmungsvollen Start des Schwenninger Weihnachtsmarkts. Doch von den morgendlichen prächtigen, weißen Schneeflocken war am Freitagabend nur noch Schneeregen da, als der Budenzauber offiziell eröffnet wurde.

Eine neue Chance für den diesjährigen Weihnachtsmarkt in der Doppelstadt: Nach einer durchwachsenen Bilanz des Villinger Markts soll nun das Schwenninger Pendant in den Muslen die Zahlen der Messegesellschaft und die Reaktionen der Besucher aufbessern.

Erneute 96-Pleite trotz Leistungssteigerung: 1:2 in Bochum

Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hat eine enttäuschende Hinrunde mit einem weiteren Rückschlag beendet. Die Niedersachsen haben in der 2. Liga beim VfL Bochum mit 1:2 verloren. Die nun punktgleichen Bochumer zogen in der Tabelle vorbei. Der FC Erzgebirge Aue hat nach zwei Niederlagen wieder einen Sieg geholt. Das Team von Dirk Schuster gewann gegen den SSV Jahn Regensburg mit 1:0 und bleibt neben Bochum das einzige ungeschlagene Heimteam der Liga.

Max Besuschkow und Dimitrij Nazarov

Jahn Regensburg unterliegt beim FC Erzgebirge Aue mit 0:1

Der SSV Jahn Regensburg hat in der 2. Fußball-Bundesliga einen Rückschlag erlitten. Die Mannschaft von Trainer Mersad Selimbegovic musste sich am Freitagabend beim FC Erzgebirge Aue mit 0:1 (0:1) geschlagen geben. Vor 8300 Zuschauern im Erzgebirgsstadion erzielte Sören Gonther (44.) schon in der ersten Hälfte den entscheidenden Treffer für die Sachsen, die auf Tabellenrang fünf kletterten. Regenburg fiel dagegen auf Rang sieben zurück. Die Auer feierten nach zwei Niederlagen wieder einen Sieg, die Oberpfälzer kassierten in der Fremde die ...

Max Besuschkow und Dimitrij Nazarov

Dank Gonthers Kopfball-Tor: Aue mit Heimsieg über Regensburg

Der FC Erzgebirge Aue ist zurück in die Erfolgsspur. Nach zwei Niederlagen gewann das Team von Trainer Dirk Schuster am Freitagabend in der 2. Fußball-Bundesliga gegen den SSV Jahn Regensburg mit 1:0 (1:0). Vor 8300 Zuschauern im Erzgebirgsstadion erzielte Sören Gonther (44.) den einzigen Treffer der Partie. Durch den sechsten Erfolg im achten Heimspiel bleiben die Sachsen neben dem VfL Bochum das noch einzige ungeschlagene Heimteam der Liga. „Ein wunderschönes Gefühl am Freitag den 13.

Heimsieg

96-Pleite auch in Bochum - Aue besiegt den Jahn

Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hat eine enttäuschende Hinrunde mit einem weiteren Rückschlag beendet. Am Freitagabend verloren die Niedersachsen beim VfL Bochum mit 1:2 (0:2). Im zweiten Spiel des Abends gewann Erzgebirge Aue gegen Jahn Regensburg mit 1:0 (1:0).

Bochumer Tore von Manuel Wintzheimer (14. Minute) und Simon Zoller (28.) besiegelten die siebte Niederlage im 17. Spiel für Hannover, das sich mit nur 20 Zählern wieder nach unten orientieren muss.

FC Erzgebirge Aue - SSV Jahn Regensburg

Heimbilanz gewahrt: Erzgebirge Aue bezwingt Regensburg

Der FC Erzgebirge Aue hat nach zwei Niederlagen wieder einen Sieg geholt. Das Team von Dirk Schuster gewann am Freitagabend in der 2. Fußball-Bundesliga gegen den SSV Jahn Regensburg mit 1:0 (1:0) und bleibt neben Bochum das einzige ungeschlagene Heimteam der Liga.

Vor 8300 Zuschauern im Erzgebirgsstadion erzielte Sören Gonther (44.) den entscheidenden Treffer für die Sachsen, die auf Rang fünf kletterten. Regenburg fiel auf Rang sieben zurück.

Frust

Stimmungskiller Europa? Borussia plötzlich unter Druck

Lange schien die Herbstmeisterschaft nur das mögliche I-Tüpfelchen einer bislang begeisternden Hinserie für Borussia Mönchengladbach zu sein.

Nach dem unerwarteten wie unnötigen Vorrunden-Aus in der Europa League aber hat das Team von Trainer Marco Rose in der Fußball-Bundesliga plötzlich etwas zu verlieren. Durch die Last-Minute-Niederlage beim 1:2 (1:1) im entscheidenden Gruppenspiel gegen Basaksehir Istanbul kann die Borussia nur in der heimischen Liga in dieser Saison noch etwas erreichen.

 Im Pokal gegen den Drittligisten TV Rottenburg II klappten bei der TG Bad Waldsee (re. Marc Moosherr) die Angriffe durch die Mi

TG-Volleyballer werfen Drittligisten raus

Die erste Nagelprobe in einer schweren Woche haben die Volleyballer der TG Bad Waldsee mit Bravour bestanden. In der dritten Runde des württembergischen Verbandspokals gewann der Regionalligist zu Hause gegen den Drittligisten TV Rottenburg II mit 3:0 (25:19, 25:20, 25:19). Am Samstag (19 Uhr) kommt es an selber Stelle in der Regionalliga zum Topduell des Tabellenvierten gegen den Tabellenzweiten TSV G.A. Stuttgart II.

Die TG-Trainer Evi Müllerschön und Peer Auer hatten ihre Mannschaft mit der Vorgabe ins Pokalspiel geschickt, viel ...

 Das alte Landratsamtsgebäude aus dem Jahr 1973 muss einem Neubau weichen.

Abriss Landratsamt: Kreis präsentiert Gutachten

Statik, Brandschutz, Schadstoffe und fehlende Parkplätze: Die Kreisverwaltung hat am Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz detailliert dargestellt, warum für sie das vierstufige bauliche Erweiterungskonzept alternativlos ist und das alte Verwaltungsgebäude in der Glärnischstraße 1 - 3 aus dem Jahr 1973 abgerissen werden soll. Auf Druck der Öffentlichkeit präsentierte der Landrat erstmals das entsprechende Gutachten, auf dem die Überlegungen basieren.