Suchergebnis

Rotary unterstützt Kampf gegen Polio

Der Rotary Club Bad Waldsee Aulendorf hat im Zeitraum Juli 2018 bis Mai 2019 mehr als eine Million Deckel von Plastikflaschen im Gesamtgewicht von 2170 Kilo gesanmmelt, von deren Erlös 2170 Impfungen gegen Polio finanziert werden können. Diese Aktion stieß nach Angaben des Rotary Clubs auf unglaubliche Resonanz und fand vielseitige Unterstützung, unter anderem auch von Schulen und Einkaufsmärkten,

Am Welt-Polio-Tag, der jedes Jahr am 28.

Zug der DB am Bahnhof

Drei Wochen Stillstand: Fernverkehr am Ulmer Hauptbahnhof kommt fast zum Erliegen

Reisende, die am Ulmer Hauptbahnhof ein-, aus- oder umsteigen wollen, müssen sich ab Mitte November auf massive Behinderungen und Zugausfälle vor allem im Fernverkehr einstellen – und das drei Wochen lang. Betroffen ist die Strecke Stuttgart-Ulm-Augsburg-München. Grund: Die Neubaustrecke zwischen Stuttgart und Ulm wird an die an die Infrastruktur des Ulmer Hauptbahnhofs angeschlossen.

Diese Arbeiten sollen zwischen Sonntag, 24. November, 23 Uhr, und Freitag, 15.

 So sah der Gemeindesaal noch im Frühjahr aus. Nun im Herbst wird er frisch renoviert eingeweiht.

Thomaskirche weiht Gemeindesaal ein

Die evangelische Thomaskirche weiht am kommenden Sonntag, 3. November, ihren renovierten Gemeindesaal ein. Nach dem Gottesdienst, der um 9.45 Uhr beginnt, werden die Räumlichkeiten gegen 11 Uhr nach mehrmonatiger Umbauphase wieder ihrer Bestimmung übergeben. Die Öffentlichkeit ist eingeladen, zu sehen, was aus dem alten, muffigen Gemeindesaal geworden ist. Wie die Kirche weiter mitteilt, starten an diesem Sonntag die Kirchenwahlen zudem in die Endphase.

 Die Aulendorfer Gastronomen (von links) Jusuf Berisha, Otto Degele, Helga Harsch, Oliver Spähn, Daniel Jöchle, Elmar Christa, S

Aulendorfer Gastronomen laden zu einer kulinarischen Weltreise ein

Die Aulendorfer Genießerwochen haben sich zu einer festen Größe im Kalender von Feinschmeckern weit über die Grenzen von Aulendorf hinaus etabliert.

Dieses Jahr sind es neun Gastronomen, die vom 1. bis 17. November zur achten Auflage der beliebten kulinarischen Weltreise einladen. Neben bereits bewährten Zielen wie Acapulco, Dallas, Geblisberg, Hamburg, Köln und Zagreb stehen erstmals Athen, Bangkok und Havanna auf dem lukullischen Reiseprogramm.

 Die Oberliga-Kegler der TG Biberach I haben sich mit einem hart erkämpften Sieg wichtige Tabellenpunkte gesichert.

TG I erkämpft wichtigen Auswärtssieg

Die Oberliga-Kegler der TG Biberach I haben sich mit einem hart erkämpften Sieg wichtige Tabellenpunkte gesichert. In der Regionalliga musste die TG II aber wieder eine Niederlage verkraften.

Oberliga Männer: SC Hermaringen – TG Biberach I 3:5 (3209:3282). Die TG tat sich beim Tabellenletzten schwerer als erwartet. Im Startpaar hatte Jens Fiederer (511/0) große Mühe und verlor. Dafür lief es beim Tagesbesten Martin Mysliwitz (580/1) wie geschmiert.

 Die Zugstrecke zwischen Sigmaringen und Storzingen ist bis auf weiteres gesperrt.

Zug rollt nach Panne ohne Lokführer weiter: Wie konnte das passieren?

Ein Zug bleibt aufgrund einer technischen Störung auf der Bahnstrecke zwischen Storzingen und Sigmaringen stehen. Als der Lokführer aussteigt, um die Störung zu beheben, setzt sich der vordere Zugteil plötzlich in Bewegung – wird dann aber gebremst. Wie das genau passieren konnte, ist noch unklar, die Bundespolizei ermittelt.

Fest steht bis jetzt, dass sich ein aus zwei Einheiten bestehender Interregio-Express am Donnerstag, 24. Oktober, um 14.

 Zwischen den Weilern Oberhaid und Unterhaid soll ein neuer Weg ausgebaut werden - andres sieht es bei den Radwegeplänen zwische

Radweg in der Haid kommt - Aber (noch) nicht am Sportplatz

Zwei Radwege standen jüngst bei den Kißleggern Gemeinderäten auf der Agenda. Zum einen wurde im Gemeinderat über das Vorhaben gesprochen, einen Radweg zwischen dem Sportheim und Sankt-Anna zu bauen, zum anderen hat der Verwaltungsausschuss des Rats sich mit dem Weg zwischen Oberhaid und Unterhaid befasst. Mit unterschiedlichen Ergebnissen.

Von „ich kenn da kein Verkehrsaufkommen“ bis „die Situation für Radfahrer ist eine Katastrophe“: Der Weg, der Oberhaid und Unterhaid verbinden soll, wurde in der jüngsten Sitzung des Kißlegger ...

Tischtennis: Laupheims „Erste“ rutscht in der Tabelle weiter ab

Leider geht die Negativserie der 1. Mannschaft weiter. An diesem Wochenende waren gegen Tailfingen-Margrethausen bei einer 9:4 Niederlage nicht mehr als vier Punkte zu holen. Jedoch lassen die kommenden drei Vorrundenbegnungen die Hoffnung zu, dass die Laupheimer dort noch punkten.

Unglücklicherweise wurden zwei der ersten drei Eröffnungsdoppel jeweils im fünften Satz verloren. So konnten im Einzel Thomas Heinrich (1), Ralf Oelmaier (1), Reiner Keller (1) und Thomas Nichter (1) die Begegnungen jeweils in vier Gewinnsätzen ...

Die Jugendlichen bauen mit Kreativpädagoge Marco Ceroli ein Hochbeet v. li. Rusol (12), Haytham (14), Schriban (12), Daniel (15)

Jugendliche bauen gemeinsam ein Hochbeet

Zwischen fünf und sieben Jugendliche haben täglich an der Herbstfreizeit der Kinderstiftung Ravensburg im Hofgarten-Treff in Aulendorf teilgenommen. Unter Anleitung von Kreativpädagoge Marco Ceroli bauten sie gemeinsam ein Hochbeet, das auf dem Freigelände im Hofgartenpark aufgestellt werden soll. „Es ist ein Traum für jeden Lehrer, mit wie viel Eifer und Konzentration die Jungs und Mädels bei der Sache sind“, freut sich Ceroli. „Es macht total Spaß“, bestätigt die 12-jährige Schriban und zeichnet eine Markierung auf das pinkfarbene Holz, ...

Hält Regio-S-Bahn künftig auch in Otterswang?

Zum Thema Regio-S-Bahn hat sich Landrat Heiko Schmid in der jüngsten Sitzung des Verwaltungs- und Finanzausschusses geäußert. Aktuell soll eine Untersuchung in Auftrag gegeben werden, die zeigt, welche Haltepunkte zwischen Ummendorf und Aulendorf möglich sind.

Das Land habe laut des Biberacher Landrats bereits zugesagt, dass die Südbahn bis Bad Schussenried beziehungsweise Aulendorf zur Regio-S-Bahn verdichtet werden könnte. Jetzt geht es um die Haltestellen.