Suchergebnis

Zusatztermine für auswärtige Impftage 70 plus

Seit 16. März gibt es in Aulendorf für über 85-Jährige, die sich schwertun, zum Kreisimpfzentrum zu kommen, die Möglichkeit, sich vor Ort impfen zu lassen. Die Stadt hatte diesen Personenkreis angeschrieben, sodass bisher 60 Personen dieses Angebot nutzen konnten. Nun hat das Kreisimpfzentrum mitgeteilt, dass Aulendorf wie einige andere größere Städte im Kreis die Möglichkeit bekommt, weitere 180 Impftermine vor Ort durchführen zu können, schreibt die Stadt in einer Mitteilung.

 Auch in Aulendorf hat es neue Fälle gegeben.

15 neue Corona-Fälle in Bad Waldsee

15 neue Corona-Fälle in Bad Waldsee und fünf in Aulendorf hat das Landratsamt am Dienstag vermeldet. Gemeinsam mit Ravensburg (16 Fälle) wurden in der Kurstadt neuerlich die meisten neuen Covid-Fälle protokolliert.

Hier stammen die Fälle herDer Großteil dieser positiv Getesteten ist dem allgemeinen Bereich, also dem Privaten, zuzuordnen, wie eine SZ-Anfrage bei der Stadtverwaltung ergeben hat. Lediglich ein Fall ist am Arbeitsplatz, also in einem Waldseer Betrieb, bekannt geworden.

Die Zahl neuer positiver Fälle bleibt recht hoch.

Inzidenz im Kreis Ravensburg liegt vor dem Start der Ausgangssperre bei 150

Von Mittwoch an gilt auch im Landkreis Ravensburg die nächtliche Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr.

Am Tag zuvor ist die Sieben-Tage-Inzidenz laut Landesgesundheitsamt zumindest leicht gesunken: von 155,2 nach dem Wochenende auf 150,3 am Dienstag. 86 weitere positive Tests meldete das Gesundheitsamt des Kreises am Abend. Damit haben sich seit Beginn der Pandemie jetzt mehr als 9000 Menschen im Landkreis Ravensburg nachweislich mit dem Coronavirus infiziert.

 Annalena Baerbock hat mit Robert Habeck die K-Frage der Grünen intern geklärt.

Kanzlerkandidaten: Das sagen die Ortsverbände zu den Entscheidungen bei der K-Frage

Die K-Frage beschäftigt dieser Tage die Bundesparteien. Während die Grünen harmonisch Annalena Baerbock als Kanzlerkandidaten auserkoren haben, hat es bei der CDU um die Bewerber Armin Laschet und Markus Söder intensive Diskussionen gegeben.

Der CDU-Bundesvorstand hat sich neuerlich klar für Armin Laschet als Kanzlerkandidaten ausgesprochen. So bewerten die Bad Waldseer und Aulendorfer Ortsverbände der CDU und der Grünen die aktuellen Entwicklungen.

 HGV-Vorsitzender Edgar Raisch präsentiert die Blüten, die während der Karwoche in Aulendorfs Einzelhandel im Umlauf waren.

Aulendorfer „Dankschee-Aktion“ bereitet viel Freude

Keine Angst, der Bericht handelt natürlich nicht von Falschgeld, das in Aulendorf unter die Leute gebracht worden ist. Die Rede ist von Gutscheinen in Blütenform, die zu einer gemeinsamen Osteraktion von Aulendorfs Stadtverwaltung und dem Handels- und Gewerbeverein (HGV) gehören. Die Initiatoren wollten sich damit bei den Bürgern mit einem herzlichen „Dankschee“ für die Treue zum örtlichen Einzelhandel bedanken.

Fünf-Euro-Gutschein als DankeschönIn den vom Lockdown gebeutelten Geschäften gab es in der Karwoche bei einem Einkauf ab ...

 Auch in Aulendorf hat es neue Corona-Fälle gegeben.

29 neue Corona-Fälle in Bad Waldsee

Die Corona-Fallzahlen in Bad Waldsee steigen merklich an: 29 neue Corona-Fälle sind laut Statistik des Landratsamtes über das Wochenende in der Kurstadt bekannt geworden.

Bereits in der vergangenen Woche sind in Bad Waldsee täglich Neuinfektionen im niedrigen zweistelligen Bereich hinzugekommen. Oftmals gab es in der Kurstadt die meisten neuen Corona-Fälle im gesamten Landkreis Ravensburg. Allein von Montag bis Freitag vermeldete das Landratsamt knapp 70 neue Fälle.

 Das Riedweg-Grundstück zwischen Friedhof und Wohnhäusern gehört der Stadt Aulendorf. Dort will sie bezahlbaren Wohnraum schaffe

Projekt für Sozialwohnungsbau in Aulendorf kommt nicht vom Fleck

Liegt das Riedweg-Projekt auf Eis? Wie es mit den Plänen für Sozialwohnungsbau weitergeht, nachdem der Gemeinderat wegen eines Formfehlers erneut über das Vorhaben abstimmen muss, ist weiter offen. Einen Termin für eine angekündigte Bürgerinformationsveranstaltung gibt es noch immer nicht. Bürgermeister Matthias Burth betont, das Thema zeitnah auf die Tagesordnung des Gemeinderats zu setzen – und zu klären, ob die Stadt das Projekt in der bisherigen Form weiterverfolgen will.

„Es kann nicht schnell genug gehen“

Aulendorfer Projekt für Sozialwohnungsbau gerät ins Stocken

Schnell und kostengünstig bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, das war ursprünglich die Idee für das Gelände im Riedweg. Vielleicht ein bisschen zu schnell, um die aktuellen Pläne auf Herz und Nieren zu prüfen und gründlich zu durchdenken. Im Grunde aber kann es mit Projekten für bezahlbaren Wohnraum nicht schnell genug gehen.

Der Bedarf ist daUm zu sehen, dass die Mieten in der Region so hoch sind wie der Mietmarkt eng ist, reicht ein Blick in einschlägige Online-Portale.

 Lore Stützle, ehrenamtliche Mitarbeiterin der katholischen Bücherei St. Martin in Aulendorf, bereitet neu eingetroffene Bücher

Ein Ausflug in die Welt der Literatur

Der letzte Mordfall von Inselkommissarin Lena Lorenzen ist gelöst und somit besteht Bedarf nach neuem, fesselnden Lesestoff. Fernab vom Internet ist dies in Aulendorf in der einzigen Buchhandlung des Ortes möglich, derzeit leider nur telefonisch, da derzeit wieder Click & Collect angesagt ist. Dafür hat es die Telefonberatung in sich.

Monika Dölle, Inhaberin der Buchhandlung Rieck, stellt routinierte Fragen nach Lesealter, bevorzugten Genres unterteilt in Krimis, Familiengeschichten, Sachbücher, historische Romane oder ...

 Auch beim Einkaufen in Lebensmittelgeschäften gelten Maskenpflicht und Abstandsregeln. Zudem muss die Kundenanzahl reduziert we

Stadt Bad Waldsee kontrolliert Corona-Regeln in Supermärkten

Die Infektionszahlen steigen und die Bürger fragen sich zunehmend, wo genau sich die Menschen anstecken. Auch Supermärkte stehen vermehrt im Fokus, zumal sich in manchen Lebensmittelmärkten zu viele Kunden als erlaubt dicht an dicht drängen und es auch immer wieder vorkommt, dass Menschen ihre Maske nicht richtig tragen (beispielsweise unter der Nase) oder den Abstand nicht einhalten.

In Bad Waldsee erfolgten bereits stichprobenartige Kontrollen in Supermärkten, teilte die Stadt am Sonntag mit.