Suchergebnis


Umgezogen auf den Schlossplatz: der Mai-Markt in Aulendorf.

Krämermarkt auf dem Schlossplatz kommt gut an

Der Mai-Markt in Aulendorf hat am Donnerstag auf dem Schlossplatz stattgefunden, nicht wie üblich in der Hauptstraße.

„Das Ambiente hier ist auf jeden Fall wunderschön“, freut sich Marktbeschickerin Anke Huber, die am vorletzten Stand Richtung Park Strickwaren und Schals anbietet. Das sei nun nach der Bach- und Hauptstraße der dritte Standplatz in Aulendorf, aber auch der schönste, berichtet sie und ergänzt „ob er auch von der Kundschaft angenommen wird, müssen wir erst abwarten“.


Ob Bezirksliga oder Kreisliga A. Spielertrainer Andreas Krenzler (rechts) und Co-Trainer Thomas Hampp (links) machen bei der SG

Aulendorf hält am Trainerteam fest

Die SG Kißlegg hat das Nachholspiel bei der SG Argental mit 3:0 gewonnen und rückt bis auf zwei Punkte an Spitzenreiter FC Leutkirch heran. Zwei Nachholspiele hat die SG noch im Rücken, doch bereits an diesem Wochenende könnte sich an der Tabellenspitze der Fußball-Bezirksliga etwas tun. Die SG Kißlegg erwartet den SV Seibranz, der FC Leutkirch muss zum FC Isny. Auch vor diesem 24. Spieltag gibt es wieder Neues in Sachen Trainer. Mico Susak wird in der kommenden Saison Trainer beim TSV Tettnang, Peter Riedlinger beerbt Philipp Meißner bei der ...

Nicht ordnungsgemäß entsorgter Abfall hat mit hoher Wahrscheinlichkeit den Großbrand auf dem Wertstoffhof in Aulendorf ausgelös

Ursache für Großbrand auf Wertstoffhof ist geklärt

Die Ursache des Großbrandes auf dem Gelände des Wertstoffhofes in Aulendorf Anfang Februar steht fest. Nach den Ermittlungen der Polizei und den Untersuchungen eines Brandsachverständigen ist das Feuer mit hoher Wahrscheinlichkeit deshalb ausgebrochen, weil sich nicht ordnungsgemäß entsorgte Akkus oder nicht ordnungsgemäß entsorgtes Abfallmaterial wie Farben, Lacke oder Leinöl bei einem chemischen beziehungsweise biologischen Abbauprozess entzündet haben.

Marcellus Abele (l.) und Jürgen Abele vom TTC Ehingen trugen zum Aufstieg bei.

TTC Ehingen und SC Bach steigen auf

Schon Wochen vor dem Rundenschluss gab es keinen Zweifel mehr: Die Herren des TTC Ehingen (Bezirksklasse) und SC Bach (Kreisliga A 2) werden Meister und steigen auf. Beide haben ihre jeweiligen Spielklassen dominiert und standen am Ende zurecht ganz oben.

TTC Ehingen. Mit insgesamt 16 Siegen und nur zwei Niederlagen gegen Herrlingen III und Ermingen marschierten die Ehinger durch die Runde. Dabei war diese Favoritenrolle vor der Runde nicht klar.


Das Akustik-Duo Sambucca spielt unplugged.

Akustik-Duo Sambucca ist in Aulendorf zu hören

Das Akustik-Duo Sambucca spielt am Freitag, 27. April, unplugged in der Bar Irreal in Aulendorf. Die Musiker begeistern laut Pressemitteilung mit Gesang, Gitarre und Cajon, lustigen Eigenkompositionen und bekannten Coversongs ihr Publikum. Der Eintritt kostet fünf Euro. Beginn der Veranstaltung ist um 21 Uhr.


Manuel Mayer glänzte mit zwei Einzelsiegen.

SG Aulendorf ringt dem Meister einen Punkt ab

Die Tischtennisspieler der SG Aulendorf haben in der Landesliga gegen den Meister TTF Altshausen II ein überraschendes Unentschieden geschafft. Die SGA-Spielerinnen mussten sich dem Vizemeister SV Amtzell II in der Verbandsklasse klar geschlagen geben.

Frauen-Verbandsklasse: SV Amtzell – SG Aulendorf 8:1 – Bereits der Start ging völlig daneben, Aulendorf musste beide Doppel durch Schiedel/Brauchle und Henne/Hegedüs mit jeweils 0:3 abgeben.


Vier Wohnungen für die Anschluss- und Flüchtlingswohnung wollte die Stadt mit so wenig Aufwand wie möglich herstellen. Der Plan

Stadt bricht Umbau von Gebäude ab

Die Stadt Aulendorf bricht den Umbau ihres Gebäudes in der Zollenreuterstraße ab. Dort hätten vier Wohnungen entstehen sollen, auf die die Stadt für die Obdachlosen- und Anschlussunterbringung – eine kommunale Pflichtaufgabe – dringend angewiesen ist. Grund für den Sanierungsstopp: das Gebäude ist in einem noch deutlich schlechteren Zustand als gedacht. Der Gemeinderat war mehrheitlich nicht bereit, weiteres Geld für den Umbau freizugeben.

Schon im vergangenen Jahr hatte die Stadt mit den Umbauarbeiten begonnen, einen Gasanschluss ...


Die Bürgerversammlung heißt jetzt Einwohnerversammlung und findet in Aulendorf im Juni 2018 statt.

Bürgerversammlung ist 2018 im Juni

Der Termin für die diesjährige Bürgerversammlung in Aulendorf steht fest. Sie findet am Dienstag, 12. Juni, um 19.30 Uhr in der Stadthalle statt und heißt ab jetzt Einwohnerversammlung. Laut Gemeindeordnung sollen dabei wichtige Angelegenheiten mit den Einwohnern erörtert werden.

Die Stadt will über folgende Punkte informieren: die Stadtbildanalyse, die vorbereitenden Untersuchungen und die Fördergrundsätze für das Sanierungsgebiet „Stadtkern II“, die Neuausrichtung des Schlosses Aulendorf (samt Aulendorfer Schlossgeschichten, dem ...


Träger des Kindergartens St. Georg in Zollenreute ist die katholische Kirchengemeinde.

Zollenreute bekommt weitere Kindergartengruppe

Der Kindergarten St. Georg in Zollenreute bekommt eine zweite Gruppe mit verlängerter Öffnungszeit. Die zweite Gruppe war nötig geworden, da in Aulendorf die Kindergartenplätze ausgehen. Die Bereitschaft von Eltern, ihre Kinder aus der Kernstadt in den Teilortskindergarten zu bringen, ist nach einer Umfrage der Stadt aber weiter gering.

Zwar variiert die Zahl der freien Plätze stetig, etwa durch Zu- oder Wegzug, trotzdem ist der Bedarf kaum noch zu decken.

Beim Evangelischer Oberschwabentag gibt es neben einem großen Festgottesdienst Workshops und Kinderprogramm.

Thema Wasser prägt den Oberschwabentag

Der Evangelische Oberschwabentag findet in diesem Jahr bereits seit 25 Jahren auf der Dobelmühle bei Aulendorf statt – auch in diesem Jahr wieder an Christi Himmelfahrt, am Donnerstag, 10. Mai. Das traditionelle Treffen der evangelischen Christen im schwäbischen Oberland steht in diesem Jahr unter dem Motto „beLEBENd“.

Das Motto leitet sich laut Pressemitteilung aus der Jahreslosung 2018 ab: „Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben aus der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.