Suchergebnis

Enrico Maaßen

Iago fehlt in Augsburg - Gouweleeuw arbeitet individuell

Ohne seine drei Katar-Teilnehmer hat der FC Augsburg das Training nach der ersten WM-Pause wieder aufgenommen. Carlos Gruezo (Ecuador) und Robert Gumny (Polen) sind bei der Endrunde bereits ausgeschieden, Ruben Vargas steht mit der Schweiz im Achtelfinale am Dienstag gegen Portugal. «Ich wünsche mir für Ruben, dass es so weit wie möglich geht», sagte Trainer Enrico Maaßen am Montag.

Der Augsburger Coach musste bei der ersten richtigen Einheit auf Rasen zudem auf Iago (erkrankt) und Arne Maier (privater Termin) verzichten.

 Gregor von Kursell

Weihnachtsexperte auf den Spuren des Festes

Als Kind liest Gregor von Kursell jedes Jahr an Heiligabend gespannt sein Weihnachtsbuch. Während er auf die Bescherung wartet, blättert er sich durch Geschichten, Comics und Erzählungen über Bräuche und Traditionen zum Weihnachtsfest. Kursell saugt alles auf, was in dem Buch „Das alles ist Weihnachten“ der deutschen Kinderbuchautorin Tilde Michels aus dem Jahr 1974 steht. Rund 15 Jahre später wird sein Interesse an Weihnachten erneut geweckt. Inzwischen ist er Vater geworden und möchte seiner Tochter ein ebenso schönes Erleben von Weihnachten ...

Hochkonjunktur für den Nikolaus

Traumjob Nikolaus? - Fachkräftenachfrage beim heiligen Mann

Männer mit weißen Bärten und roten Mänteln haben Hochkonjunktur. Nikoläuse besuchen Kindergärten und Altenheime; Weihnachtsmänner Einkaufszentren und Vereinsfeiern. Dabei ist das Ganze ein regelrechter Geschäftszweig - mit branchentypischen Problemen.

Die Augsburger Arbeitsagentur beispielsweise hat nur noch zehn Nikoläuse zur Verfügung. «Es waren auch schon einmal 15, doch durch berufliche Änderungen, Umzüge sind es weniger geworden», sagt eine Sprecherin.

 Eine neue Gedenktafel an den Ravensburger Gymnasien erinnert an die Schüler, die in den Ersten Weltkrieg gezogen sind.

Was die Feldpost über den Krieg erzählt

Im Leben eines Menschen gibt es Ereignisse, die in Ihrer Einmaligkeit und Intensität niemals vergessen werden. Dazu gehört das Ende der Schulzeit mit bestandener Abschlussprüfung, die den Weg in eine neue noch unbekannte Phase des Lebens eröffnete, sei es das Studium oder der Einstieg in den Beruf. Im Sommer des Jahres 1914 sahen diese Perspektiven für einen jungen Menschen jedoch ganz anders aus. Der Beginn des großen Krieges ließ alle bisherigen Planungen in den Hintergrund treten.

 In einem markanten Rostrot wird die Fassade des Schülerwohnheims, hier von der Leipzigstraße aus gesehen, zukünftig ins Auge st

Biberacher Schülerwohnheim erhält rostroten Anstrich

Das Schülerwohnheim an der Leipzigstraße in Biberach erhält einen rostroten Silikatanstrich. Darauf einigten sich die Mitglieder des Kreistagsausschusses für Umwelt und Technik. Neben vielen positiven Wortmeldungen äußerte ein Kreisrat aber auch Zweifel.

Der Kreistag hatte in seiner Sitzung am 13. Juli bereits die Kostenberechnung in Höhe von 26,3 Millionen Euro genehmigt. Der Bauantrag wurde im September bei der Stadt Biberach als zuständiger Baurechtsbehörde eingereicht.

 Phil Hungerecker von den Schwenninger Wild Wings scheitert an Augsburgs Goalie Niklas Laenger.

Wild Wings siegen im Schwaben-Derby

Die Schwenninger Wild Wings haben am Freitagabend in der Helios-Arena gegen die Augsburger Panther mit 1:0-(0:0, 0:0, 0:0, 1:0 OT) in der Overtime gewonnen.

Schwenningen begann dominanter und erspielte sich im ersten Drittel ein paar Gelegenheiten. Danach kamen die Gäste aus Augsburg besser in die Begegnung und hatten ebenfalls ihre Möglichkeiten. Ansonsten passiert wenig. Auch nach dem zweiten Drittel blieb die Begegung torlos. Die Schwenninger Wild Wings als auch die Augsburg Panther versuchten zwar viel, scheiterten jedoch immer ...

 Ganz gespannt hören die Kinder der Klasse 4a mit Lehrerin Frau Beck zu.

EBS-Schüler besuchen Augsburger Zoo

Einen Zoobesuch im November bei schönstem Herbstwetter erlebte die Klasse 4a am 10. November. Bereits im Juli machte sich die Klasse mit dem Zug auf den Weg nach Augsburg. Dort ist sie allerdings aufgrund eines Böschungsbrandes nicht angekommen. Spontan wurde aus dem Besuch im Augsburger Zoo in der Sommerhitze ein abkühlender Erlebnistag im Fischerviertel und am Wasserspielplatz in der Friedrichsau in Ulm.

Passend zur ersten VU-Einheit „Das Buch der Bücher“ wurde unter dem Motto „Tiere der Bibel“ der Augsburger Zoo noch einmal ...

DEL-Wintergame

Eishockey-Freiluftspiel in Energiekrise: Köln gegen Mannheim

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) und die Kölner Haie halten ein Freiluftspiel im Kölner Fußballstadion trotz der Energiekrise für unproblematisch. «Wir gehen natürlich sehr verantwortungsvoll mit dem Thema um», sagte Haie-Geschäftsführer Philipp Walter vor dem Spiel der Kölner am Samstag (16.30 Uhr/MagentaSport) gegen die Adler Mannheim der Deutschen Presse-Agentur. «Das liegt in unserer DNA und auch in unserem eigenen Interesse, die Energie so effizient wie möglich zu nutzen.

Zug von Bahnunternehmen Go-Ahead

Weniger Zugausfälle dank Konkurrenzfirmen bei Go-Ahead

Die vom Eisenbahnunternehmen Go-Ahead zum Fahrplanwechsel angekündigten Zugausfälle in Schwaben werden nicht so massiv ausfallen wie zunächst gedacht - dank Hilfe von der Konkurrenz. Auf der länderübergreifenden Strecke zwischen Aalen, Nördlingen und Donauwörth könne dank Regionalzügen von DB Regio und der Weser Ems Eisenbahn GmbH immerhin ein Stundentakt angeboten werden, teilte Go-Ahead Bayern am Donnerstag in Augsburg mit. Die Firmen würden dafür Züge und Mitarbeiter bereitstellen.

Justitia

Urteil nach tödlichem Raser-Unfall rechtskräftig

Nach einem tödlichen Unfall muss ein Raser für mehr als sechs Jahre ins Gefängnis. Der 28-Jährige habe einen Antrag auf Revision am Donnerstag zurückgezogen, sagte ein Sprecher des Landgerichts Augsburg. Damit sei das Urteil mit einer Haftstrafe von sechs Jahren und drei Monaten wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens mit Todesfolge rechtskräftig.

Der 28-Jährige hatte unmittelbar nach dem Urteil am 17. November zunächst auf Nachfrage des Vorsitzenden Richters gesagt, dass er den Schuldspruch akzeptiere - diese Äußerung nach dem ...