Suchergebnis

Boateng und Martínez

Auch Boateng und Martínez vor offener Bayern-Zukunft

Die Zeit der Triplesieger Jérôme Boateng und Javi Martínez läuft beim FC Bayern ab. Mitten im Kampf um David Alaba und Thiago sandten die Münchner Bosse keine Signale, dass auch die Verträge der zwei Defensivstars aus der Ü30-Fraktion verlängert werden könnten.

„Man wird jetzt abwarten müssen, ob die zwei bis zum Ende ihrer Laufzeit beim FC Bayern verbleiben möchten oder ob sie möglicherweise schon vorher etwas anderes machen können oder wollen“, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

CD Alaves - FC Barcelona

Villarreal und Real Sociedad im Europacup - Messi grandios

Beim sieglosen Schaulaufen des neuen Fußballmeisters Real Madrid sind in der Primera Division die letzten Entscheidungen gefallen. Platz drei in Spaniens Meisterschaft sicherte sich Atlético Madrid durch ein 1:1 (1:0) gegen Real Sociedad.

Das Quartett für die direkte Teilnahme an der Champions League stand schon vor dem 38. und letzten Spieltag fest: Real Madrid beendete die Saison nach dem 2:2 bei CD Leganes mit 87 Punkten vor dem FC Barcelona (82), Atlético und dem FC Sevilla (beide 70).

Umstrittener Elfmeter

„Skandal“: Liga-Konkurrenz schimpft über Real-Bevorzugung

Real Madrids Erzrivale FC Barcelona und die halbe spanische Fußball-Liga wittern eine Bevorzugung des Tabellenführers der Primera División durch den Videoschiedsrichter.

Und schimpfen hemmungslos: „Begünstigt wird immer derselbe“, klagte Barcelona-Boss Josep Bartomeu nach dem 1:0-Sieg von Madrid am Sonntag bei Athletic Bilbao. Wie am vorherigen Spieltag gegen den FC Getafe setzte sich das Team von Nationalspieler Toni Kroos nur dank eines umstrittenen Elfmeters durch.

Athletic Bilbao - Real Madrid

Siebter Sieg in Serie: Real hält Barca auf Distanz

Real Madrid hat in der Primera Division seinen siebten Sieg in Serie gefeiert und die Tabellenführung vor dem Erzrivalen FC Barcelona gefestigt.

Ohne DFB-Nationalspieler Toni Kroos in der Startelf gewann Spaniens Fußball-Rekordmeister bei Athletic Bilbao mit 1:0 (0:0) und hat nach dem 34. Spieltag 77 Punkte auf dem Konto. Damit rückt der Meistertitel immer näher. Der FC Barcelona konnte durch seinen Sieg gegen den FC Villarreal am Abend nur wieder auf den alten Vier-Punkte-Rückstand verkürzen.

Jubel

Real-Coach: Ohne Leiden keine Siege - Titel rückt näher

Die Sportzeitung „Marca“ pries bereits „die Rache der alten Garde“. Und viel fehlt nicht mehr, dass Real Madrid angeführt vom 34 Jahre alten Kapitän Sergio Ramos nach 2017 wieder die spanische Fußballmeisterschaft feiern kann.

Vier Punkte Vorsprung haben die Königlichen mit dem deutschen Ex-Weltmeister Toni Kroos (30) nach dem 1:0 gegen den FC Getafe auf den strauchelnden Titelverteidiger FC Barcelona. Ramos traf am Donnerstagabend vom Elfmeterpunkt.

Real Madrid - RCD Mallorca

Real Madrid nach Sieg gegen Mallorca wieder Spitze

Real Madrid hat im spannenden Titelduell mit dem punktgleichen Erzrivalen FC Barcelona wieder die Tabellenführung in der Primera Division erobert.

Die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane und DFB-Nationalspieler Toni Kroos gewann am späten Mittwochabend gegen Aufsteiger RCD Mallorca mühelos mit 2:0 (1:0). Die Treffer für den Fußball-Rekordmeister aus der spanischen Hauptstadt erzielten Vinicius Junior (19. Minute) und Sergio Ramos (56.

FC Barcelona - Athletic Bilbao

Barca wieder Spitzenreiter - Mühsames 1:0 gegen Bilbao

Der FC Barcelona hat gerade noch einen weiteren Rückschlag in der spanischen Fußball-Meisterschaft abgewendet.

Die Katalanen mühten sich zu einem 1:0 (0:0) gegen Athletic Bilbao und übernahmen damit wieder die Tabellenführung. Allerdings kann Rivale Real Madrid mit einem Sieg gegen RCD Mallorca wieder vorbeiziehen.

Der Ex-Schalker Ivan Rakitic erzielte in der 71. Minute den Siegtreffer für Barca, das zuletzt schon Punkte in Sevilla liegen gelassen hatte.

Deutscher Fußball-Bund

Fans von Bayern und Leverkusen für Verlegung von Pokalfinale

Zwei Fanorganisationen des FC Bayern München und von Bayer Leverkusen haben sich für eine Verlegung des DFB-Pokalfinals ausgesprochen. Das für den 4. Juli im Berliner Olympiastadium angesetzte Finale als Geisterspiel abzuhalten, wäre „ein weiterer Schlag ins Gesicht der Fans“, heißt es in einem gemeinsamen Brief von „Club Nr. 12“ und „Nordkurve 12“ an DFB-Präsident Fritz Keller.

„Fans reisen ihrer Mannschaft zu jedem Spiel hinterher, richten teilweise ihr gesamtes Leben nach dem Verein aus und dürfen am Ende nicht beim Pokalfinale ...

Primera Division

Spaniens Liga erstellt Spielplan anhand von Wettervorhersage

Beim Wiederbeginn der Primera División nach der dreimonatigen Corona-Zwangspause wird es auch Spiele mit Anpfiff um 13.00 Uhr geben - trotz hoher Sommertemperaturen. Das gab die spanische Fußball-Liga bekannt.

„Für uns ist es wichtig, dass es an den Samstagen und Sonntagen auch Spiele um 13 Uhr gibt, damit unsere Fans in anderen Teilen der Welt sich diese Begegnungen anschauen können“, sagte Liga-Präsident Javier Tebas. Er erklärte im spanischen Fernsehen, bei der Erstellung des Spielplans arbeite man erstmals auch mit ...

Roman Bürki

„Sun“: FC Chelsea will BVB-Keeper Bürki holen

Der FC Chelsea ist nach einem Medienbericht an einer Verpflichtung von Borussia Dortmunds Torhüter Roman Bürki interessiert.

Wie die „Sun“ berichtet, soll der Schweizer den Spanier Kepa Arrizabalaga an der Stamford Bridge als Nummer 1 ablösen und rund 15 Millionen Pfund (16,7 Millionen Euro) kosten. Die „Blues“ hoffen auf einen günstigen Deal, weil Bürkis Vertrag in Dortmund im kommenden Jahr ausläuft.

Kepa war 2018 als bis dahin teuerster Torhüter der Welt für rund 80 Millionen Euro von Athletic Bilbao zum FC ...