Suchergebnis

Titeljäger

Sechs magische Momente aus Kobe Bryants Basketball-Karriere

Der tragische Tod von Basketball-Ikone Kobe Bryant hat nicht nur in der Sportwelt für Trauer und Entsetzen gesorgt.

Auf der ganzen Welt verbinden Menschen viele Erinnerungen mit dem Ausnahmekönner aus den USA. Die Deutsche Presse-Agentur nennt sechs herausragende Momente aus der einzigartigen Karriere der „Black Mamba“. Im Alter von nur 41 Jahren kam Bryant am Sonntag bei einem Hubschrauberunglück in seiner kalifornischen Heimat ums Leben.

Kobe Bryant

Sechs magische Momente aus Kobe Bryants Basketball-Karriere

Der tragische Tod von Basketball-Ikone Kobe Bryant hat nicht nur in der Sportwelt für Trauer und Entsetzen gesorgt. Auf der ganzen Welt verbinden Menschen viele Erinnerungen mit dem Ausnahmekönner aus den USA.

Die Deutsche Presse-Agentur nennt sechs herausragende Momente aus der einzigartigen Karriere der „Black Mamba“. Im Alter von nur 41 Jahren kam Bryant bei einem Hubschrauberunglück in seiner kalifornischen Heimat ums Leben.

81 PUNKTE: Für den damaligen Lakers-Besitzer Jerry Buss war es, als würde er „einem Wunder ...

Der Schulbau begann als griechisches Projekt.

Steuermillionen für griechische Bauruine in München

Im Osten Münchens liegt die bayerisch-griechische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Bildung in Trümmern: Bagger eines Abbruchunternehmens kämpfen verbissen mit Tausenden Tonnen an Trümmern. Auf dem drei Hektar großen Grundstück sollte einmal die erste und einzige Schule der Republik Griechenland in Deutschland entstehen. Doch über einen erdbebensicheren Rohbau, der jetzt mühsam dem Erdboden gleichgemacht wird, kam das Projekt nicht hinaus. Auf der Strecke blieben Millionen von öffentlichen Geldern.

Ekaterini Sakellaropoulou

Erstmals Frau zu griechischem Staatsoberhaupt gewählt

Das griechische Parlament hat mit großer Mehrheit die 63-jährige Juristin Ekaterini Sakellaropoulou zur neuen Staatspräsidentin gewählt. Damit übernimmt erstmals eine Frau den Posten.

„Unser Land ist ein Rechtsstaat und ein Faktor der Stabilität, des Wachstums, der Demokratie und der Kultur in unserer Region“, erklärte Sakellaropoulou nach ihrer Wahl im Staatsfernsehen.

Mit Blick auf das Ende der fast zehnjährigen schweren Finanzkrise müsse sich ihr Land auf die Verbesserung des Bildungs-, Gesundheits- und Justizsystems ...

Volle Migrantenlager: Generalstreik auf griechischen Inseln

Aus Protest gegen die restlos überfüllten Migrantenlager sind alle Regional - und Kommunalbehörden sowie die meisten Geschäfte auf den griechischen Inseln Lesbos, Chios und Samos geschlossen worden. Die Bürgermeister und Verbände fast aller Berufe dieser Eilande fordern die sofortige Entlastung der Inseln. Die Regierung in Athen solle dafür sorgen, dass die Migranten, die aus der Türkei täglich übersetzen, nach ihrer Registrierung auf den Inseln zum Festland gebracht werden.

Erfreuen das Publikum in Gammertingen (von links): Carl-F. Schmidt (Trompete), Janusz Zygadlo (Viola), Andreas Winkler (Tenor),

Einschmeichelnde Dialoge und Klangfülle

Das Johann-Strauß-Festival-Ensemble hat sich in den Neujahrskonzerten der vergangenen Jahre beim Gammertinger Publikum bereits einen guten Ruf erworben und wurde so am Samstagabend mit großer Vorfreude im fast bis zum letzten Platz gefüllten Schlosssaal erwartet. Mit einer Auswahl an bekannter und gerne gehörter Werke aus Operetten, Walzern, Polkas und Märschen eroberten die Musiker erneut die Herzen der Gammertinger Konzertbesucher.

Mit seinen, mit humorvollen Geschichten gespickten Moderationen, leitete Ensembleleiter und ...

Irrungen und Wirrungen im Zauberwald.

Im Biberacher Winter strahlt es sommerlich

William Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“ hat die Theater-AG des Wieland-Gymnasiums inszeniert.

Die Komödie „A Midsommer Night’s Dream“ spielt an drei Tagen und Nächten im antiken Athen und in einem an die Stadt angrenzenden verzauberten Wald, handelt von den Umständen der Hochzeit eines Herrscherpaares. Das Werk wurde 1596 geschrieben, gehört zu den meistgespielten Stücken des Dichters. Die TheaterAG „unZensiert“ des Wieland-Gymnasiums präsentierte die Komödie unter Leitung von Corinna Palm in der Aula.

Bayerns Basketballer kassieren nächste Euroleague-Niederlage

Die Basketballer des FC Bayern München haben in der Euroleague eine weitere Niederlage kassiert und warten auch nach drei Spielen unter Neu-Trainer Oliver Kostic auf das erste Erfolgserlebnis. Der deutsche Meister verlor am Freitagabend beim griechischen Spitzenclub Olympiakos Piräus mit 72:89 (32:37) und baute seine Negativserie in der europäischen Königsklasse auf sechs Spiele aus.

Bester Werfer bei den Münchnern war Vladimir Lucic mit 15 Punkten, bei den Griechen zeigte sich Sasha Vezenkov mit 20 Zählern am treffsichersten.

Warmlaufen zur Libyen-Konferenz

Im Vorfeld der Berliner Libyen-Konferenz laufen die Drähte heiß. Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell schloss einen Militäreinsatz der Europäischen Union in Libyen nicht aus, um bei der Überwachung eines angestrebten Waffenstillstandes zu helfen. Derweil besuchte der libysche General Chalifa Haftar auf dem Weg nach Berlin die griechische Hauptstadt Athen - dort ist man verstimmt darüber, zur Konferenz nicht eingeladen worden zu sein. Die Libyen-Konferenz hat zum Ziel, das Bürgerkriegsland zu befrieden - und zu verhindern, dass von dort ...

 Keineswegs im Schneckentempo vergeht die Zeit beim Malandain Ballett, sondern wie im Flug.

Arkadien statt Schneckenhausen

Am Ende gibt es Ovationen, und alles andere wäre auch eine Missachtung für diese Choreographie und das Malandain Ballett Biarritz. Thierry Malandains „Pastorale“ ist meisterhaft schon deswegen, weil es ihm gelingt, in seinem 75-minütigen Werk eine dreiviertel Stunde lang eine heile Welt zu gestalten. Bei so viel Harmonie könnte die Zeit leicht im Schneckentempo vergehen, doch das ist nicht der Fall – obwohl in einer kurzen Szene, als wär’s eine ironische Anspielung, drei Tänzer in Schneckenhäusern über die Bühne kriechen.