Suchergebnis

Luka Jovic

„Großes erreichen“: Jovic sieht Eintracht stärker als 2019

Torjäger Luka Jovic sieht Eintracht Frankfurt bei seiner Rückkehr noch besser aufgestellt als beim Einzug ins Europa-League-Halbfinale 2019.

„Das Team hat sich qualitativ verbessert. Ich würde niemanden hervorheben. Alles ist insgesamt auf einem guten Stand. Wir sind in der Lage, in dieser Saison Großes zu erreichen“, sagte der 23 Jahre alte Serbe bei einer Online-Medienrunde. Jovic ist für ein halbes Jahr von Real Madrid ausgeliehen und hat in seinen ersten drei Einsätzen als Joker schon drei Bundesliga-Tore erzielt.

Gala-Vorstellung

Frankfurt klopft an Tür zur Champions League - Kostic-Gala

Adi Hütter wirkte euphorisch wie lange nicht. Voller Freude über das souveräne 5:1 (3:1) in Bielefeld gewährte der Trainer von Eintracht Frankfurt den Profis zwei freie Tage.

Sein erster Kommentar über den beachtlichen Höhenflug der Mannschaft in den vergangenen Wochen klang wie eine Kampfansage an die Konkurrenz im Rennen um die internationalen Plätze. „Wir haben gezeigt, dass wir vor Selbstvertrauen strotzen. Man sieht, dass die Mannschaft gut in Schuss ist“, sagte der Fußball-Lehrer nach dem höchsten Auswärtssieg der Eintracht ...

Rückschlag

Mainz schlägt Leipzig - Wolfsburg siegt in Leverkusen

Der Tabellen-Vorletzte FSV Mainz 05 hat zum Rückrunden-Auftakt in der Fußball-Bundesliga für eine große Überraschung gesorgt und gegen RB Leipzig gewonnen.

Die Rheinhessen setzten sich am Samstag gegen die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann mit 3:2 (2:2) durch. RB bleibt mit 35 Punkten trotz der Niederlage auf Platz zwei hinter dem FC Bayern München (39), der erst am Sonntag (15.30 Uhr) beim FC Schalke 04 antritt und mit einem Sieg seinen Vorsprung auf sieben Punkte ausbauen kann.

Arminia Bielefeld - Eintracht Frankfurt

Frankfurt nimmt Kurs auf Europa

Die Mannschaft der Stunde in der Fußball-Bundesliga kommt aus Frankfurt. Mit einem 5:1 (3:1)-Kantersieg bei Arminia Bielefeld setzte die Eintracht ihren bemerkenswerten Höhenflug der vergangenen Wochen fort.

Nach zuletzt 17 von 21 möglichen Punkten und dem Sprung auf Tabellenrang sechs reifen Träume von einer Rückkehr ins internationale Geschäft. Selbst der Champions-League-Platz liegt nur zwei Zähler entfernt. „Das macht im Moment richtig Spaß“, schwärmte Abwehrspieler Martin Hinteregger, „wir bringen es einfach auf den Platz - ...

Bruno Labbadia

Fußball-Bundesliga: Sechs Spiele, sechs Köpfe

Ein Trainer unter Druck, ein 17-Jähriger im Fokus - und ein Torwart gegen seinen Ex-Club: Sechs Spiele, sechs Köpfe, auf die in den Samstagspielen der Fußball-Bundesliga zu achten ist.

Bayer Leverkusen - VfL Wolfsburg (15.30 Uhr)

FLORIAN WIRTZ: Der erst 17 Jahre alte Offensivspieler bestätigte auch bei seinem ersten Auftritt im Kalenderjahr 2021 seine famose Entwicklung. Mit dem Siegtreffer zum 2:1-Endstand am vergangenen Spieltag gegen Borussia Dortmund verbesserte er die Ausgangssituation im Kampf um die ...

Rafal Gikiewwicz

Der 18. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Mit der Partie Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund startet am heutigen Freitag der 18. Spieltag der Fußball-Bundesliga.

Hier der Überblick über die restlichen Partien:

Bayer Leverkusen - VfL Wolfsburg (Samstag, 15.30 Uhr)

SITUATION: Leverkusen will nach dem Erfolg gegen Dortmund im Duell mit Wolfsburg einen weiteren Konkurrenten im Kampf um die Champions-League-Plätze distanzieren. Wolfsburg würde mit einem Sieg nach Punkten mit Bayer gleichziehen.

Christoph Daum

Daum: Schalke steigt als Letzter ab - Bayern wird Meister

Der FC Schalke 04 steigt als Tabellenletzter der Fußball-Bundesliga ab. Und Meister wird mal wieder der FC Bayern München. So lauten nur zwei von 18 Rückrunden-Thesen von Christoph Daum.

Der frühere Meistertrainer hat vor dem Start der zweiten Saisonhälfte für die Deutsche Presse-Agentur zu jedem Verein seine Sicht der Dinge aufgeschrieben. Eng wird es demnach auch für einen seiner Ex-Clubs.

FC Bayern München: Die Bayern stellen mit Abstand die torgefährlichste Mannschaft und sollten die Abstimmungsprobleme in der Abwehr ...

  Gegen Arminia Bielefeld kamen der VfB und Roberto Massimo (2. v. re.) mächtig unter die Räder.

Das Landesderby wird zum Wellentreffen

Es hätte alles so schön sein können. Ein Sieg zum Abschluss der Hinrunde, vor dem Landesderby Selbstvertrauen getankt und als Kirsche oben auf noch die jüngsten Irrungen der Clubverantwortlichen etwas vergessen gemacht. Halbwegs Ruhe wäre gewesen am Wasen. Doch nach dem 0:3 (0:1) des VfB Stuttgart bei Arminia Bielefeld ist das bisher so formidable Bild der befreit aufspielenden Schwaben, die mit ihrer Unbekümmertheit und Schnelligkeit als Aufsteiger die Bundesliga rocken, etwas getrübt.

Kevin Vogt hat sich an der Schulter verletzt

Hoffenheims Vogt muss nicht an Schulter operiert werden

Hoffenheims Abwehrchef Kevin Vogt muss wegen seiner Schulterverletzung nicht operiert werden. Dies teilte der Fußball-Bundesligist am Donnerstag mit. Der 29-Jährige war beim 3:0-Sieg der Kraichgauer am Dienstag bei Hertha BSC unglücklich auf die Schulter gefallen und hat sich eine Kapsel-Sehnenverletzung zugezogen. Vogts Einsatz in der Partie der TSG 1899 Hoffenheim am Sonntag (18.00 Uhr) gegen den 1. FC Köln sei fraglich, hieß es.

Der Routinier hatte sich zudem zuvor im Spiel gegen Arminia Bielefeld eine Kapsel-Bandverletzung am ...

Rote Laterne

Fußball-Bundesliga: Das war der Mittwoch am 17. Spieltag

Der FC Schalke 04 beendet die Hinrunde der Fußball-Bundesliga als Tabellenletzter. Die königsblauen Fans hoffen umso mehr auf einen Rückkehrer.

An der Tabellenspitze bleibt RB Leipzig erster Verfolger des FC Bayern, der in Augsburg etwas Mühe hatte. Arminia Bielefeld vermied den Sturz auf den Relegationsplatz souverän.

REDEBEDARF BEI DEN BAYERN: Sie müssten auch über die erste Hälfte sprechen, sagte Joshua Kimmich dem Reporter nach dem mühsam-glücklichen 1:0 des FC Bayern München beim FC Augsburg.