Suchergebnis

Dieser Bergführer war bei der größten Arktisexpedition aller Zeiten dabei – was er dort erlebte

Der Forschungseisbrecher „Polarstern“ driftet seit dem vergangenen Herbst im Eis eingefroren durch das Nordpolarmeer. Es ist die größte Arktisexpedition aller Zeiten. Wissenschaftler aus 20 Nationen wollen bei der „Mosaic-Expedition“ erstmals den Jahresverlauf in der Arktis erforschen. Für ihre Sicherheit sorgen der Berghüler Hans Honold und sein Team. Der 46-jährige Bergführer ist nach monatelangem Einsatz im Eis vor wenigen Tagen zurückgekehrt auf die Alb.

Klima-Statistiken: 2019 war das wärmste Jahr in Europa

Europa hat 2019 das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen erlebt. Weltweit habe es sich um das zweitwärmste Jahr gehandelt, teilte der Copernicus-Klimawandeldienst im britischen Reading mit. Auch die klimaschädlichen Kohlendioxid-Konzentrationen in der Atmosphäre sei gestiegen. Deutlich wärmer im Vergleich zum Durchschnitt von 1981 bis 2010 war es demnach in Alaska und über weiten Teilen der Arktis. Nahezu alle Landmassen waren den Statistiken zufolge überdurchschnittlich warm.

Dürre in Indien

Klimatrend setzt sich fort: 2019 wohl zweitheißestes Jahr

Auf den globalen Karten, Statistiken und Grafiken der US-Wetterbehörde NOAA dominierte auch in diesem Jahr wieder die Farbe Rot: heiß, heißer, rekordheiß.

„Der Planet Erde schwitzt weiterhin in unerbittlicher Hitze“, heißt es von der Behörde. Einzelne Monate 2019 waren heißer als je zuvor seit Beginn der NOAA-Aufzeichnungen 1880, insgesamt wird das Jahr wohl als zweitheißestes in diese Statistik eingehen, hinter 2016.

Von Januar bis November lag die durchschnittliche Temperatur über den Land- und Ozeanflächen unseres ...