Suchergebnis

Er will den „chinesischen Traum“ verwirklichen: Niemand in der jüngeren Geschichte Chinas hat die Außenpolitik der Volksrepublik

Xi Jinping und das „globale rote Imperium“

Nie zuvor war der Machtanspruch Chinas größer, nie zuvor der Gegenwind so heftig. Doch Xi Jinping lässt sich nicht beirren: „Keine Macht kann den Fortschritt des chinesischen Volkes und der Nation aufhalten“, verkündete der Staats- und Parteichef zum 70. Gründungstag der Volksrepublik am 1. Oktober. Mit der gewaltigsten Militärparade in der Geschichte Chinas untermauerte er seinen Großmachtanspruch. Kein Zweifel, niemand hat die Außenpolitik der Volksrepublik so umgekrempelt, keiner seiner unmittelbaren Vorgänger das Land so verändert wie Xi ...

Indigene Völker und Veränderungen in Bezug auf den Klimawandel sind die Themen der neuen Show von Markus Mauthe.

Markus Mauthe zeigt „Ränder des Horizonts“

Nachdem Markus Mauthe im vergangenen Jahr in seiner Heimat Friedrichshafen seinen Film „An den Rändern der Welt“ präsentiert hat, kommt er in diesem Jahr mit seiner einzigartigen Multimediashow über Indigene Völker und Veränderungen in Bezug auf den Klimawandel ins GZH in Friedrichshafen.

Seit 30 Jahren bereist der Naturfotograf Markus Mauthe die letzten Winkel der Erde fernab bekannter Reiserouten, heißt es in einer Vorschau. Für sein neues Projekt in Zusammenarbeit mit der Umweltschutzorganisation Greenpeace machte er sich auf die ...

Aktionstag in Berlin

„Stoppt Black Friday!“ - Hunderttausende bei Klimaprotesten

Hunderttausende Menschen in Deutschland und weltweit haben für einen stärkeren Einsatz der Politik und ein Umdenken jedes Einzelnen im Kampf gegen den Klimawandel demonstriert. In Deutschland waren nach Angaben der Bewegung Fridays for Future 630.000 Menschen auf der Straße.

Protestiert wurde vielerorts diesmal auch gegen übermäßigen Konsum, wegen des parallelen Schnäppchentags Black Friday. „Stoppt Black Friday!“, forderten etwa Demonstranten in Kopenhagen.

Heidi Klum

„Arctic Dogs“: Heidi Klum als Otter und Fuchs

Heidi Klum als Rotfüchsin oder als Otter-Dame? Es geht nicht etwa um das nächste schräge Halloweenkostüm des deutschen Models. Die Moderatorin und Jurorin der neuen ProSieben-Show „Queen of Drags“ meldet sich jetzt mit einer kinderfreundlichen Rolle zu Wort.

Genauer gesagt: es sind gleich zwei Sprechrollen in dem computeranimierten Trickfilm „Arctic Dogs“, der am Freitag (29. November) beim Streamingdienst Netflix in Deutschland Premiere feiert.

Heidi Klum

„Arctic Dogs“: Heidi Klum als Otter und Fuchs

Heidi Klum als Rotfüchsin oder als Otter-Dame? Es geht nicht etwa um das nächste schräge Halloweenkostüm des deutschen Models. Die Moderatorin und Jurorin der neuen ProSieben-Show „Queen of Drags“ meldet sich jetzt mit einer kinderfreundlichen Rolle zu Wort.

Genauer gesagt: es sind gleich zwei Sprechrollen in dem computeranimierten Trickfilm „Arctic Dogs“, der am Freitag (29. November) beim Streamingdienst Netflix in Deutschland Premiere feiert.

 Markus Mauthe zeigt Indigenen in Afrika seine Fotos. Zu Gast in Wangen ist der Naturfotograf am 22. November.

Naturfotograf präsentiert Lebenswelten indigener Völker

Der Naturfotograf Markus Mauthe nimmt die Wangener am Freitag, 22. November, bei einer Multivisionsshow in der Stadthalle mit auf eine Reise zu den indigenen Gemeinschaften und verborgenen Schönheiten der Erde. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Seit 30 Jahren bereist der Naturfotograf Markus Mauthe die letzten Winkel der Erde fernab bekannter Reiserouten, teilt Greenpeace mit. Für sein neues Projekt in Zusammenarbeit mit der Umweltschutzorganisation Greenpeace machte er sich auf die Suche nach Menschen, die abseits der modernen Welt noch ...

 Auch unter Wasser hat Naturfotograf Markus Mauthe beeindruckende Aufnahmen gemacht.

Ein Naturfotograf „an den Rändern des Horizonts“

Markus Mauthe kommt mit seiner live kommentierten Multivisionsshow „An den Rändern des Horizonts“ nach Bad Wurzach. Sein Bildervortrag beginnt am Samstag, 23. November, um 19.30 Uhr im Kursaal im Kurhaus, Kirchbühlstraße 1. Der Eintritt ist frei.

Laut Ankündigung bereist Naturfotograf Markus Mauthe seit 30 Jahren die letzten Winkel der Erde fernab bekannter Reiserouten. Für sein neues Projekt in Zusammenarbeit mit der Umweltschutzorganisation Greenpeace machte er sich auf die Suche nach Menschen, die abseits der modernen Welt noch ...

Salatgurke

Salatgurken-Dilemma: Warum der Verzicht auf Plastikverpackungen auch Nachteile hat

Selbst Schnee fällt nicht mehr rein vom Himmel: Es schneit Mikroplastik. Das haben Forscher des Alfred-Wegener-Instituts in Bremerhaven gezeigt, auf Helgoland, in Bayern, in Bremen, in den Schweizer Alpen, auch in der Arktis. Mittlerweile findet sich Plastik allerorten wieder. Als Paradebeispiel für den Verbrauch im Übermaß gilt vielen: die in Folie eingeschweißte Gurke aus dem Supermarkt – hat sie doch schon selbst eine Schale. So hat in den vergangenen Monaten eine Lebensmittelkette nach der anderen reagiert – und die Folien verbannt.

 Alexander Huber (links) mit Bürgermeister Thomas Häfele.

Alexander Huber ist konzentriert bis zum letzten Meter

Der Extrem- und Alpinkletterer Alexander Huber ist vor kurzem Gast in der Härtsfeldhalle Neresheim gewesen. Dort präsentierte er in Wort und Bild seine Reisen in die Gletscherwelt des Hochgebirges sowie Speed-Klettern an den Bigwalls des Yosemite und Erstbegehungen an den eiskalten Bergen der Antarktis.

Die Geburtsstunde des Alpinismus sei im Jahre 1786 zwischen Italien und Frankreich am Mont Blanc gewesen, begann Alexander Huber den Abend.

Gletscherlagune

Polarregionen klimarelevant und gefährdet

Im Sommer brennen in Alaska und Sibirien Tausende Quadratkilometer Tundra und Taiga. In weiten Teilen der Arktis werden neue Hitzerekorde verzeichnet.

Und in Island schmilzt ein Gletscher soweit ab, dass er nicht mehr als Gletscher gilt. „Auch 2019 belegen die Satellitenbeobachtungen den fortschreitenden Verlust großer Meereisgebiete in der Arktis und die fortschreitende Dynamisierung antarktischer und grönländischer Kontinentaleismassen“, schreibt der Vorsitzende des Konsortiums Deutsche Meeresforschung (KDM), Prof.