Suchergebnis

Blackpink

Blackpink brechen Rekorde

86,3 Millionen Aufrufe in 24 Stunden: Die südkoreanische Girlband Blackpink hat mit ihrem neuen Lied „How You Like That“ gleich drei offizielle Weltrekorde an einem Tag gebrochen.

Laut einer Mitteilung des Guinnessbuch der Weltrekorde ist es nun mit diesen Klicks das meistgesehene YouTube-Video in 24 Stunden, das meistgesehene Musikvideo auf YouTube in 24 Stunden und das meistgesehene YouTube-Musikvideo innerhalb von 24 Stunden von einer K-Pop-Gruppe.

Ariana Grande

Promi-Geburtstag vom 26. Juni 2020: Ariana Grande

Mit dem Song „Rain on Me“ sind Lady Gaga und Ariana Grande gerade weltweit in den Charts vertreten. „I'd rather be dry, but at least I'm alive“ (Ich wäre lieber trocken, aber zumindest bin ich am Leben), singen die beiden Musikerinnen und tanzen im Musikvideo durch den Regen, der wohl eine Metapher für ihre Tränen ist.

Im Schmerz vereint: Lady Gaga hat schon oft über ihre Traumata gesprochen. Die 34 Jahre alte amerikanische Popmusikerin sprach über Mobbing, Depressionen, chronische Schmerzen und eine Vergewaltigung.

George Clooney

US-Stars im Kampf gegen Rassismus vereint

Superstars gehen auf die Straße, sie skandieren mit Demonstranten, sie ergreifen bei Kundgebungen das Wort.

Die Corona-Krise sorgte auch in Hollywood wochenlang für eine Schockstarre, nun wehren sie sich gegen das, was George Clooney als „unsere Pandemie“ beschrieb: „Wir sind alle infiziert und in 400 Jahren haben wir noch keinen Impfstoff gefunden.“

In einem eindringlichen Essay schreibt der 59 Jahre alte Oscar-Preisträger bei der Nachrichten-Plattform „The Daily Beast“ über systemischen Rassismus, Ungleichbehandlung und ...

George Clooney

US-Stars im Kampf gegen Rassismus vereint

Superstars gehen auf die Straße, sie skandieren mit Demonstranten, sie ergreifen bei Kundgebungen das Wort.

Die Corona-Krise sorgte auch in Hollywood wochenlang für eine Schockstarre, nun wehren sie sich gegen das, was George Clooney als „unsere Pandemie“ beschrieb: „Wir sind alle infiziert und in 400 Jahren haben wir noch keinen Impfstoff gefunden.“

In einem eindringlichen Essay schreibt der 59 Jahre alte Oscar-Preisträger bei der Nachrichten-Plattform „The Daily Beast“ über systemischen Rassismus, Ungleichbehandlung und ...

Lady Gaga

Lady Gaga: Tanzpop als Therapie

Stefani Joanne Angelina Germanotta - alias Lady Gaga - hat schon oft über ihre Traumata gesprochen. Die 34 Jahre alte amerikanische Popmusikerin sprach über Mobbing, Depressionen, chronische Schmerzen und eine Vergewaltigung.

Das ist wichtig zu wissen, wenn man sich ihr neues Album „Chromatica“ anhört. Denn die Verarbeitung dieser Erlebnisse zieht sich durch die Lieder - auch wenn man das dem Elektropop beim ersten Hören kaum anmerkt.

Zum Beispiel in der Single „Rain on Me“, einer Zusammenarbeit mit Ariana Grande.

Lady Gaga

Lady Gaga und Ariana Grande sagen als Wetterfrauen Regen an

Nach der Wettervorhersage von Lady Gaga (34) und Ariana Grande (26) regnet es kräftig. Die beiden Sängerinnen traten am Mittwoch beim TV-Sender The Weather Channel als Wetterfrauen auf.

„Heute gießt es in Strömen. Wir sind völlig durchnässt“, sagt Lady Gaga in dem Videoclip, mit riesiger Sonnenbrille unterm Regenschirm. Grande, aus Beverly Hills dazugeschaltet, berichtet von „sintflutartigen“ Niederschlägen. Den ganzen Sommer über werde es regnen, prophezeit die Sängerin.

Lady Gaga und Ariana Grande

Lady Gaga und Ariana Grande mit Teamwork

US-Sängerin Lady Gaga (34) veröffentlicht ihren gemeinsamen Song mit Ariana Grande (26). Das Lied mit dem Titel „Rain on Me“ ist die zweite Single ihres neuen Albums „Chromatica“. Beide Pop-Stars kündigten den Starttermin auf ihren Social-Media-Kanälen an und teilten erste Fotos aus dem Musikvideo, das im Laufe des Tages erscheinen soll.

Lady Gagas Album „Chromatica“ soll am 29. Mai auf den Markt kommen. Eigentlich sollte es schon im April veröffentlicht werden.

Lady Gaga k

Lady Gaga kündigt neues Album für Ende Mai an

Pop-Diva Lady Gaga (34) will ihr neues Album „Chromatica“ jetzt Ende Mai veröffentlichen. „Die Reise geht weiter“, schrieb die Sängerin auf Twitter. Ab dem 29. Mai könnten ihre Fans mit dabei sein. Wegen der Corona-Pandemie hatte Gaga Mitte März die zunächst für April geplante Veröffentlichung verschoben.

Es sei „so eine hektische und gruselige Zeit für uns alle“, schrieb die Sängerin damals. Es fühle sich einfach nicht richtig an, in Zeiten einer globalen Pandemie die Platte herauszubringen.

Justin Bieber und Ariana Grande

Justin Bieber und Ariana Grande kündigen gemeinsamen Song an

Der kanadische Popstar Justin Bieber (26) und die US-Sängerin Ariana Grande (26) bringen einen gemeinsamen Song heraus. „Freue mich sehr, denn wir haben es endlich geschafft“, schrieb Bieber auf Instagram.

In dem Post kündigte er das Duett „Stuck With U“ für kommenden Freitag (8. Mai) an. Auch Grande gab das Projekt mit Bieber auf Instagram bekannt. Die Einnahmen aus dem Song sollten an Hilfsprogramme für Kinder von Krankenschwestern, Feuerwehrleuten und anderen Helfern in der Corona-Krise fließen, teilten die Musiker mit.

Lady Gaga

Lady Gaga gibt Titelliste für neues Album bekannt

Auf dem neuen Album „Chromatica“ von Lady Gaga sind unter den Titeln gemeinsame Songs mit Elton John („Sine From Above“), Ariana Grande („Rain On Me“) und der südkoreanischen Girlgroup Blackpink („SSour Candy“).

Den Song „Stupid Love“ hatte die 33-Jährige bereits im Februar als Single veröffentlicht.

Einen neuen Termin für den „Chromatica“-Start nannte Lady Gaga noch nicht. Ende März hatte sie den Aufschub verkündet. Es sei „so eine hektische und gruselige Zeit für uns alle“, schrieb die Sängerin.