Suchergebnis

Torschütze

Messi schießt Argentinien zum Sieg gegen Brasilien

Superstar Lionel Messi hat nach dreimonatiger Zwangspause die Fußball-Nationalmannschaft Argentiniens zum 1:0 (1:0)-Sieg über Brasilien geschossen.

In Riad, der Hauptstadt Saudi-Arabiens, schoss der sechsmalige Weltfußballer einen Foulelfmeter nach 14 Minuten zwar so schwach, dass Brasilien Keeper Alisson mit dem Arm parieren konnte, doch den Abpraller verwandelte Messi dann unhaltbar.

Trainer Lionel Scaloni feierte damit den ersten Erfolg in seiner Amtszeit über den großen Rivalen aus Brasilien.

Florentino Perez

Real Madrid führt neue Clubvereinigung an

Unter der Führung von Real Madrid soll die neue Welt-Clubvereinigung WFCA die Interessen internationaler Fußball-Spitzenvereine bei der FIFA vertreten.

Erstes Ziel des Gremiums sei es, das neue Format der Club-WM zu einem Erfolg zu machen, hieß es in einer Mitteilung. „Diese neue Vereinigung wird ein glaubwürdiger und ernster Ansprechpartner für die FIFA für alle Angelegenheiten sein, die die Clubs betreffen“, sagte Real-Clubchef Florentino Perez, der am FIFA-Sitz in Zürich zum WFCA-Präsidenten gewählt wurde.

Boris Becker

Neue Davis-Cup-Zeitrechnung beginnt - Becker: „Chance geben“

Der Start in die neue Zeitrechnung des Davis Cups begann für Deutschlands Tennis-Herren mit einer Salami-Anreise.

Von München, Düsseldorf und Miami machten sich die Spieler am Freitag auf den Weg nach Madrid, wo von Montag bis Sonntag erstmals in der Geschichte des fast 120 Jahre alten Wettbewerbs der Champion in einem Riesen-Event mit 18 Teams ermittelt wird. Der Deutsche Tennis Bund hat sich stets gegen die millionenschwere Veranstaltung unter Regie des Kosmos-Investmentkonzerns um Barcelonas Fußball-Star Gerard Piqué ...

Laura Dahlmeier

Plötzlich Leichtathletin: Laura Dahlmeier bei Berglauf-WM

Laura Dahlmeier ist immer wieder für Überraschungen gut. Acht Monate nach ihrem letzten Weltcup-Rennen geht es für die Biathlon-Olympiasiegerin wieder um WM-Medaillen.

Im argentinischen Villa La Angostura startet die 26-Jährige am Freitag bei der Berglauf-WM. „Da bin ich durch Zufall dazugekommen“, sagt Dahlmeier über ihr neues sportliches Abenteuer. „Ich habe erst mal googeln müssen, was das ist und mir dann gesagt: Warum eigentlich nicht?

Der deCamino-Chor des Liederkranzes Hohenberg bei seinem Auftritt beim Benefizkonzert für die deutsch-argentinische Partnerschaf

Benefizkonzert für deutsch-argentinische Partnerschaft

Der Arbeitskreis Vilmer-Hohenberg hat am vergangenen Wochenende ein Benefizkonzert veranstaltet. Der Erlös kommt der Partnerschaftsarbeit mit Argentinien zugute. Seit 25 Jahren gibt es diese Begegnungen einer schwäbischen Gemeinde mit einer Kommune in Argentinien. Das Benefizkonzert mit der Band Sonic Insane aus Aalen, dem Hohenberger deCamino-Chor, dem Duo Jony und Thomas und dem Ellwanger Herrengedeck bildete den Abschluss des Jubiläumsjahres 2019.

Die Aalener Corinna Weimper gemeinsam mit Kesar Singh in ihrem indischen Gästehaus.

Zimmer frei: Eine Schwäbin in Rajasthan

Rikschas mit knatternden Zweitaktmotoren, laute Prozessionen mit Trommeln und Gesang, dazu ein durchdringender Gestank, denn es gibt keine Müllentsorgung, keine Kanalisation. Corinna Weimpers erster Eindruck von Indien war nicht gerade positiv. „Ich war schockiert“, erinnert sich die Aalenerin nach ihrem ersten Besuch im Jahr 2015 in dem Land in Südasien. Doch schon nach einem halben Jahr kam sie wieder. Heute vermietet sie Zimmer in ihrem Haus in Udaipur, im Bezirk Rajastan, an Gäste.

 Rafaelas Bürgermeister Luis Castellano (links) ernennt seinen Sig’dorfer Kollegen Philip Schwaiger zum Ehrenbürger.

Argentinier ernennen Schwaiger bei dessen erstem Besuch zum Ehrenbürger

Die Sigmaringendorfer Unternehmen Steinhart Transporte, Holzhauer und Beiter Formenbau streben Kooperationen mit Firmen in der Partnerstadt Rafaela in Argentinien an. Vertreter der beiden erstgenannten Firmen begleiteten Bürgermeister Philip Schwaiger zu seinem Antrittsbesuch nach Argentinien. Die Delegation kehrte am vergangenen Sonntag von ihrer einwöchigen Reise zurück.

Nach Angaben Schwaigers gibt es konkrete Ideen der Zusammenarbeit, die im kommenden Jahr vertieft werden sollen.

Manuel Burga

FIFA sperrte drei ehemalige Funktionäre lebenslang

Die FIFA-Ethikkommission hat ihre langwierige Aufräumarbeit im südamerikanischen Kontinentalverband CONMEBOL fortgesetzt.

Der Fußball-Weltverband sperrte die ehemaligen Funktionäre Eduardo Deluca, José Luis Meiszner (beide Argentinien) und Manuel Burga (Peru) jeweils lebenslang, jeder muss zudem eine Geldstrafe in Höhe von einer Million Schweizer Franken (rund 911.000 Euro) zahlen.

Burga, der in den USA im FIFA-Prozess um den großen Korruptionsskandal noch freigesprochen worden war, war Mitglied des ...

Boliviens zurückgetretener Präsident Evo Morales.

Land ohne Regierung, Chaos in den Straßen: Was in Bolivien los ist

MEXIKO-STADT - Kein Präsident und kein Vize-Präsident mehr, die Vorsitzende des Senats und ihr Stellvertreter zurückgetreten. Feuer, Plünderungen und Gewalt in La Paz und in anderen Teilen des Landes. Bolivien ist nach dem Rücktritt von Staatschef Evo Morales am Sonntag in ein gefährliches Machtvakuum gefallen. Auch am Montag (Ortszeit) gab es zunächst keinen Nachfolger für den am Vortag zurückgetretenen Präsidenten. Niemand wollte oder konnte zunächst die Übergangspräsidentschaft des Andenstaates übernehmen, da mit Morales sein Vize Alvaro ...

Gute Laune herrschte bei den probierfreudigen Gästen.

Besucher haben die Auswahl zwischen 300 Weinen

Mehr als 300 Weine von 26 Winzereien, Weingütern und Kellereien aus vielen deutschen Anbaugebieten, aber auch aus Österreich, Italien, Frankreich, Spanien, Portugal und Argentinien, konnten die Besucher der „Edlen Weinmesse“ am Samstag in der Donauhalle probieren und kaufen. Bereits zum 19. Mal hatte das Munderkinger Weinhaus Edel zur Weinmesse eingeladen und wieder viele Wein-Liebhaber angelockt, die am Eingang mit einem Probiergläschen ausgestattet wurden und dann die edlen Tröpfchen an den verschiedenen Ständen probieren konnten.