Suchergebnis

Die Blasmusiker nehmen als Dankeschön für ihre Fans eine neue CD auf.

Blaskapelle Peng veröffentlicht neue CD

Sie feiern ihr 25-jähriges Bestehen und ihre Erfolge mit einer neuen CD, die sie mit dem Titel „Den besten Freunden“ ihren Fans und ihrem Publikum widmen. Die Blasmusikkapelle Peng meldet sich trotz Corona-Pandemie mit einer neuen Einspielung von Stücken, die sie noch nie öffentlich gespielt hat, zurück. „Wir konnten die Musik zum Glück noch aufnehmen, bevor sich die Corona-Pandemie ausbreitete und alles still legte“, erklärt Peng-Musiker Matthias Kugler und bedauert, dass es dieses Jahr keine feierliche Präsentation der CD geben wird.

Cristiano Ronaldo

Problem Druck: Frühes Karriereende oder kicken noch mit 40

Neulich, als Cristiano Ronaldo zwei Elfmeter im Spitzenspiel der italienischen Liga verwandelt hatte, sagte sein Trainer Bemerkenswertes über den Portugiesen. „Er kann mit dem Druck, der auf ihm lastet, auf unglaubliche Weise umgehen“, lobte Maurizio Sarri.

Ronaldo, Europameister, fünfmaliger Weltfußballer, fünfmaliger Champions-League-Sieger und noch vieles mehr, wird im Februar kommenden Jahres 36 Jahre alt. Seine Fußball-Lust scheint ungebrochen.

Bastian Schweinsteiger

Promi-Geburtstag vom 1. August 2020: Bastian Schweinsteiger

Im vergangenen Jahr hat er seine Spieler-Karriere bei Chicago Fire in der Major League Soccer beendet, aber der Fußball bestimmt weiterhin das Leben von Bastian Schweinsteiger, der heute 36 Jahre alt wird.

Gerade erst gab der EX-Profi sein TV-Debüt als ARD-Fußballexperte - und erhielt großes Lob von dem TV-Experten Günter Netzer: „Ich kann die ARD nur beglückwünschen zu dieser Verpflichtung. Bastian Schweinsteiger ist eine große Figur, eine Persönlichkeit im deutschen Fußball, die ich sehr, sehr schätze“, sagte Netzer der Deutschen ...

Motorrad-WM

Erstmals seit 1986: Motorrad-WM 2020 nur in Europa

In der Motorrad-WM-Serie wird es in diesem Jahr keine Überseerennen in der GP-Klasse geben. Das haben Promoter Dorna und Motorrad-Weltverband FIM offiziell bestätigt. Somit findet die Saison erstmals seit 1986 ausschließlich in Europa statt.

Die Überseerennen in Malaysia, Thailand und Argentinien hätten nur mit Zuschauern ausgetragen werden können, um die Kosten für die Logistik zu decken. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie ist aber nicht absehbar, ob zu den Veranstaltungen Zuschauer zugelassen werden können.

Benedikt Höwedes

Höwedes beendet Karriere: „Fußball wurde so unwichtig“

Erst André Schürrle, nun Benedikt Höwedes - binnen zwei Wochen haben zwei vergleichsweise junge Weltmeister von 2014 die Fußball-Karriere beendet.

Wie schon sein erst 29 Jahre alter einstiger Nationalmannschaftskollege fand auch der drei Jahre ältere Höwedes zum Ende seiner Laufbahn kritische Worte über die Auswüchse des modernen Fußballs. Der habe „sich brutal entwickelt. Und dabei immer weiter distanziert von den normalen Fans. Da geht etwas verloren“, sagte der Abwehrspieler dem „Spiegel“.

Weltmeister

Revolver, Schnee und Knickerbocker: Erste WM vor 90 Jahren

Vor dem ersten WM-Finale in der Fußballgeschichte wird erst einmal abgerüstet: Weil Schiedsrichter John Langenus befürchtet, dass bei der Partie zwischen den Erzrivalen Argentinien und Uruguay die Emotionen hochkochen, verlangt er strenge Waffenkontrollen.

Und tatsächlich werden am 30. Juli 1930 vor dem Anpfiff im Estadio Centenario in Montevideo rund 1600 Revolver von den Zuschauern eingesammelt. Trotzdem geht der Unparteiische auf Nummer sicher: Im Hafen wartet ein Boot, um ihn notfalls in Sicherheit zu bringen.

Elend in Brasilien

Lateinamerikas Superreiche in Corona-Zeiten immer reicher

Während die Corona-Pandemie in Lateinamerika Millionen Menschen in die Armut stürzt, werden die Superreichen der Region laut einer Studie der Nichtregierungsorganisation Oxfam auch in Krisenzeiten immer reicher.

Die 73 Milliardäre in der Region steigerten ihr Vermögen seit Mitte März um insgesamt 48,2 Milliarden US-Dollar (41 Mrd. Euro), wie Oxfam mitteilte.

„Während alle anderen in Quarantäne sind, zu überleben versuchen und Angst haben, sich anzustecken, haben die Milliardäre Lateinamerikas ihr Vermögen gesteigert - um ...

Giora Feidmann hat in der Aalener Stadthalle ein berührendes Konzert gegeben. Er wurde von Alina Kabanova am Flügel begleitet.

Wenn die Klarinette seufzt, singt und lacht

Rund 200 Zuhörer – die coronabedingte Höchstgrenze – sind am Sonntagabend in den Genuss gekommen, den weltberühmten Klezmermusiker Giora Feidmann in der Stadthalle zu erleben. Der 84-jährige Solo-Klarinettist feiert immer noch Triumphe mit traditioneller jüdischer Musik wie bei seinen fünf vorausgegangenen Aalener Konzerten. In der russischen Pianistin Alina Kabanova hat er eine ebenbürtige Partnerin gefunden.

Feidman pflegt in der vierten Generation die Klezmermusik seiner aus Bessarabien stammenden Familie.

Timo Schwarzkopf (links, hier im Duell gegen den Südafrikaner Gift Bholo) kämpft am 17. Oktober um seine Chance auf einen Weltme

Dem WM-Traum wieder ein Stück näher

Schon als kleiner Junge hat Timo Schwarzkopf vom WM-Titel geträumt. Der 17. Oktober könnte nun in dieser Hinsicht ein wichtiger Meilenstein im Leben des 28-jährigen Wangeners werden. Denn dann boxt Schwarzkopf in seinem 25. Profikampf in Wiesbaden gegen Artem Harutyunyan, den einstigen Olympia-Dritten, der auch Träger des IBO-International-Titels ist. Eine harte Nummer also für Schwarzkopf, der trotz seiner Niederlage gegen Jack Catteral im vergangenen November zuversichtlich ist.

Honig aus der Region: Wie das flüssige Gold den Supermarkt-Honig schlägt

„Da steh ich nun und frage mich, welcher Honig soll auf den Tisch?“ Wer beim Einkauf fürs nächste Frühstück allein nach dem Preis geht, beantwortet diese Frage mit dem Griff nach einem Glas vom Discounter, so viel ist klar.

Wem auch die regionale Herkunft des Naturprodukts wichtig ist, dem haben Alois Pfauth und Rita Bauer, die beiden Vorsitzenden des Bezirksvereins für Bienenzucht Ellwangen, und ihre Stellvertreterin Elena Renner viel zu erzählen.