Suchergebnis

Die Frauenmannschaft, mit der TV Weingarten beim Rasenturnier in Ailingen antreten wird.

TV Weingarten mit drei Teams in Ailingen

Für die Weingartener Handballer steht an diesem Wochenende ein kleiner Höhepunkt in ihrer schweißtreibenden Vorbereitung an – steht doch das gern besuchte Turnier in Ailingen an. Hierbei wird der TVW, wie er selbst mitteilt, eine Frauen- und zwei Männermannschaften ins Rennen schicken.

Nachdem die aktiven Teams des TVW in den letzten Wochen zum Teil äußerst harte Trainingseinheiten bei extremen Temperaturen verlebt haben, freut man sich nun auf das anstehende Turnier bei der TSG Ailingen und einer verdienten Abwechslung.

LaBrassBanda spielen „vogelwuid“.

Stimmung von Evergreens bis „Bay Folk“

Noch rund zwei Wochen, dann geht es los: Die „World Blasmusik Days“ auf dem Riffelhof in Burgrieden werden von Freitag, 31. August, bis Sonntag, 2. September, zum Mekka von Blasmusikfans aus der Region und weit darüber hinaus.

30 verschiedene Gruppen wollen an diesen drei Tagen mit ordentlich gefüllten Lungen ihren Instrumenten Leben einhauchen und für Stimmung sorgen. Am ersten Festivaltag, dem Freitag, geben sich gleich neun Formationen die Ehre.


Der SV Kehlen startet am Freitagabend mit einem Heimspiel gegen den FC Mengen in die neue Landesligasaison.

Aufsteiger Mengen kommt zum Auftakt nach Kehlen

Mit einem Heimspiel gegen den Aufsteiger FC Mengen startet Kehlen am kommenden Freitagabend (Anpiff: 18.30 Uhr) in die mittlerweile achte Fußball-Landesligasaison. Die Gäste kommen als überlegener Bezirksligameister, entsprechend konzentriert geht Kehlens Trainer Michael Steinmaßl diese Aufgabe an. „Mein Gefühl sagt mir, dass unsere Vorbereitung ganz okay war“, blickt er auf die zurückliegenden fünf Wochen zurück. „Wir hatten nicht viele Urlauber, sind von großen Verletzungen verschont geblieben und konnten konzentriert arbeiten.


 Kenner der oberschwäbischen Geschichte: Elmar L. Kuhn.

Elmar Kuhn nimmt seine Gäste mit ins Kloster

Rappelvoll ist der Vortragsraum in der Tenne des Hofguts Milz am Freitagabend gewesen, als Elmar L. Kuhn, gebürtiger Kressbronner, viele Jahre Leiter des Kreiskulturamts und einer der führenden Köpfe der Gesellschaft Oberschwaben, über Kloster Langnau und den Paulinerorden sprach. Eingeladen hatten der Verein zur Erhaltung der Hofanlage Milz und die katholische Erwachsenenbildung der Seelsorgeeinheit Argental.

Die vielen Gäste zeigten, dass sich Elmar Kuhn einen Namen als profunder Kenner der Geschichte Oberschwabens gemacht hat.


Die Radtour führt durch viele Hopfengärten.

Ein kühles Bier ist Pflicht auf der Hopfenschlaufe

Radtour 3: Die Hopfenschlaufe rund um Tettnang macht durstig.

Der Name ist Programm auf dieser 41,5 Kilometer langen Hopfenschlaufe. Denn sie führt in einer Schlaufe von Eriskirch am Bodensee nach Tettnang und wieder zurück an den See. Und zu sehen gibt es – nun: vor allem Hopfen. Eintönig ist diese Tour deshalb noch lange nicht. Im Gegenteil: Sie vermittelt eine Ahnung davon, wie stark der Hopfen diese Region geprägt und zu einem der bekanntesten Hopfenanbaugebiete in Deutschland gemacht hat.


Alexander Mayer freut sich auf die neue Saison.

„Müssen als Team die Abgänge kompensieren“

Der TSV Neukirch hat zum Schluss der vergangenen Saison in der Fußball-Kreisliga A2 einen tollen Lauf gehabt. Am Ende war es Platz vier. In der neuen Spielzeit hat das Team einen neuen Trainer und muss den Abgang von zwei Leistungsträgern kompensieren. Mit dem neuen Coach Alexander Mayer (Foto: sz) sprach Giuseppe Torremante.

Herr Mayer, sind Sie mit der Vorbereitung bislang zufrieden?

Ein klares ja. Sicherlich musste ich auf einige Spieler wegen Urlaub und Studium verzichten, aber die Mannschaft hat sehr gut mitgezogen ...


Damir Turnadzic hat mit seinem Team ehrgeizige Ziele.

„Wollen im oberen Drittel mitspielen“

Die HSG Friedrichshafen-Fischbach hat ihre zweite Damenmannschaft vorerst vom Spielbetrieb abgemeldet (die „Schwäbische Zeitung“ berichtete). Thomas Schlichte sprach mit Trainer Damir Turnadzic, der die Erste der Häfler Spielgemeinschaft in der Handball-Bezirksliga betreut, über die Gründe und die Saisonziele.

Herr Turnadzic, wie viele Spielerinnen haben Sie momentan noch zur Verfügung?

Es sieht aktuell danach aus, dass sich der Kader zur kommenden Hallenrunde auf elf bis zwölf Spielerinnen begrenzt.


13 verletzte Spieler, da kommt man schon ins Grübeln: Heges Trainer Thomas Kristen.

„Die ganze Mannschaft hat mich überzeugt“

Thomas Kristen, Trainer des Fußball-Kreisliga-A-Ligisten SGM Hege-Nonnenhorn/Bodolz, hat aktuell 13 verletzte Spieler. Darunter sind auch Schlüsselspieler. Und trotzdem gewann seine Mannschaft das Wiederholungsspiel in der 1. Runde des Bezirkspokals gegen die SGM Fischbach-Schnetzenhausen deutlich mit 4:0. Mit Thomas Kristen sprach Giuseppe Torremante.

Herr Kristen, das erste Spiel wurde am vergangenen Mittwoch nach 70 Minuten beim Stand von 2:0 für Ihr Team wegen eines Gewitters abgebrochen.


Im kühlen Argenwasser haben die Wald- und Wildniskinder und Betreuer Miguel Spaß.

Tarnen in der Argen: Natur- und erlebnispädagogische Schülerbetreuung im Sommer

Die natur- und erlebnispädagogische Einrichtung Corvus Friedrichshafen hat in Zusammenarbeit mit der Grundschule Neukirch wieder eine Schülerbetreuungswoche in den Sommerferien angeboten. Bis vergangenen Freitag waren 16 Schüler zwischen sieben und elf Jahren täglich von 7.30 bis 13 Uhr mit den Wildnispädagogen Frauke Pieper-Keller und Sohn Miguel Keller im Argental unterwegs.

„Eigentlich wollten wir Sie ja getarnt empfangen“, sagt die Betreuerin und lacht.


Das Aus des FC Wangen in der ersten Runde des WFV-Pokals in Ostrach kam überraschend.

FC Wangen hofft auf einen Weckruf

Seit gut vier Wochen bereiten sich die Spieler des FC Wangen auf die neue Fußball-Verbandsligaspielzeit vor. Die vergangene Saison, die der FCW auf dem fünften Platz abgeschlossen hat, wird vermutlich schwer zu übertreffen sein, was Wangens sportliche Führung sich aber auch keineswegs als Ziel setzt. „Wir wären froh, wenn wir wieder nichts mit dem Abstieg zu tun haben“, sagt der sportliche Leiter Ralf Hartmann.

Auch Wangens Co-Trainer Günther Gollinger, der den derzeit im Urlaub weilenden Cheftrainer Adrian Philipp vertritt, geht ...