Suchergebnis


Um den kreisweiten Breitbandausbau gezielt und koordiniert voranzutreiben, wurde 2010 der Zweckverband Breitbandversorgung im L

Breitbandausbau: Wunsch und Realität klaffen weit auseinander

Auch im Landkreis Ravensburg hat das Thema Breitbandversorgung für die regionale Wirtschaft hohe Priorität: In einer aktuellen Standortumfrage der Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben im Frühjahr 2017 setzten die befragten Unternehmen im Landkreis Ravensburg die Breitbandversorgung auf Rang eins ihrer Wichtigkeitskala. In der Zufriedenheitsskala der Unternehmen allerdings rangiert sie nur unter den Schlusslichtern auf dem siebtletzten Platz.


Das Team in Litauen

Rallye-Team spendet rund 8000 Euro an Kinderhilfe Litauen

Das Rallye-Team „Lederhosen Express“ ist von der 16-tägigen Baltic Sea Rallye zurück. Sie erreichten eine Platzierung unter den besten zehn Teams insgesamt. Unterwegs haben sie Hilfsgüter im Wert von 3000 Euro an die Kinderhilfe Litauen gespendet.

Die Sachgüter haben die Rallye-Fahrer in Argenbühl gesammelt und vor Ort abgegeben. Das teilt das Team mit. 5000 Euro Spendengeld aus dem Allgäu, ebenfalls an die Kinderhilfe Litauen, werden noch folgen.

Hubert Bröhm, Vorstand der BAG Bad Waldsee.

BAG erwägt Schließung des Getreidelagers in Bad Waldsee

Mit dem viertbesten Geschäftsergebnis ihrer Geschichte hat die Raiffeisen Bezug + Absatz Genossenschaft (BAG) Bad Waldsee das Jahr 2017 abgeschlossen. Das gaben Vorstand und Aufsichtsrat auf der Hauptversammlung am Dienstagabend im Kurhaus von Bad Wurzach bekannt. Die Genossenschaftsmitglieder erhalten eine Dividende von 2,75 Prozent.

Große Sorgen macht allerdings das seit Jahren verlustreiche landwirtschaftliche Bezugsgeschäft mit Getreide und Raps.


Bei der Betriebsbesichtigung anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Fima wusste Bernhard Grassinger (Zweiter von links) Inter

Ein Glücksfall für Argenbühl

l - 25 Jahre „Delphin Made im Allgäu“ war am Samstag Grund genug, um dieses Ereignis gebührend zu feiern. 325 Personen aus den Bereichen Import, Handel und Systemberatung waren dabei, als Vertriebspartner und Mitarbeiter geehrt wurden, als der Betrieb besichtigt wurde und es sowohl Kulinarisches wie Musikalisches zu genießen galt.

Für Firmengründer und Geschäftsführer Helmut Grassinger und dessen Sohn Bernhard Grassinger war es eine besondere Freude, so viele Frauen und Männer aus den unterschiedlichsten Ländern der Erde begrüßen zu ...

Kommunalpolitiker diskutieren in Eisenharz

Kommunalpolitiker diskutieren in Eisenharz

Der CDU-Ortsverband Eisenharz hat erneut zur Sommerdiskussion zum Grillplatz Ochs am Berg eingeladen. Wie die CDU mitteilt, waren dieses Jahr neben den Eisenharzer Gemeinderäten auch die Gemeinderäte Georg Deiß und Josef Jehle aus Eglofs bei der Diskussion dabei. Dass dabei die aktuellen komunalpolitischen Themen die Bürger bewegen, zeigte die doch große Teilnehmerzahl. Viel Raum hat das Thema „Alt werden in Argenbühl“ eingenommen. Neben den Gemeinderäten hat auch Bürgermeister Roland Sauter zu der öffentlichen Ergebnispräsentation im Juli ...


Susanne Rimmele (rechts) und ihre Bücherei-Hilfen (von links) Anna Willmann, Leni Willmann, Simone Hubben und Alexa Jocham. Nic

Mehr als 50 000 Medien in zehn Jahren

Die Bücherei St. Benedikt hat am Sonntag ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert. Von den Klängen der Musikkapelle Eisenharz begleitet gab es einen Frühschoppen, es wurde ebenso ein Bücherflohmarkt angeboten wie Kurzweil für Kinder: Zu jeder vollen Stunde war um die Mittagszeit herum Vorlesezeit.

„Es gibt gleich drei Dinge zu feiern“, ließ Adelbert Weber am Beginn mehrerer gemütlicher Stunden auf dem Eisenharzer Dorfplatz hören. Einmal nannte er die von ihm geführte Krieger- und Reservistenkameradschaft, die sich alljährlich zu einem ...

Blumenwettbewerb Isny-Argenbühl

Blumenwettbewerb Isny-Argenbühl

Gottfried Bischofberger aus Eglofs fotografiert ab Montag, 23. Juli, auf Wunsch Gärten in Isny und Argenbühl, die am diesejährigen Blumenwettbewerb teilnehmen. Diese Bilder und „Impressionen am Weg“ werden laut Isny Marketing beim Abschlussabend mit Tombola, Musik und Geschenken im Herbst gezeigt. Alle Blumenliebhaber und Pflanzenfreunde, die am Wettbwerb teilnehmen wollen, können sich bis Freitag, 20. Juli, bei Yoshida Geier im Isnyer Büro für Tourismus melden, Telefon 07562 / 975630, E-Mail: geier@isny-tourismus.


An der Gemeinschaftschule Argenbühl stehen Veränderungen an.

Neue Rektorinnen an Gemeinschaftsschulen

Nach den Sommerferien stehen bei zwei Schulen in den Gemeinden rund um Wangen große Veränderungen an: Otto Kempter geht als Rektor der Gemeinschaftsschule in Eglofs in den Ruhestand. Ebenso hört Roland Titel als Schulleiter des Ländlichen Schulzentrums in Amtzell auf und geht in den Ruhestand. Die Nachfolge für beide Stellen steht jetzt fest: Maria Stemmer wird Rektorin in Eglofs und Sara Schmucker ist ab dem 1. August Rektorin in Amtzell.

Seit dem Schuljahr 2010/11 ist Maria Stemmer an der Gemeinschaftsschule in Eglofs tätig.

Ein Relikt aus alten Zeiten: Dieser Traktor in Karsee trägt noch ein Nummernschild mit „WG“.

Initiative fürs WG-Kennzeichen gegründet

Die Befürworter zur Wiedereinführung des WG-Autokennzeichens haben sich formiert. Sie planen jetzt eine Reihe von Aktionen, um am Ende die – letztlich entscheidenden – Kreistagsmitglieder zu überzeugen. Dazu zählen unter anderem eine Online-Petition, die Entwicklung eines griffigen Slogans für die Kampagne und Unterschriftenlisten. Letztere sollen möglicherweise schon am Sonntag beim Oldtimer- und Klassikertreffen auf dem Festplatz beim Milchpilz ausliegen.


Circa 20 Heißluftballone werden den Himmel verschönern.

Ballone leuchten wieder am Himmel

Die Ballonfreunde Allgäu mit Sitz in Eglofs veranstalten am kommenden Wochenende, vom 22. bis 24. Juni, wieder ein Heißluftballon-Event. Wie das Gästeamt Argenbühl mitteilt, ist der Startplatz für die Ballone sowie der Veranstaltungsort am Ortseingang von Eisenharz, direkt von der Bundesstraße Isny – Lindau her kommend. Circa 20 Heißluftballone sollen laut Mitteilung an diesen Tagen den Himmel der Allgäuer Landschaft verschönern.

Am Freitag, 22.