Suchergebnis

Vatertag in Großbritannien - Baby Archie

Erster Vatertag für Prinz Harry - neues Foto von Archie

Bilder vom jüngsten Mitglied des britischen Königshauses sind bislang rar - nun können sich Fans über ein neues Foto von Baby Archie freuen.

Auf ihrem Instagram-Profil veröffentlichten Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) ein Foto von ihrem gut einen Monat alten Sohn. Das Gesicht des Babys ist allerdings in Teilen von einer Hand - vermutlich Harrys - verdeckt.

Der Anlass des Bildes ist der Vatertag, der in Großbritannien am Sonntag gefeiert wurde.

 Kommunikation findet vermehrt über soziale Netzwerke statt.

Die Smartphonewelt verändert unser Leben

Ganz klar, ohne diesen kleinen Besserwisser und Alleskönner wollen wir nicht leben. Vermutlich haben auch die bockigsten Mitmenschen der aktiven Generationen inzwischen ein Smartphone. Damit stehen wir nie mehr im Dunkeln, sind immer in Verbindung mit Mutti und der Welt, finden jeden Weg, können jede dumme oder neunmalkluge Frage beantworten, Dinge bestellen und bezahlen, Herzkino gucken, Videos und Beweisfotos liefern, solange der Akku hält. Mensch, hatten wir es jemals leichter?

"Shout" - Britische Royals

Junge Royals fördern Seelsorgeprojekt

Prinz William und Herzogin Kate sowie die frischgebackenen Eltern Prinz Harry und Herzogin Meghan stehen Pate bei einem neuen Seelsorgeangebot für Menschen in der Krise.

„Shout“ - auf deutsch etwa: Hilferuf - bietet Soforthilfe per SMS. „Du kannst überall eine Unterhaltung starten: in der Schule, zu Hause, im Bus - egal wo“, sagte Prinz William (36) in einer Videobotschaft, die am Freitag veröffentlicht wurde. Freiwillige stehen rund um die Uhr bereit, um in dringenden Fällen innerhalb von fünf Minuten zu antworten.

Joe Kaeser und Prinz Charles

Prinz Charles und Siemens-Chef tauschen sich über Enkel aus

Der britische Thronfolger Prinz Charles und Siemens-Chef Joe Kaeser haben sich über ihre Enkel ausgetauscht. Kaeser habe dem Prinzen bei dessen Besuch in der Münchner Siemens-Zentrale am Donnerstag ein Foto seines fünf Monate alten Enkels gezeigt. „Der sieht aber süß aus“, habe der Thronfolger Kaeser zufolge gesagt. Prinz Charles war am Montag zum vierten Mal Großvater geworden. Der jüngste Spross der britischen Königsfamilie heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor, wie die Eltern Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) bekanntgaben.

Prinz Harry besucht Niederlande

Prinz Harry besucht Den Haag

Schon drei Tage nach der Geburt des kleinen Archie hat der britische Prinz Harry seine Familie allein lassen müssen.

Der junge Vater war am Donnerstag für einige Stunden in Den Haag zum offiziellen Start der Vorbereitung der internationalen „Invictus Games“ im nächsten Jahr. Der Prinz hatte das internationale Sportfest für kriegsversehrte Soldaten mitgegründet.

Harry wurde von Prinzessin Margriet, Ehrenvorsitzende der Spiele, empfangen.

Die inszenierte Mutter

Die inszenierte Mutter

Da ist sie wieder. Die strahlende Mutter. Auf einem roten Teppich marschiert sie in High Heels vor die Kameras und berichtet von ihrem Glück. An ihrer Seite ein moderner Mann, der das schlummernde „Baby Sussex“ im Arm hält.

Ein Ansatz vom Babybauch ist noch zu sehen. Aber sonst? Dammriss, Schmerzen, Babyblues, Inkontinenz, Milcheinschuss, brettharte Brüste, Überforderung mit der neuen Verantwortung? All das, was Frauen nach einer Geburt in der ein oder anderen Form blühen kann, spielt bei der Präsentation eines königlichen Babys ...

Britisches Thronfolgerpaar in München

Integration und Seniorentanz - Charles und Camilla unterwegs

Erst Integration, dann Seniorentanz: Am dritten Tag ihrer Deutschlandreise haben sich der britische Prinz Charles (70) und seine Frau Camilla (71) in Berlin gezeigt und sind dann nach München gefahren.

Dort wurden die Royals von Sonne, Fans, einem roten Teppich vor der Oper und Ministerpräsident Markus Söder (CSU) empfangen. Nach der Begrüßung zog es Charles und Camilla zum Seniorentanz in das weltberühmte Hofbräuhaus. Am Abend war ein Staatsbankett in der Residenz geplant.

«Baby Sussex»

Baby Archie wächst ohne königlichen Titel auf

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben mit ihrer Namenswahl für eine doppelte Überraschung gesorgt. Archie Harrison heißt der Spross.

Zum einen entschieden sie sich gegen Namen, die in der königlichen Familie üblicher gewesen wären: etwa Alexander, Arthur oder Albert. Zum anderen verzichteten sie auf einen königlichen Titel für ihren Sohn. Harry (34) und Meghans (37) offizielle Titel sind Herzog und Herzogin von Sussex.

Als erstgeborenem Sohn des Herzogs hätte Archie zum Beispiel der Titel „Graf von Dumbarton“ zugestanden, ...

Baby Archie wächst ohne königlichen Titel auf

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben mit ihrer Namenswahl für eine doppelte Überraschung gesorgt. Archie Harrison heißt der Spross. Zum einen entschieden sie sich gegen Namen, die in der königlichen Familie üblicher gewesen wären: etwa Alexander, Arthur oder Albert. Zum anderen verzichteten sie auf einen königlichen Titel für ihren Sohn. Harry und Meghans offizielle Titel sind Herzog und Herzogin von Sussex. Als erstgeborenem Sohn des Herzogs hätte Archie zum Beispiel der Titel „Graf von Dumbarton“ zugestanden, ein Titel, den Harry auch ...

Harrys Baby wird kein Prinz

Der jüngste Spross der britischen Königsfamilie heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor. Das gaben Prinz Harry und seine Frau Meghan auf Instagram bekannt. Einen königlichen Titel wie seine Eltern, offiziell der Herzog und die Herzogin von Sussex, bekommt der Kleine nicht, sagte eine Sprecherin des Buckingham-Palastes. „Er wird Master Archie genannt“. „Master“ ist in England die vornehme Anrede für ein Kind. Der Name Archie galt als Überraschung in Großbritannien.