Suchergebnis

Ein Abend wie in Frankreich

Der Gottesdienst ist zu Ende, doch für viele Besucher geht der Abend jetzt erst so richtig los – aus der Kirche St. Columban hinaus und hinein in das Gemeindehaus Arche schräg gegenüber. Sie verteilen sich an den Tischen. Auf diesen stehen Servietten in den Farben der französischen Flagge aneinander gereiht und auch die Speisekarte auf Französisch (natürlich mit deutscher Übersetzung) lässt fast ein bisschen Urlaubsgefühle aufkommen.

Einen Abend lang trinken und essen wie Gott in Frankreich, das lassen sich die Gäste nicht zweimal ...

Hilfsorganisationen sondieren Lage auf Philippinen

Helfen ja, aber wo und wie? Die katastrophale Lage auf den Philippinen nach dem Riesen-Taifun „Haiyan“ erschwert es den Hilfsorganisationen, gezielte schnelle Hilfe flächendeckend zu den Opfern zu bringen. Die Menschen leiden zunehmend.

Berlin (dpa) - Die unübersichtliche Lage auf den Philippinen nach den Taifun-Verwüstungen macht es den Hilfsorganisationen schwer, allen Opfern Nahrung und Medikamente zu bringen. Sie müssen sich vor Ort erst ein Bild von der Lage machen, bevor die Hilfe gezielter eingesetzt werden kann.

Spendenkonten für die Taifun-Opfer

Berlin (dpa) - Nach dem Taifun auf den Philippinen rufen viele Organisationen zu Spenden auf. Eine Auswahl:

Aktion Deutschland Hilft

Stichwort: Taifun Haiyan

Spendenkonto 10 20 30, Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 370 205 00

Onlinespenden: www.Aktion-Deutschland-Hilft.de

DRK

Stichwort: Wirbelsturm

Konto 414141, Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 370 205 00

Onlinespenden:http://www.

Ausbleibende Regenfälle haben in Ostafrika zur schlimmsten Dürreperiode seit 60 Jahren geführt. ZF spendet rund 150.000 Euro für

Hungernot: ZF spendet 150000 Euro

ZF unterstützt die Krisenregionen in Kenia und Äthopien mit knapp 150000 Euro. Gedacht ist die Spende für Lebensmittelpakete und Wasserversorgun, teilt das Friedrichshafener Unternehmen mit.

Ostafrika wird derzeit von einer der schlimmsten Hungerkatastrophen der zurückliegenden Jahrzehnte heimgesucht. Rund elf Millionen Menschen in den betroffenen Gebieten Somalias, Kenias, Dschibutis und Äthiopiens sind auf internationale humanitäre Hilfe angewiesen.

Junge Musiker spielen für Haiti

Ein Benefizkonzert zugunsten der Erdbebenopfer in Haiti findet am Samstag, 8. Mai, um 19 Uhr im Großen Sitzungssaal des Aalener Landratsamts statt. Unter der Schirmherrschaft von Landrat Klaus Pavel spielen unter dem Titel „Forum junge Künstler“ alle Preisträger verschiedener Wettbewerbe und Mitglieder der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg.

Sie spräsentieren dabei Musik der Klassik und Romantik auf höchstem Niveau. Im Anschluss an das Konzert organisieren die Aalener Gastronomen eine kulinarische Meile.