Suchergebnis

 Als Solist am Schäferhorn: Henning Wiegräbe (Mitte).

Kammerorchester „Arcata“ überzeugt

Maximilian Erbgraf zu Königsegg-Aulendorf hat in seiner Funktion als Stiftungsratsvorsitzender die große Schar der Zuhörer zum Jahreskonzert der Bürgerstiftung in der Pfarrkiche St. Martin begrüßt. Bereits zum zehnten Mal durften die Musiker des Kammerorchesters Arcata mit ihrem Dirigenten Patrick Strub dieses wundervolle Konzert in Aulendorf darbieten. Im Gepäck hatten sie den hervorragenden Solisten Hennin Wiegräbe mit seiner Posaune und dem eher unbekannten historischen Schäferhorn dabei.

 Der Vorstand der Bürgerstiftung, (vorne von links) Susanne Krause, Klaus Thaler und Anne Ruile, übergibt einen symbolischen Sch

Bürgerstiftung schüttet 8650 Euro aus

8650 Euro, das ist die Summe, die die Bürgerstiftung Aulendorf jüngst für das Jahr 2018 ausgeschüttet hat. Mit dem Geld werden der Jugendbereich, aber auch einige soziale Projekte in Aulendorf unterstützt.

Dank der treuen Spender und der Erträge aus dem Stiftungskapital sei es möglich, den meisten Spendenanträgen 2018 nachzukommen, teilt die Stiftung in einer Pressemitteilung mit. Sofern die Anträge den Satzungsbestimmungen entsprachen, seien die Projekte unterstützt worden.


 Das Kammerorchester Arcata aus Stuttgart unter der Leitung von Patrick Strub spielte in der Aulendorfer Pfarrkirche St. Martin

Klassische Musik vom Feinsten erklingt in der Pfarrkirche

Ein erstklassiges Musikkonzert auf höchstem Niveau hat es am Sonntagabend in der Aulendorfer Pfarrkirche St. Martin gegeben. Zum Jahreskonzert der Bürgerstiftung Aulendorf spielte das Kammerorchester Arcata aus Stuttgart unter der Leitung von Patrick Strub und begeisterte mit klassischer Musik die mehr als 160 Zuhörer. Besonders beeindruckte der Solist Daniel Koschitzki auf Blockflöte und Flautino.

Das Orchester begann mit einem „Konzert für Flöte und Streicher in g-moll“ mit dem Titel „La Notte“ (italienisch: die Nacht) von Antonio ...

In der Aulendorfer Pfarrkirche St. Martin gastiert das Kammerorchester Arcata.

Erfolgreicher Flötensolist spielt in Aulendorf

Ein Benefizkonzert zugunsten der Bürgerstiftung Aulendorf findet am Sonntag, 16. September, um 17 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Martin statt. Das Arcata-Konzert mit seinem Dirigenten Patrick Strub gastiert zum neunten Mal in Folge in Aulendorf.

Patrick Strub bringt dieses Jahr einen jungen Flötensolisten mit. Daniel Koschitzky gilt laut Pressemitteilung als führender Blockflötensolist seiner Generation. Er gewann einen internationalen Preis, gründete das Ensemble Spark, das mit dem Echo Klassik ausgezeichnet wurde.

Peter Imhof, Stefan Gebhardt und Stephan Buck haben alle Hände voll zu tun: Kaum ist die Sommerbühne vorbei, geht es auch schon

Sommerbühne endet erfolgreich

Organisator Peter Imhof ist hoch zufrieden mit dem Ergebnis der aktuellen Sommerbühnen-Saison, die am Wochenende zu Ende gegangen ist: „Die Spielzeit 2017 ist gut gelaufen.“ Nach 14 Jahren hat sich das nicht-kommerzielle Kultur-Projekt mit international bekannten Musikern und Künstlern aus aller Welt und 8000 Besuchern pro Saison deutschlandweit einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Ob Jazz, Comedy oder Kabarett – die Auswahl stimmt. Denn genau darauf kommt es an: „Entscheidend für unseren Erfolg ist nicht das Wetter, sondern die Qualität des ...


Anne Ruile, Vorstandmitglied der Bürgerstiftung Aulendorf, erklärt die Spielregeln für die Förderung Aulendorfer Projekte.

„Wir schütten dieses Jahr 15 000 Euro aus“

„Liebe deine Stadt“, das ist das Leitwort der Aulendorfer Bürgerstiftung, die jedes Jahr Vereine und Akteure der Stadt unterstützt. Die Antragsphase für die diesjährige Ausschüttung läuft bereits. Paulina Stumm hat mit Vorstandmitglied Anne Ruile (Foto: kik) darüber gesprochen.

Frau Ruile, liegen denn schon Anträge vor?

Ja, ich meine es sind schon zwei. Im Schnitt sind es am Ende immer 12 bis 15.

Wie viel Geld wird ausgeschüttet und wo kommt es her?


Sommerbühnen-Auftakt mit Trompeter Joo Kraus, dem Tales in Tones-Trio und den Streichern von Arcata Stuttgart. Es war das Jubil

Sommernachtstraum am Blautopf

Seine weich schwingende Trompete und sein betörender Gesang erzeugen eine ganz besondere Atmosphäre. Sein Stil ist kaum einzuordnen, dennoch unverwechselbar. Seine persönliche Präsenz und seine Intensität erreicht das Publikum auch im hintersten Winkel. „Joo Kraus ist ein Weltstar im Jazz“, sagte Organisator Peter Imhof bei der Eröffnung der vierwöchigen Sommerbühne am Blautopf. Einen besseren Auftakt zu diesem Kulturprogramm hätte es kaum geben können.

Für die Akteure gab es am Ende des Konzerts Applaus.

Arcata spielt Benefizkonzert in Aulendorf

Zum achten Mal hat die Bürgerstiftung Aulendorf zu einem hochkarätigen Benefizkonzert eingeladen, um auch weiterhin Projekte in ihrer Stadt durch Spenden tatkräftig zu unterstützen und zu fördern.

Das Kammerorchester Arcata aus Stuttgart unter der musikalischen Leitung von Orchestergründer Patrick Strub präsentierte in der Schlosskirche Werke von Stramitz, Mozart, Bach und Haydn und begeisterte damit die zahlreichen Konzertbesucher. Die beiden hochtalentierten Brüder Mikhail und Ivan Pochekin begleiteten als Gastsolisten das ...


Das Duo Pochekin spielt am kommenden Samstag in Aulendorf.

Arcata gastiert in Aulendorf

„Es kommen die Brüder Pochekin aus Russland, die sind noch relativ jung und haben doch schon eine große Vergangenheit – sie müssen großartig sein“, vermutet Anne Ruile von der Bürgerstiftung Aulendorf über die beiden Geiger, die zum diesjährigen Jahreskonzert zugunsten der Stiftung in die Stadt kommen. Sie begleiten dabei das Kammerorchester Arcata, das am kommenden Samstag, 8. Juli, um 20 Uhr zu einer Sommerserenade in die Pfarrkirche St. Martin einlädt.

Die Bürgerstiftung Aulendorf hat wieder zahlreiche Vereine und gemeinnützige Initiativen unterstützt und 7000 Euro ausgeschüttet

Bürgerstiftung Aulendorf schüttet 7000 Euro aus

Die Bürgerstiftung Aulendorf hat 7000 Euro an Vereine, kulturelle sowie gemeinnützige Initiativen und Einrichtungen ausgeschüttet. Die Summe kam 2016 durch Spenden und Erträge aus dem Stiftungskapital zusammen. In diesem Jahr feiert die Bürgerstiftung zehnjähriges Bestehen. 15 000 Euro werden dann anlässlich des Geburtstags an Vereine und Institutionen verteilt, die sich schon jetzt auf eine Förderung bewerben können. Am 8. Juli lädt die Bürgerstiftung zum Jahreskonzert in die Pfarrkirche St.