Suchergebnis

Schild der Arbeitsagentur

Einschätzung von Experten: Arbeitslosigkeit in Bayern sinkt

Nach einem Anstieg zur Sommerpause lässt der Start ins Ausbildungsjahr nach Einschätzung von Experten die Arbeitslosigkeit in Bayern wieder sinken. Vor allem bei den unter 25-Jährigen werde die Zahl der Jobsucher deutlich zurückgehen, sagte ein Experte aus dem Arbeitsministerium. Die Arbeitslosenquote werde im September weiter unter der Drei-Prozent-Marke bleiben, die absolute Zahl um vermutlich 9000 sinken.

Die offiziellen Zahlen für September gibt die Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit am Montag (30.

Bundesarbeitsminister Heil besucht DHL

Neues Gesetz soll Ausbeutung von Paketboten verhindern

Paketboten sollen per Gesetz besser vor Ausbeutung geschützt werden. Das Bundeskabinett beschloss dazu in Berlin das sogenannte Paketboten-Schutz-Gesetz von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD).

Versandunternehmen sollen auf diesem Weg dazu verpflichtet werden, Sozialbeiträge für säumige Subunternehmer nachzuzahlen. Das parlamentarische Verfahren soll bald anlaufen.

Viele große Versandunternehmen lassen einen Teil ihrer Pakete oder sogar alle von Zustellern ausliefern, die bei Subunternehmen angestellt sind.

Arbeitsmarktdaten für August 2019

Agentur gibt Arbeitsmarktzahlen für Bayern bekannt

Die Arbeitslosigkeit in Bayern dürfte im August leicht gestiegen sein. Experten aus dem Arbeitsministerium rechnen aber damit, dass die Drei-Prozent-Schwelle nicht überschritten wird. Heute veröffentlicht die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg die aktuellen Zahlen.

Im Juli waren zwischen Hof und Garmisch-Partenkirchen 202 600 Menschen ohne Job. Damit war die Arbeitslosigkeit auch im Vergleich zum Vorjahr erstmals wieder seit 2014 gestiegen.

Logo der Bundesagentur für Arbeit

Arbeitslosigkeit in Bayern steigt im August weiter

Die Arbeitslosigkeit in Bayern ist im August nach Einschätzung von Experten leicht gestiegen. Die Quote werde mit vermutlich 2,9 Prozent aber noch unter der Drei-Prozent-Schwelle liegen, die absolute Zahl der Arbeitslosen ein gutes Stück unter der Marke von 220 000, hieß es aus dem Arbeitsministerium in München.

Die Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit wird ihre offizielle August-Statistik am Donnerstag (29. August) bekanntgeben.

Ein älterer Mann sitzt vor seinem Laptop

Arbeiten trotz Rente: Immer mehr verdienen im Ruhestand hinzu

Gelernt ist gelernt: Klaus David hat das Armaturenbrett einer Lok aufgeklappt, Kabel und Kontakte schauen heraus, David prüft die Spannung. Der Elektriker arbeitet an der Beleuchtung. „Bis zu 250 Meter Kabel werden für die LED-Umrüstung einer solchen Lok verwendet“, erklärt David im Nürnberger Bahnwerk. Er kennt die Fahrzeuge genau, arbeitet er doch schon seit 49 Jahren bei der Bahn. Eigentlich ist David längst im Ruhestand. Doch er macht weiter – so wie immer mehr Rentner in Deutschland.

Arbeiten trotz Rente

Immer mehr verdienen im Ruhestand hinzu

Gelernt ist gelernt: Klaus David hat das Armaturenbrett einer Lok aufgeklappt, Kabel und Kontakte schauen heraus, David prüft die Spannung. Der Elektriker arbeitet an der Beleuchtung.

„Bis zu 250 Meter Kabel werden für die LED-Umrüstung einer solchen Lok verwendet“, erklärt David im Nürnberger Bahnwerk. Er kennt die Fahrzeuge genau, arbeitet er doch schon seit 49 Jahren bei der Bahn. Eigentlich ist David längst im Ruhestand. Doch er macht weiter - so wie immer mehr Rentner in Deutschland.

US-Bürgerrechtler befürchten LGBTQ-Diskriminierung

Mit einer vorgeschlagenen Neuregelung zur Gleichberechtigung am Arbeitsplatz hat das US-Arbeitsministerium Proteste von Bürgerrechtlern ausgelöst. Die Organisation ACLU kritisiert, der Vorschlag diskriminiere Schwule, Lesben und Transsexuelle. Arbeitgeber, die im Auftrag der US-Regierung arbeiten, dürfen ihre Beschäftigten nicht wegen ihrer ethnischen Zugehörigkeit, der Herkunft, des Geschlechts oder des Glaubens benachteiligen. Nach Ansicht von Kritikern würde der Vorschlag des Arbeitsministeriums bereits bestehende Ausnahmen für religiöse ...

 Hängematte statt Schreibtisch? Ja, bitte. Wer für regelmäßige Auszeiten sorgt, wappnet sich nicht nur gegen Krankheiten aller A

Wie man mit Pausen leistungsfähiger wird

Wenige Zentimeter hinter unserem Nasenrücken befindet sich ein erbsengroßes Ding in unserem Kopf, von dem die meisten Menschen wohl kaum jemals etwas gehört haben: Der suprachiasmatische Nucleus organisiert all unsere inneren Rhythmen und ist damit der Dirigent unseres Körpers. Wir merken zwar nichts davon, doch auch unsere Organe machen Pause – und zwar jedes nach seinem eigenen Muster. Das Herz zum Beispiel faulenzt etwa 0,3 Sekunden lang nach jedem Schlag, auch die Leber geht in einen stundenlangen Ruhemodus über, wenn der Körper gerade ...

Ein Arbeiter montiert an einem Kran

Experte erwartet leichten Anstieg der Arbeitslosigkeit

Die Arbeitslosigkeit in Bayern ist im Juli nach Einschätzung eines Experten leicht gestiegen. „Ich rechne damit, dass wir saisonbedingt über die Schwelle von 200 000 Arbeitslosen kommen“, sagte ein Fachmann aus dem Arbeitsministerium in München der Deutschen Presse-Agentur. Grund sei, dass sich viele Auszubildende nach Ende der Lehrzeit oder des Sommersemesters arbeitslos melden. Aber auch die sich abkühlende Konjunktur mache sich bemerkbar.

Die offiziellen Arbeitsmarktdaten will die Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für ...

Mineralwasser

Handel klagt über Hitzeflaute: „Bei 40 Grad geht wenig“

Die jüngste Hitzewelle bekommen nicht nur die Bauern zu spüren. Auch ein Teil der Einzelhändler gehört zu den Leidtragenden der hohen Temperaturen. Einige Produkte bescheren den Märkten aber auch höhere Umsätze.

Nicht die Hitze, sondern eher die Trockenheit macht den Binnenschiffern Sorgen. Allerdings halten sich die Probleme zumindest am Rhein noch in Grenzen, wie ein Sprecher des Bundesverbandes der Deutschen Binnenschifffahrt sagte.

„Die Lage ist noch weit entfernt von der Situation im vergangenen Jahr“, stellte er ...