Suchergebnis

David Zapp

David Zapp (Jahrgang 1978) ist seit 2012 Redakteur in der Lokalredaktion Tuttlingen. Seit 2012 ist er als Reporter verantwortlich für regionale Themen, Sport und Projekte, seit 2014 auch verstärkt...
Mediatheken-App

ARD und ZDF vernetzen ab Montag ihre Mediatheken

Wer ab diesem Montag die Mediatheken von ARD und ZDF im Browser benutzt, wird auf das jeweils andere Angebot verlinkt.

„Ab Montag, 18. November 2019, 12.00 Uhr, verlinken beide Sender wechselseitig die Livestreams der Hauptprogramme ihrer Mediatheken. Außerdem vernetzen sie zentrale Inhalte“, teilten die beiden Öffentlich-Rechtlichen mit. Wer künftig „Tagesschau“ beim ZDF suche, werde zur ARD geleitet, umgekehrt funktioniere das gleiche etwa für die ZDF-„heute-show“ bei der ARD.

Für das gleiche Produkt zahlen Nutzer im Netz unterschiedlich viel.

Fake-Bewertungen bei Amazon: Mit diesen Tricks können Sie den Schwindel enttarnen

Ein Blick auf die Bewertungen, und schon kennt man das vermeintlich tollste Produkt beim Online-Shopping? - Ganz so einfach ist es nicht. Den Beurteilungen sollte man nicht blind vertrauen, denn oft trügt der Schein.

"Es ist für den Verbraucher sehr schwierig zu entscheiden, welche Bewertungen echt sind und welche nicht", sagt Tatjana Halm von der Verbraucherzentrale Bayern der dpa.

Für den weltweit größten Online-Händler Amazon gibt es ein Tool, was zumindest erste Hinweise auf fragwürdige Kundenbewertungen geben kann ...

 Nahmen die OEW-Ladesäule beim Bürgerbüro des Landkreises in Bad Waldsee gemeinsam in Betrieb (von links): Landrat Harald Siever

So werden elektrische Autofahrten übers Land möglich

Die Oberschwäbischen Elektrizitätswerke (OEW) bringen Elektro-Power auf die Straßen im Landkreis Ravensburg: Sieben neue Normal-Ladesäulen in Bad Wurzach, Baienfurt, Isny, Leutkirch sowie an den Oberschwabenklinik-Standorten in Bad Waldsee, Ravensburg und Wangen ergänzen die Schnell-Ladesäulen an den Landratsamtsstandorten in Leutkirch, Ravensburg und Wangen.

Die Ladesäule beim Bürgerbüro des Landkreises in Bad Waldsee haben nun Landrat Harald Sievers, Bürgermeister Roland Weinschenk, Kreistags- und Gemeinderatsmitglied Bernhard ...

Neue App zur Bewertung von Lehrern online gegangen

Begleitet von Kritik ist in Deutschland und Österreich eine neue App zur Bewertung von Lehrern online gegangen. Auf „Lernsieg“ können Schüler die Leistung ihrer Lehrer ähnlich wie bei anderen Bewertungsportalen mit bis zu fünf Sternen beurteilen. Anders als bei der Webseite spickmich.de, die vor rund zehn Jahren zahlreiche Gerichte in Deutschland beschäftigte, können keine Kommentare über Lehrer hochladen werden. Die Pädagogen können ausschließlich anhand vorgegebener Kriterien, etwa Unterricht, Vorbereitung oder Pünktlichkeit, mit Sternen ...

Apotheker bei der Arbeit

Das Rezept per Handy

Noch wartet Oliver Oehrle darauf, dass die ersten E-Rezepte bei ihm eingehen: Die Spaichinger Oehrle Apotheken OHG mit ihren drei Standorten Engel-, Marien- und Paracelsusapotheke beteiligen sich sei 7. November als bislang einzige Apotheken im Landkreis an der Testphase für neue elektronische Arztrezepte, die auf dem Smartphone empfangen und an Apotheken gesendet werden können.

Wer grippekrank und schniefend im Bett liegt, braucht sich nicht mehr mit dem Rezept auf Papier zur Apotheke zu bemühen, sondern kann sein E-Rezept als ...

 Das Aulendorfer Schloss soll mit neuen Ausstellungen und Veranstaltungen immer mehr belebt werden. 2019 ist das bereits gut gel

Stadt Aulendorf will Playmobil-Ausstellung ins Schloss holen

Hochzeitsmesse, Bahnhofsfest, Hundebadetag oder lange Einkaufsnacht: In Aulendorf ist in diesem Jahr viel geboten gewesen und die Veranstaltungen haben zahlreiche Besucher in die Stadt gelockt.

Gemeinsam mit dem Handels- und Gewerbeverein hat sich die Stadt bekanntlich auf die Fahnen geschrieben, die touristische Attraktivität Aulendorfs zu steigern – was in 2019 in vielen Bereichen gut gelungen ist.

Von einem „erfolgreichen Jahr“ sprach daher auch Silke Johler von der Stadtverwaltung in der jüngsten Sitzung des ...

Ute Häußler (von links), Gabriele Eisele, Ursula Aleker und Edeltraud App bieten die Trauerwanderungen an.

Gemeinsam durch die Trauer gehen

Der Abschied eines geliebten Menschen fällt nie leicht, Halt und neuen Mut zu finden braucht oft Zeit. Damit diese Gefühle in einem geschützten Rahmen angesprochen, verarbeitet und akzeptiert werden können, hat eine Gruppe ehrenamtlicher Frauen vor drei Jahren das Angebot von regelmäßigen Trauerwanderungen in und um Munderkingen geschaffen. Am Samstag, 16. November, findet nun um 13.30 Uhr die letzte Wanderung in diesem Jahr statt, Treffpunkt ist im Kolpinghaus Ehingen.

Die Riedlinger Schachspieler unterlagen in beiden Begegnungen.

Niederlagen in der zweiten Begegnung

Sowohl in der Kreisliga als auch in der B-Klasse verloren die Riedlinger Schachspieler ihr zweites Saisonspiel und liegen nun im Mittelfeld der Tabelle.

Riedlingen I empfing zu Hause Jedesheim IV. Thomas Kromer konnte als erster einen Punkt kampflos verbuchen, da die Jedesheimer nur sieben der acht Bretter besetzen konnten. Moritz Ecker erhöhte nach einer Stunde gegen Max Rieger auf 2:0. In einer italienischen Eröffnung hatte er sich mit Weiß Raumvorteil verschafft und die Initiative erlangt.

Für junge Leute gibt es viele Ausbildungsstellen.

Auf 100 Lehrstellen kommen 73 Bewerber

Die Chancen der Jugendlichen, eine Lehrstelle in der Region zu finden, sind gut. Im Bereich der Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg haben sich im abgelaufenen Ausbildungsjahr 4013 junge Menschen für eine Berufsausbildung vormerken lassen, 236 weniger als im Vorjahr, heißt es in der Pressemitteilung

Von diesen Jugendlichen starteten 2142 eine Ausbildung, 615 entschieden sich für eine weiterführende Schule, und für 83 war der Bundesfreiwilligendienst oder die Bundeswehr eine Alternative.

Jugendapp „Amtzell-Now!“ ist nun online

Seit einigen Jahren beschäftigt sich die Gemeinde Amtzell aktiv mit der Jugendbeteiligung. Beim ersten Jugendhearing im Juni 2018 haben die Amtzeller Jugendliche den Wunsch geäußert, durch eine Jugendapp einen direkten Draht zur Verwaltung zu haben. Laut Pressemitteilung ist es nun endlich soweit: Seit Ende Oktober ist die App „Amtzell-NOW!“ kostenlos im App Store und im Google Play Store erhältlich.

Die neue Jugendapp biete viele nützliche Funktionen.