Suchergebnis

 Andreas Fuchs baut zum ersten Mal Nutzhanf an

Legales Hanf von der Ostalb: CBD-Öl soll gegen Stress und Unruhe helfen

Hanf ist so etwas wie die eierlegende Wollmilchsau des Ackers. Er ist anspruchslos, wächst auch auf der Ostalb ohne Probleme und seine Verwendungsmöglichkeiten sind fast unbegrenzt.

Die weltweite Renaissance von Cannabis hat den Eigenzeller Nebenerwerbslandwirt Andreas Fuchs auf die Idee gebracht, es mit dem – natürlich genehmigten – Anbau von Nutzhanf auf dem Acker des Vater zu versuchen. Die Saat ist aufgegangen und demnächst soll die erste Ernte regional vermarktet werden.

 Der Bürgerbus fährt 16 neue Haltstellen an.

Bürgerbus Kressbronn wird noch flexibler

Der Bürgerbus Kressbronn e.V. bietet seit 14. Februar 2018 ein innovatives Rufbussystem für Jung und Alt, für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste, bis hin zum Rollstuhlfahrer, sogar für Urlauber und Ausflügler. Auch Sonderfahrten sind laut Pressemitteilung der Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund GmbH möglich. Seit 1. Juli bemühen sich die Verantwortlichen aus Bürgerbus Verein, Gemeinde und Landratsamt nun um ein noch attraktiveres Fahrplanangebot.

Mann trägt einen Mundschutz

Zwei Länder, zwei Corona-Strategien: Was ein Laupheimer in Österreich und Italien erlebt hat

Ein Freund hat ihn angerufen und gefragt, ob er Lust habe, mit auf eine Tour auf dem Alpe-Adria-Radweg zu kommen. Vom österreichischen Salzburg zum italienischen Grado an der Mittelmeerküste, eine Strecke von ungefähr 450 Kilometer. Thorsten Schmid ist skeptisch. Eine Radtour in Zeiten von Corona?

Der Laupheimer überlegt hin und her. Letztlich zieht er den Schluss, dass es mit Mundschutz und reichlich Desinfektionsmittel im Gepäck vertretbar sei.

E-Patientenakte

E-Patientenakte kommt voran - Kritik beim Datenschutz

Gesundheitsinformationen auf dem Smartphone? Das wollten mehr als 14 Millionen Bundesbürger gerade zumindest probieren und haben die Corona-Warn-App heruntergeladen. Die Digitalisierung des Gesundheitswesens soll aber auch ganz grundlegend vorankommen.

Und beim zentralen Vorhaben von Minister Jens Spahn (CDU) bleibt nicht mehr viel Zeit: Ab 1. Januar 2021 soll eine elektronische Patientenakte (ePA) als freiwilliges Angebot für alle Versicherten starten.

 Stadt will den alten Kindergarten in Primisweiler verkaufen. An dessen Stelle kann sie sich einen Mehrgeschosser mit Wohnungen

Darum will die Stadt Wangen zwei Grundstücke in Primisweiler verkaufen

Die Stadt Wangen hat zwei kommunale Grundstücke zum Verkauf ausgeschrieben. Dabei geht es um Teile des Winkelmüller-Areals nahe des Neubaugebiets Mittelseeweg sowie um das bisherige Grundstück und Gebäude des Kindergartens St. Raphael in der Kühlaustraße. Das steckt dahinter.

Was tut sich am Winkelmüller-Areal?

Ziemlich genau ein Jahr ist es her, dass OB Michael Lang bei der ersten Zusammenkunft des damals neu gewählten Schomburger Ortschaftsrats bekannt gab: Die Stadt hat das Winkelmüller-Areal gekauft.

Wer-Wie-Was: Alle Regeln, Tipps, Fragen und Antworten zu Corona im XXL-Überblick

Das neuartige Coronavirus wirkt sich auf all unsere Lebensbereiche aus. Teilweise überschlagen sich die Meldungen aus Politik und Wirtschaft geradezu.

Um in dieser Ausnahmesituation den Überblick zu behalten, haben wir zusammengefasst, was in Sachen Arbeit, Schule, Freizeit und Co. gerade wichtig ist, wem welche Hilfen zustehen und mit welchen Tipps Sie am besten durch die Krise kommen.

Ein besonderes Augenmerk wird auf die Regelungen im Südwesten und die Unterschiede zwischen Bayern und Baden-Württemberg gelegt (Stand: ...

Dax

Dax steigt leicht - Minus 7,1 Prozent in erster Jahreshälfte

In einem überwiegend trägen Handel hat der Dax am Dienstag einen flotten Schlussspurt hingelegt. Der Leitindex kletterte kurz vor Handelsende bis auf das Tageshoch bei 12.350 Zählern und ging dann mit plus 0,64 Prozent bei 12.310,93 Punkten ins Ziel.

Für den MDax der mittelgroßen Börsenwerte ging es um 0,67 Prozent auf 25.840,30 Zähler hoch. Damit endete zugleich ein extremes erstes Börsenhalbjahr 2020, das geprägt war von der Corona-Pandemie.

Rassismus-Debatte - Chicks

Rassismus-Debatte führt zum Umdenken

Denkmälern geht es an den Kragen, doch nicht nur denen aus Stein. In der Debatte über Rassismus und Kolonialismus werden längst auch Symbole, Logos und alte Witze infrage gestellt. Bands ändern ihre Namen, Klassiker aus Film und Comedy kommen wegen ihrer Klischees auf den Prüfstand.

Die Countrypop-Band Dixie Chicks legte nun die Axt an ihren Namen an und strich kurzerhand das „Dixie“ - eine Bezeichnung der US-Südstaaten, die noch aus der Zeit der Sklaverei stammt.

 Peter Saß ist leidenschaftlicher Sammler.

Er sammelt die Sticker – auch ohne EM-Spiele

Peter Saß ist leidenschaftlicher Sammler von Fußballstickern. In seinem Keller gibt es viele Schätze zu entdecken. Peter Saß schmunzelt; in seinen Augen brennt es förmlich – das Fußballfieber. Eigentlich würde jetzt die Fußball-Europameisterschaft (EM) 2020 ausgetragen. Abgesagt wegen Corona; verschoben auf 2021. „Die Hersteller haben aber trotzdem die Sammelalben herausgegeben“, zeigt Peter Saß auf und hat gleich einige Exemplare in der Hand.

„Es könnte jetzt – gerade bei Kindern – der Eindruck entstehen, dass man dieses Jahr ...

Wer seine Angehörigen pflegt, bekommt dafür jetzt ein Dankeschön der Stadt Friedrichshafen.

Angehörige sollen eine Auszeit vom Pflegealltag bekommen

Friedrichshafen (sz) - Mehrere Hundert Frauen und Männer betreuen Angehörige zu Hause, um ihnen das Wohnen in ihrem bekannten Lebensumfeld zu ermöglichen. Angehörige von pflegebedürftigen Menschen müssen im Alltag auf manches verzichten. Dieses besondere Engagement für Angehörige und damit für unsere Gesellschaft ehrt die Stadt Friedrichshafen jedes Jahr mit einem Friedrichshafener Geschenkgutschein. Damit sollen sich die Pflegenden eine kleine Auszeit vom Alltag ganz nach den eigenen Interessen, Hobbys und Vorlieben gönnen können.