Suchergebnis

Wintereinbruch sorgt für Unfälle

Wintereinbruch sorgt für Unfälle

Schnee und Eis führten in der Nacht zum Dienstag teilweise zu Chaos auf den Straßen in der Region. Viel zu tun gibt es vor allem für die Polizei. Dem Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Ulm wurden allein von 2:30 Uhr in der Nacht bis zum Vormittag 110 Unfälle gemeldet, bei denen zwölf Personen Verletzungen erlitten. Die meisten Unfallbeteiligten rutschten in den Graben oder auf den Vordermann, sodass es bei Sachschäden blieb. Im Bereich der Stadt Ulm registrierte die Polizei 11 Unfälle mit einer verletzten Person.

Kuriose Transporte in der Region - Polizei stoppt falsch geladene Autos

Kuriose Transporte in der Region - Polizei stoppt falsch geladene Autos

Auf den Facebook-Seiten der Polizei Ludwigsburg und Stuttgart sind zwei äußerst kuriose Transporte mit dem Auto zu sehen. Die Polizei Ludwigsburg hat auf der Raststätte Denkendorf im Kreis Esslingen einen völlig überladenen VW-Polo aus dem Verkehr. Der Fahrer musste einen Teil seiner Ladung auf dem Rastplatz zurücklassen (die Sachen wurden beim Rastplatz zwischengelagert). Mit der restlichen Ladung und einer Anzeige ("Ladungssicherung") im Gepäck durfte er anschließend seine Fahrt fortsetzen.

Katze angeschossen und fast zu Tode geprügelt

Katze angeschossen und fast zu Tode geprügelt

Fünf Tage lang ist Kater Gizmo aus Lichtenwald verschwunden gewesen, bei seiner überraschenden Rückkehr ist das Tier schwer verletzt. Die Nase war zertrümmert, ein Auge hing heraus und der Kiefer war schief. Besitzerin Sandra Schenk denkt zunächst noch an einen Autounfall. Sie informiert die Tierrettung Mittlerer Neckar und lässt den Kater in der Tierklinik Reutlingen medizinisch versorgen. Gizmo überlebt seine schweren Verletzungen, als seine Besitzerin wenige Tage später mit ihm zu einem Tierarzt geht, stellt der ein Projektil nahe am Herzen ...

Ulms Kampf gegen Falschparker

Ulms Kampf gegen Falschparker

In der Stadt Ulm stehen viele Autos dort, wo sie nicht stehen dürfen: im Halteverbot, auf Gehwegen und allen anderen Flächen, auf denen parken verboten ist. Deshalb will die Stadt strenger kontrollieren und verstärkt ihr Personal im Außendienst bei den Politessen und im Innendienst; hier werden Bußgelder, Anzeigen und Einwendungen bearbeitet. Die Gründe für das Falschparken in der Stadt sind unterschiedlich. Vermehrt gibt es verkehrsberuhigte Bereiche, dadurch fallen Parkflächen weg - die Anzahl der Autos aber steigt.

Tierheim Ulm nimmt noch mehr verwahrloste Welpen auf

Tierheim Ulm nimmt noch mehr verwahrloste Welpen auf

Erst beschlagnahmt der Ulmer Zoll am Sonntag dutzende Hunde, gestern wird in Langenenslingen im Landkreis Biberach eine Hundezucht geräumt. Rund 70 Hundewelpen lebten dort in einem Wohnhaus unter schlechten Hygienebedingungen. Das Veterinäramt des Landratsamts in Biberach hat Anzeige erstattet - die Tiere wurden auf die umliegenden Tierheime verteilt. 20 davon sind in Ulm untergekommen - die Mitarbeiter des Tierheims haben anstrengende Tage hinter sich.

Polizei kontrolliert Maskenpflicht im Nahverkehr

Polizei kontrolliert Maskenpflicht im Nahverkehr

Die Infektionszahlen steigen. Das Robert-Koch-Institut meldet heute 1.450 neue Fälle in denen sich Menschen deutschlandweit mit dem neuartigen Corona-Virus angesteckt haben. Die Politik reagiert. Wer seit dieser Woche im Nahverkehr ohne Maske erwischt wird, zahlt in Baden-Württemberg 100 statt bislang nur 25 Euro. Zudem hat das Innenministerium die Polizeipräsidien in Baden-Württemberg angewiesen, die Maskenpflicht stärker zu kontrollieren. Eine Schwerpunktaktion fand jetzt im Bereich des Polizeipräsidiums Aalen statt.

Talk: Anonyme Spurensicherung nach sexueller Gewalt

Talk: Anonyme Spurensicherung nach sexueller Gewalt

Nach einer Vergewaltigung können viele Betroffene nicht klar denken. Sie wollen das Geschehene möglichst schnell vergessen. Später bereuen sie dann vielleicht, dass sie keine Beweismittel gesichert haben und den Täter nicht mehr anzeigen können. Darum raten Ärzte dazu, als allererstes in eine Frauenklinik zu gehen. Nicht nur zum Wohle der eigenen Gesundheit, sondern auch um Spuren sichern zu lassen. Franziska Ehrenfeld hat sich mit dem Chefarzt der Rottweiler Frauenklinik über dieses Thema unterhalten.

Zoll findet 15.000 Schmuggelzigaretten

Zoll findet 15.000 Schmuggelzigaretten

Auf dem Weg von Bulgarien nach Frankreich stoppten die Zoll-Mitarbeiter einen Wagen auf der A8 bei Dornstadt und entdeckten 754 nicht angemeldete Zigaretten. Eine Steuernachzahlung von 2.400 Euro und eine Anzeige wegen Steuerhinterziehung kommt auf den Fahrer zu.

Nach Aushang eines Plakates am Kindergarten ermittelt die Polizei

Nach Aushang eines Plakates am Kindergarten ermittelt die Polizei

Warnung. Ein Unbekannter hat versucht, ein Kind auf dem Nachhauseweg von der Schule ins Auto zu locken. Ein Plakat mit diesem Inhalt hängt seit Ende vergangener Woche einige Tage lang an einem Kindergarten in Weingarten, wird hundertfach über Facebook geteilt. Tatsächlich liegt der Polizei aber bislang keine Anzeige zu diesem Fall vor.