Suchergebnis

 Freuen sich über die Ehrung: die Sportabzeichenträger.

Seit 50 Jahren halten sich Spaichinger mit dem Sportabzeichen fit

Zum 50. Mal hat der SVS in einer Feierstunde 24 Freizeitsportler mit dem Deutschen Sportabzeichen ausgezeichnet. Abteilungsleiter Heinrich Aicher konnte an 16 Erwachsene die Auszeichnung überreichen. Acht Jugendliche erhalten die Urkunde bei der Niko-lausfeier.

Die Sportler treffen sich jeden Montag, um zusammen mit dem Trainer Matthias Stein Sport zu treiben. Im Sommer im Stadion, im Winter in der neuen Sporthalle beim Stadion. Geübt werden die für das Sportabzeichen geforderten Disziplinen in den motorischen Grundfähigkeiten ...

 Die Tanzband XÄV tritt noch dreimal im November auf, danach ist Schluss. Von links: Peter Baumeister, Anton Merkle, Willy Münch

„Die beste Zeit meines Lebens“: Die Tanzband XÄV nimmt Abschied

In der Region ist der Name XÄV Programm. Nun haben die fünf Mitglieder der beliebten Tanzband ihren Rückzug von der Bühne bekannt gegeben.

Überall dort, wo XÄV in den vergangenen 15 Jahren auftrat, kam die Band beim Publikum an. „Mit unserer guten Musikauswahl haben wir den Geschmack der Leute getroffen“, sind sie überzeugt. Allen voran Xaver Tress aus Münsingen – kurz Xäv, dessen Bekanntheit aus seiner musikalischen Zeit bei den „Tennessie Boys“ und bei „Black Sunday“ die Bezeichnung der im Jahr 2004 neu gegründeten Band vorgab.

 Mit dem symbolischen Entzünden einer Fackel wurde die Gasversorgung in den Ortsteilen Hundersingen und Marbach demonstriert. Vo

Mit dem Gas kommt auch das schnelle Internet

Bürger von Hundersingen und Marbach sind am Dienstag zur Fackelfeier nach Herbertingen in die Alemannenhalle in Herbertingen gekommen. Mit der Entzündung einer Fackel durch Bürgermeister Magnus Hoppe, Andreas Schick, Geschäftsführer der Netze Südwest und den beiden Ortsvorstehern, Reinhold Eisele und Bernhard Obert, wurde der Anschluss der beiden Ortsteile Hundersingen und Marbach ans Gasnetz gefeiert. Musikalisch umrahmt wurde die Feier durch die Musikgemeinschaft Marbach/Hundersingen/Beuren unter der Leitung von Anton Merkle.

 Symbolfoto

Ortschaftsrat: Wiest abgewählt, Grad stolpert fast über Wahlmodus

Ein Problem, eine Überraschung: Der Gemeindewahlausschuss der Stadt Bad Wurzach hat am Dienstagmittag die Ergebnisse der Ortschaftsratswahlen in den neun Teilgemeinden bekannt gegeben.

In Arnach hätte der Wahlmodus der Mehrheitswahl mit Interessentenliste statt Wahlvorschlägen Matthias Grad junior fast den Platz im Ortschaftsrat gekostet. Nach Auszählung des örtlichen Wahlvorstandes war er nur auf Platz neun. 185 Wähler hatten auf den Wahlzettel nur „Matthias Grad“ geschrieben.

Kommunal- und Europawahlen 2019.

Das sind die Endergebnisse der Kommunalwahlen im Alb-Donau-Kreis und Ulm

Nach der Europawahl am Sonntagabend laufen derzeit nach und nach die vorläufigen Endergebnis aus den Städten und Gemeinden im Alb-Donau-Kreis ein. Auch das Ergebnis des Kreistages liegt seit Montagnachmittag vor. Das Ergebnis der Gemeinderatswahl in Ulm steht noch aus. 

Fortlaufend alle bisherigen Ergebnisse und Ereignisse rund um die Europa- und Kommunalwahlen. Hier finden Sie auch zahlreiche Namen der neuen Gemeinderatsmitglieder im Alb-Donau-Kreis.

 Freut sich auf die Bürgeraktion für Europa in Bad Saulgau: Karl-Heinz Bleicher vor dem Computer mit dem Flyer für die Aktion.

Aktionstag: Partnerschaftsvereine stellen Europa in den Fokus

Nur noch wenige Tage sind es bis zur Bürgeraktion „Wir stehen für Europa“ am Donnerstag, 9. Mai, auf dem Marktplatz in Bad Saulgau. Karl-Heinz Bleicher aus Hohentengen, Vorsitzender des Partnerschaftsvereins Hohentengen, und Hauptorganisator der Aktion rechnet mit bis zu 400 Teilnehmern. Partnerschaftsvereine und Partnerschaftsausschüsse aus der Region – darunter auch Aulendorf – veranstalten diese zentrale Veranstaltung in Bad Saulgau. Auf dem Marktplatz wollen sie ein Zeichen der Bürger für ein vereintes Europa und gegen populistische und ...

Freut sich auf die Bürgeraktion für Europa in Bad Saulgau: Karl-Heinz Bleicher vor dem Computer mit dem Flyer für die Aktion

Bürger gehen für Europa auf die Straße

Nur noch wenige Tage sind es bis zur Bürgeraktion „Wir stehen für Europa“ am Donnerstag, 9. Mai, auf dem Marktplatz in Bad Saulgau. Karl-Heinz Bleicher aus Hohentengen, Vorsitzender des Partnerschaftsvereins Hohentengen, und Hauptorganisator der Aktion rechnet mit bis zu 400 Teilnehmern. Partnerschaftsvereine und Partnerschaftsausschüsse aus der Region veranstalten diese zentrale Veranstaltung in Bad Saulgau. Auf dem Marktplatz wollen sie ein Zeichen der Bürger für ein vereintes Europa und gegen populistische und nationalistische Strömungen ...

 Musikdirektor Anton Merkle (von links) und Vorsitzender Karl Schobloch freuen sich mit den neuen Ehrenmitgliedern Isolde Renn u

Isolde Renn ist erstes weibliches Ehrenmitglied

Der Musikverein Marbach hat ein erfolgreiches Vereinsjahr hinter sich, das geprägt war von mannigfachen Auftritten und Unternehmungen. Das war aus den Berichten bei der Hauptversammlung zu hören. Das Kreismusikfest in Hohentengen und das dreitägige Schützenfest in Willich werden die größten Anforderungen an die Marbacher Kapelle in diesem Jahr stellen. Darum bat Vorsitzender Karl Schobloch, die Erwartungen des Dirigenten zu erfüllen und die beschlossenen Vorhaben und Ziele erfolgreich umzusetzen.

 Ehrungen beim DRK Röhlingen mit dem Kreisverbandsvorsitzenden Eberhard Schwerdtner (rechts), dem stellvertretendem Ortsvorstehe

Röhlinger DRK leistet 5326 Einsatzstunden

Mit 5326 Einsatzstunden haben die 50 Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes in Röhlingen wieder eine Fülle von Dienstleistungen erbracht, von denen die örtlichen Vereine und daneben auch viele Einwohner profitierten. Das betonte Vorsitzender Franz Brenner bei der Hauptversammlung. Auch die erfolgreiche Jugendarbeit und die Aktivitäten im Seniorenbereich seien Aushängeschilder.

Ohne die vielfältigen Einsätze im Sanitäts-, Sozial- und Rettungsdienst seien die zahlreichen sportlichen und kulturellen Veranstaltungen in ...

 Die alte und wiedergewählte Vorstandschaft führt den Männergesangverein Liederkranz in das Jahr 2019. Priorität hat die Suche n

Suche nach neuen Sängern hat Priorität

Bei der Generalversammlung des MGV Liederkranz Denkingen im Gasthaus „Sternen“ sind alle Amtsinhaber ohne Gegenstimmen bestätigt worden: Josef Schmidt als Vorsitzender, Robert Bühler für die Kassengeschäfte, Franz Arnold als Schriftführer und Jugendwart, Lothar Wagner versieht weiter das Amt des Fähnrichs und Robert Hauser bleibt Notenwart. Zu Kassenprüfern wurden Engelbert Effinger und Hubert Braun bestimmt.

Im 114 Mitglieder starken Verein singen 22 Männer, der Altersdurchschnitt liege bei 72 Jahren, so der Vorsitzende.