Suchergebnis

Niederlande - Frankreich

Holland-Sieg gegen Franzosen „bitter“ - DFB-Team abgestiegen

Nächste große Enttäuschung für Joachim Löw und die deutsche Nationalmannschaft: Der viermalige Weltmeister ist in Europa nur noch zweitklassig.

Erzrivale Holland besiegelte schon vor dem abschließenden Duell am Montag in Gelsenkirchen den vorzeitigen Abstieg des DFB-Teams aus der Top-Staffel der Nations League. Die Niederländer bezwangen am Freitagabend in Rotterdam Weltmeister Frankreich mit 2:0 (1:0)-Sieg. Damit ist das Löw-Team mit einem Punkt definitiv Letzter der Gruppe 1.

Bondscoach

Besiegelt Oranje deutschen Abstieg? Sorgen beim Weltmeister

Keine Chance? Von wegen! Die niederländische Fußball-Nationalmannschaft kann im Nations-League-Duell mit Weltmeister Frankreich nicht nur Lieblings-Rivale Deutschland zum Abstieg schießen, auch die Finalrunde ist noch drin.

Die Stimmung rund um das Oranje-Team ist so gut wie schon lange nicht mehr. Bondscoach Ronald Koeman lächelte beim Training in Zeist breit und sagte: „Schön, dass das Vertrauen in die Mannschaft wieder da ist.“

Noch Anfang des Jahres war die Laune mies.

Atletico Madrid - Athletic Bilbao

Atlético mit spätem Sieg gegen Bilbao

Vier Tage nach dem Sieg in der Champions League gegen Borussia Dortmund hat Atlético Madrid auch in der spanischen Liga einen Erfolg gefeiert.

Gegen Athletic Bilbao gewann die Mannschaft von Trainer Diego Simeone knapp mit 3:2 und verbesserte sich wieder auf den zweiten Tabellenplatz hinter dem FC Barcelona.

Der Siegtreffer durch Diego Godin in der Nachspielzeit wurde erst nach Überprüfung durch den Videobeweis gegeben. Inaki Williams (36.

Erstmals

Kaum Frust trotz „Lehrstunde“: BVB brennt auf Ligagipfel

Der Frust über das Ende der stolzen Erfolgsserie hielt sich in Grenzen. Kein Dortmunder Profi wertete das 0:2 (0:1) bei Atlético Madrid als schlechtes Omen für den Bundesliga-Gipfel am Samstag gegen den FC Bayern.

Torhüter Roman Bürki gewann der ersten Niederlage im 16. Pflichtspiel der Saison sogar noch positive Seiten ab: „Vielleicht ist es gar nicht so schlecht, dass wir nach den letzten Wochen, in denen alles top war, mal wieder auf dem Boden der Realität angekommen sind.

Niederlage

BVB-Serie reißt: 0:2 bei Atlético erste Pleite unter Favre

Borussia Dortmund hat den Stresstest für den Liga-Gipfel gegen den FC Bayern München nicht bestanden und die vorzeitige Qualifikation für das Achtelfinale der Champions League verpasst.

Mit dem 0:2 (0:1) bei Atlético Madrid ging die Erfolgsserie von zuvor 15 Pflichtspielen ohne Niederlage unter der Regie des neuen Trainers Lucien Favre nun zu Ende. Dank der Treffer von Saul Niguez (33. Minute) und Antoine Griezmann (80.) rehabilitierten sich die Spanier vor gut 60.

Startelf

Keine Rotation: BVB in Bestbesetzung bei Atlético Madrid

Borussia Dortmund bestreitet das vierte Gruppenspiel der Champions League ab 21.00 Uhr bei Atlético Madrid in Bestbesetzung.

Ungeachtet des Bundesliga-Gipfels nur vier Tage später gegen den FC Bayern verzichtete Trainer Lucien Favre auf eine große Rotation und beorderte Stars wie Marco Reus und Axel Witsel in die Startelf. Der zuletzt verletzte Außenverteidiger Lukasz Piszczek feiert sein Comeback. Nach drei Siegen führt der BVB die Gruppe A mit neun Punkten vor den Spaniern (6) an.

Vorbereitung

Kniffliges Spiel: BVB gegen Atlético Madrid gefordert

Der BVB ist binnen einer Woche gleich zweimal mächtig gefordert. Vier Tage vor dem nationalen Gipfel gegen den FC Bayern muss der Bundesliga-Tabellenführer heute beim europäischen Schwergewicht Atlético Madrid antreten. Und die Spanier haben mit der Borussia noch eine Rechnung offen.

AUSGANGSLAGE: Mit der makellosen Bilanz von neun Punkten führt der BVB nach drei Spielen die Gruppe A vor Atlético (6), AS Monaco (1) und dem FC Brügge (1) an.

Antoine Griezmann

Atléticos Griezmann schwärmt von Bundesliga

Atlético Madrids Stürmerstar Antoine Griezmann sieht die zuletzt viel kritisierte Bundesliga auf Augenhöhe mit der Premier League und schwärmt vom offensiven Fußball in Deutschland.

Im internationalen Vergleich sehe er die spanische Liga ganz vorne, allein schon wegen der vielen Teams in den Champions-League-Playoffs, sagte der französische Weltmeister dem Fachmagazin „Kicker“. „Danach folgt die Bundesliga oder die Premier League. Die Premier League ist zwar populärer und wird weltweit am meisten angeschaut, da steht die Bundesliga ...

Doppeltorschütze

Tore-Lust und Videospiel-Wahn: Dank Werner RB „bockstark“

Zum Feiern mit den Fans hüpfte Timo Werner auf einem Bein über die Bande, der rechte Fuß war dick bandagiert. „Er ist blau und dick, aber hat 70 Minuten gehalten. Deswegen: Alles gut“, berichtete Leipzigs Doppeltorschütze nach dem 3:0 (1:0)-Sieg der erstarkten Sachsen bei Hertha BSC.

„Er ist im Moment der Spieler, der unsere Spielweise veredelt“, sagte RB-Trainer Ralf Rangnick zufrieden zum Matchwinner. Werners vierter Doppelpack in der laufenden Saison - drei in der Fußball-Bundesliga, einer im Pokal - weckt neue Lust.

Youngster

BVB meistert Reifeprüfung gegen Atlético - Achtelfinale naht

Tabellenführer in der Bundesliga, Spitzenreiter in der Champions League: Borussia Dortmund hat auch die erste echte Reifeprüfung der Saison mit Bravour gemeistert.

Beim souveränen 4:0 (1:0) über das europäische Schwergewicht Atlético Madrid bewies das junge und seit nunmehr zwölf Pflichtspielen ungeschlagenen Team von Trainer Lucien Favre erstaunliche Reife. Dank der Treffer von Axel Witsel (38. Minute), Raphael Guerreiro (73./89.) und Jadon Sancho (83.