Suchergebnis

Kramp-Karrenbauer besucht Altenheim

Regierung setzt auf verstärkte Schnelltests vor Altenheimen

Die Bundesregierung will Alten- und Pflegeheime mit mehr Schnelltests und einem Einsatz tausender Soldaten besser vor Infektionen mit dem Coronavirus schützen.

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) rief dazu Länder und Kommunen auf, Angebote der Bundeswehr zur Amtshilfe auch zu nutzen - vor allem mit Blick auf verstärkte Tests. Die Bundeswehr halte 10.000 zusätzliche Soldaten für diese Aufgabe in Bereitschaft, bis die Ausbildungen ziviler Helfer über die Bundesagentur für Arbeit funktioniere.

Armin Laschet spricht

Spahn: „Laschet ist der natürliche Kanzlerkandidat“

Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Jens Spahn sieht den neuen Parteichef Armin Laschet als natürlichen Kanzlerkandidaten. „Armin Laschet führt unsere CDU, und er ist damit der natürliche Kanzlerkandidat“, sagte der Bundesgesundheitsminister der „Bild am Sonntag“. Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Laschet und CSU-Chef Markus Söder hatten sich darauf festgelegt, den gemeinsamen Kanzlerkandidaten beider Parteien erst nach den Landtagswahlen im März zu küren.

Spahn und Laschet

Spahn: „Laschet ist der natürliche Kanzlerkandidat“

Eine Woche nach der Wahl des neuen CDU-Vorsitzenden Armin Laschet hat sein Stellvertreter Jens Spahn den Parteichef als natürlichen Kanzlerkandidaten bezeichnet.

„Armin Laschet führt unsere CDU, und er ist damit der natürliche Kanzlerkandidat“, sagte der Bundesgesundheitsminister der „Bild am Sonntag“. Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Laschet und CSU-Chef Markus Söder hatten sich darauf festgelegt, den gemeinsamen Kanzlerkandidaten beider Parteien erst nach den Landtagswahlen im März zu küren.

Pressekonferenz Bundeskanzlerin Angela Merkel

Merkel verspricht Biden mehr Engagement - auch militärisch

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat dem neuen US-Präsidenten Joe Biden ein stärkeres internationales Engagement Deutschlands und Europas versprochen - auch militärisch.

„Europa wird insgesamt mehr Verantwortung übernehmen müssen, das gilt nicht nur militärisch, sondern das gilt auch im diplomatischen Bereich und in vielen anderen Dingen“, sagte die CDU-Politikerin in Berlin. „Die gute Nachricht ist ja: Wir in Deutschland sind dazu bereit und die Europäische Union ist dazu auch bereit.

Angela Merkel

US-Beziehungen: Merkel freut sich auf „neues Kapitel“

Nach der Vereidigung von US-Präsident Joe Biden will die Bundesregierung die schwer angeschlagenen Beziehungen zu ihrem wichtigsten Bündnispartner außerhalb Europas wiederbeleben.

„Ich freue mich auf ein neues Kapitel deutsch-amerikanischer Freundschaft und Zusammenarbeit“, sagte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) laut einer Mitteilung von Regierungssprecher Steffen Seibert auf Twitter. Die Amtseinführung von Biden und Vizepräsidentin Kamala Harris sei eine „Feier der amerikanischen Demokratie“ gewesen.

Frank-Walter Steinmeier

Deutschland hofft auf Wiederbelebung der Beziehungen zu USA

Nach der Vereidigung von US-Präsident Joe Biden hofft die Bundesregierung auf eine Wiederbelebung der schwer angeschlagenen Beziehungen zu ihrem wichtigsten Bündnispartner außerhalb Europas.

„Ich freue mich auf ein neues Kapitel deutsch-amerikanischer Freundschaft und Zusammenarbeit“, sagte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) laut einer Mitteilung von Regierungssprecher Steffen Seibert auf Twitter. Die Amtseinführung von Biden und Vizepräsidentin Kamala Harris sei eine „Feier der amerikanischen Demokratie“ gewesen.