Suchergebnis

Von hier aus sprechen am Samstag die drei Bewerber für den CDU-Vorsitz.

Die Delegierten wählen im Wohnzimmer ihren neuen Chef

Diesmal ist alles anders. Auch um die Verpflegung werden sich die CDU-Delegierten während des ersten digitalen Parteitags selbst kümmern müssen. Für die Gesandten aus dem Westmünsterland ist allerdings gesorgt. Sie haben gehaltvolle Pakete per Post bekommen – inklusive Bauernschwarzbrot, Schinken und Lagerkorn „selbst gebrannt mit Herz und Hand“. Insgesamt ist die Kalorienzufuhr aber das wohl geringste Problem beim Online-Treffen der Christdemokraten.

Online-Parteitag der CDU

Das Kandidatentrio offenbart die Schwäche der CDU

Die gute Nachricht zuerst: Am Samstagmittag werden die Christdemokraten wissen, wer künftig ihr Vorsitzender sein wird: Armin Laschet, Friedrich Merz oder Norbert Röttgen. Sie haben lange gewartet auf diese Entscheidung, von der Wohl und Wehe einer Partei abhängen.

340 Tage dauerte es von Annegret Kramp-Karrenbauers Rückzugsankündigung bis zur Wahl ihres Nachfolgers. Monate, in denen die CDU in aller Öffentlichkeit so zerrissen wirkte, wie selten zuvor in ihrer 75-jährigen Geschichte.

Markus Söder

CSU-Chef Söder sieht Union vor gewaltigen Herausforderungen

Die Union steht nach Ansicht von CSU-Chef Markus Söder nicht nur wegen der Corona-Krise in diesem Jahr vor besonders großen Herausforderungen. „Es geht um Leitentscheidungen für die nächsten zehn Jahre in unserem Land“, sagte der bayerische Ministerpräsident am Freitag in seinem Grußwort auf dem digitalen Bundesparteitag der CDU. Auch wenn derzeit die Corona-Pandemie alle Aufmerksamkeit erfordere, müssten CDU und CSU auch für die Zeit danach Ideen haben.

Strobl: Werden uns hinter CDU-Chef versammeln

CDU-Bundesvize Thomas Strobl hat seine Partei dazu aufgerufen, sich nach der Wahl des neuen Vorsitzenden geschlossen hinter diesen zu stellen. „Nach dem Samstag kommt der Sonntag. Dann werden wir uns alle hinter dem neugewählten Vorsitzenden versammeln und ihn als neugewählten Vorsitzenden, möglichen Kanzlerkandidaten und möglichen künftigen Kanzler der Bundesrepublik Deutschland aus vollen Kräften unterstützen - solidarisch und uneingeschränkt“, sagte der baden-württembergische CDU-Chef der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart.

Digitaler CDU Bundesparteitag

Kramp-Karrenbauer ruft CDU zum Zusammenhalt auf

Mit Zusammenhalt nach der Wahl eines neuen Vorsitzenden und Einigkeit mit der Schwesterpartei CSU will die CDU das Superwahljahr 2021 erfolgreich bestehen.

„Unterstützen wir geschlossen den neuen Vorsitzenden der CDU“, sagte die scheidende Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer am Freitagabend in ihrer Abschiedsrede beim digitalen CDU-Parteitag. In einem Grußwort rief Kanzlerin Angela Merkel dazu auf, ein „Team“ zu wählen, „das die Geschicke unserer stolzen Volkspartei in die Hand nimmt und dann gemeinsam mit allen Mitgliedern die ...

Kandidaten für den CDU-Parteivorsitz

Wie die CDU-Delegierten den neuen Parteivorsitzenden wählen

Wenn sich die 1001 Delegierten des CDU-Parteitags am Freitag und Samstag online treffen, steht eine wichtige Entscheidung auf der Tagesordnung: Wer wird Annegret Kramp-Karrenbauer als Vorsitzende ablösen?

Es ist möglich, dass der neue Parteichef die Union auch als Kanzlerkandidat in die Bundestagswahl am 26. September führen wird. Die Entscheidung darüber wird aber erst später zusammen mit der Schwesterpartei CSU getroffen.

Da die CDU-Delegierten wegen der Corona-Pandemie nicht persönlich vor Ort sein können, läuft die ...

Annegret Kramp-Karrenbauer

Kramp-Karrenbauer will Verteidigung gegen Drohnen ausbauen

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will die Bundeswehr besser gegen feindliche Angriffe mit Drohnen rüsten.

Sie verwies dazu auf den Verlauf der Kämpfe um Berg-Karabach, bei dem das aserbaidschanische Militär mit dem Einsatz der unbemannten Flugkörper gegen armenische Soldaten erstmals ganze Frontverläufe änderte. „Ich will das Thema, was bedeuten die neuen Entwicklungen für den Bereich Luftverteidigung, noch mal auf die Tagesordnung nehmen.

Parteitag

CDU-Gremien bereiten digitalen Wahlparteitag vor

Die Spitzengremien der CDU bereiten an diesem Donnerstagabend bei digitalen Beratungen von Präsidium und Vorstand nach knapp einjähriger Hängepartie die Wahl des neuen Parteichefs am Samstag vor.

Zunächst (19.00 Uhr) kommt die engste Parteiführung um die scheidende Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer in einer Schaltkonferenz zusammen. Anschließend tagt ebenfalls digital der größere Vorstand (20.00 Uhr). Nach den Sitzungen will Generalsekretär Paul Ziemiak am Abend (ca.

Friedrich Merz

Merz will nicht mit Merkel brechen, Laschet geht Röttgen an

Kurz vor der Entscheidung über den CDU-Parteivorsitz haben alle drei Bewerber das Versprechen abgegeben, die Gräben und Lagerdenken in der Partei nach ihrer Wahl zu überwinden.

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, Ex-Fraktionschef Friedrich Merz und Außenpolitiker Norbert Röttgen waren am Mittwoch getrennt voneinander digital einer Klausur der baden-württembergischen Landtagsfraktion zugeschaltet.

Merz, der viele Anhänger in der Südwest-CDU hat, versicherte im Fall seiner Wahl zum CDU-Chef, einen Bruch mit der Ära Merkel ...

Norbert Röttgen, Kandidat für den Bundesvorsitz der CDU

Röttgen ruft zur Geschlossenheit auf: „Ich bin kein Lager“

Wenige Tage vor der Entscheidung über den CDU-Parteivorsitz hat der Kandidat Norbert Röttgen zum Zusammenhalt der Partei für die Zeit nach dem Parteitag aufgerufen. „Wenn wir den nicht glaubwürdig und wirklich hinkriegen, dann gnade uns Gott“, sagte er bei einem Auftritt vor Abgeordneten der baden-württembergischen CDU-Landtagsfraktion am Mittwoch mit Blick auf die Wahlen, die in diesem Jahr anstehen. So finden etwa in Baden-Württemberg Mitte März Landtagswahlen statt.