Suchergebnis

 Einen Schullandheimaufenthalt absolvierten die Fünftklässler des Gymnasiums Aulendorf.

Aulendorfer Fünftklässler erleben schöne Tage im Schullandheim

Die Kennenlerntage mit erlebnispädagogischen Themen zu Beginn der fünften Klasse sind seit dem Schuljahr 2004/05 fester Bestandteil des Schullebens am Gymnasium Aulendorf. So fuhren auch in diesem Jahr die neuen Gymnasiasten in Begleitung von Anne Vallentin und Florian Haas für vier Tage ins Schullandheim Rückholz.

Ziel ist es laut Pressemitteilung, die Klassengemeinschaft zu stärken und ein positives Wir-Gefühl zu entwickeln. Außerdem wurde gemeinsam einen Klassenvertrag ausgearbeitet, der die Klasse in den folgenden Schuljahren ...

 Verkehrsminister Winfried Hermann mahnt in Aulendorf: „Wir müssen bei Infrastrukturmaßnahmen schneller werden.“

Verkehrsminister Hermann präsentiert neuen Refrain für „Auf der schwäbischen Eisenbahn“

„Stuttgart, Ulm und Biberach, Aulendorf und Durlesbach“ dichtete der Verkehrsminister Winfried Hermann und ordnete kraft ministerialer Verfügung an, dass ab sofort das bekannte Volkslied zur schwäbischen Eisenbahn mit diesem Refrain zu singen sei. Damit hatte keiner gerechnet, und Hermann setzte so einen gelungenen Schlusspunkt ans Ende seiner Festrede zum 150-jährigen Jubiläum des Eisenbahnknotenpunktes Aulendorf. Und gleich noch etwas passierte am Wochenende: Ein Vertreter der Bahn nennt einen Termin für die Modernisierung des Aulendorfer ...

 Die neuen Fünftklässler in Aulendorf freuen sich auf ihren Schulbeginn.

Schulstart für neue Fünftklässler am Gymnasium Aulendorf

Nachdem die neuen Fünftklässler Ende des vergangenen Schuljahres ihre Schülerpaten aus der 8. und 9. Klasse kennengelernt hatten und in die Schulgemeinschaft aufgenommen worden sind, hatten sie nun am ersten Schultag nach den Ferien ihren regulären Start am Aulendorfer Gymnasium.

Laut Pressebericht wurden sie von Schulleiterin Silke Hubig und Klassenlehrerin Anne Vallentin begrüßt und trafen nochmals auf ihre Paten, die ihnen ihre „Schul-Shirts“ überreichten.

 Starten am Gymnasium Aulendorf (von links): Anne Vallentin, Melanie Frey und Trixi Geromiller.

Neue Lehrer beginnen am Gymnasium Aulendorf

Auch in diesem Jahr hat sich das Kollegium des Aulendorfer Gymnasiums wieder mit neuen Lehrkräften verstärkt, teilt die Schule mit. Nach 2018, in dem sie bereits als Krankheitsvertretung an der Schule tätig war, ist Anne Vallentin nun fest am Gymnasium und unterrichtet die Schüler in den Fächern Deutsch und Evangelische Religion. Peter Rihm kehrt nach einem Sabbatjahr wieder an seine alte Schule zurück und gibt die Fächer Gemeinschaftskunde, Wirtschaft, Geschichte und Geografie.

 Die Religionslehrerin Anne Vallentin vom Gymnasium Aulendorf ist jetzt offiziell Religionslehrerin.

Anne Vallentin darf Religion unterrichten

Die Religionslehrerin Anne Vallentin vom Gymnasium Aulendorf hat bei einem ökumenischen Gottesdienstes zum Schuljahresende ihre endgültige kirchliche Bevollmächtigung erhalten, um an Schulen in Baden-Württemberg evangelischen Religionsunterricht zu erteilen. Das teilt das Gymnasium nun mit. Unter dem Motto „Mein Weg – meine Entscheidung“ kamen Schüler und Lehrer des Gymnasiums und der Schule am Schlosspark mit Schulseelsorgerin Birgit Schmogro zusammen, um den Abschluss des Schuljahres zu feiern.


 Corinna Biedermann

Neue Lehrkräfte am Gymnasium Aulendorf

Am Gymnasium Aulendorf verstärken mit dem Beginn des neuen Schuljahres drei neue Lehrkräfte das Kollegium. Corinna Biedermann hat nach Angaben der Schule in Konstanz studiert, in Weingarten und Ochsenhausen ihr Referendariat absolviert und unterrichtet, nach Stationen in Ulm und Ochsenhausen, nun am Aulendorfer Gymnasium die Schüler in den Fächern Spanisch und Französisch. Anne Vallentin tritt nach dem Studium in Tübingen und dem Referendariat in Bad Urach mit den Fächern Deutsch und evangelischer Religion am hiesigen Gymnasium ihre erste ...

Spezielle Preise erhielten:

Scheffelpreis: Marika Skowronski

Preise der Stadt Bad Waldsee: Daniela Freudenmann, Patrick Zech, Adrian Bauer.

Preise der deutschen Mathematikervereinigung: Daniela Freudenmann, Patrick Zech, Adrian Bauer.

Fremdsprachenpreis: Daniela Freudenmann

Preis der deutschen physikalischen Gesellschaft: Adrian Bauer, Thomas Vallentin, Patrick Zech.

Preis der Gesellschaft Deutscher Chemiker: Andrea Gau

e-fellows-Stipendium für Studierende der Wirtschaft-und ...

Preise und Belobigungen

BAD WALDSEE (sz) - Jede Menge Preise und Belobigungen gab es auch in diesem Schuljahr wieder am Gymnasium Döchtbühl. Hier die Namen der Schülerinnen und Schüler (Klassen 5 bis 8):

Klasse 5 a: Preis: Schinnenburg Julia; Belobigungen: Baur Simon, Beeking Moritz, Grimm Katrin, Hartwig Oliver, Lang Nicole, Rilling Johanna, Übelhör Patrick

Klasse 5 b: Preise: Herrmann Jonas, Schuschkewitz Jakob; Belobigungen: Ehinger Veronika, Fischer Kathrin, Hedderich Diana, Langlouis Jasmin, Maucher Carina, Merk Alexander, Munding ...

Preise und Belobungen

Jede Menge Preise und Belobungen gab es am Gymnasium auch in diesem Schuljahr wieder. Hier die Namen der Schülerinnen und Schüler.

Preise gingen an:

Klasse 5a: Martha Geiger, Daniel Kloos, Lydia Mattes. - 5b: Martin Cambré, Theodor Luibrand, Philipp Schmidutz, Jennifer Stehle. - 5c: Johannes Bender, Tom Heintel, Pascal Huber, Christina Huchler, Florian Kommer, Lisa Maucher, Sebastian Mayer, Florian Neubrand.

Klasse 6a: Andrea Gau, Kathrin Gruber, Katharina Schöner, Lisa Tronicke.

Preise und Belobigungen

BAD WALDSEE (sz) - Folgende Schülerinnen und Schüler am Waldseer Gymnasium dürfen sich über Preise und Belobigungen freuen: Klasse 5a: Preise: Andrea Gau, Kathrin Gruber, Katharina Schöner, Andreas Weis; Belobigungen: Bernd Bachmann, Pirmin Huber, Larissa Ordu, Julian Schorpp, Matthias Schürrle, Nicola Strausdat, Julia Teilhof, Lisa Tronicke, Thomas Vallentin. Klasse 5b: Preise: Alica Rupp, Katharina Stephan; Belobigungen: Andrea Baron, Ninette Golle, Anja Hinder, Verena Schuster, Isabelle Wolf.