Suchergebnis

 Zwei junge Gesichter im Isnyer Nachtleben: Anne Mann und Nils Mayer eröffnen als Betreiber am 18. Januar die Musikbar „Eberz“ a

Isnyer Kult-Musikbar eröffnet wieder mit neuen Betreiberm

Der Übergang erfolgt nahezu nahtlos, vieles soll gleich bleiben, doch neue Pläne haben Anne Mann (18) und Nils Mayer (21) trotzdem: Am 18. Februar eröffnen die beiden jungen Isnyer, auch privat ein Paar, die Kult-Musikbar „Eberz“ wieder. Nach nicht einmal drei Wochen Pause, reichlich Malerarbeiten und einem „eingeschobenen Konzert im kleinen Rahmen“, mit dem sich Silke Denniger und Stefan Mesmer nach achteinhalb Jahren als Betreiber verabschiedet hatten – neben ihrer Silvesterparty zum zweiten Mal.

 Beim Musikverein Rindelbach sind zahlreiche Mitglieder für ihre teils jahrzehntelange Treue geehrt worden.

Führungswechsel beim Musikverein Rindelbach

Auf einige schöne musikalische Ereignisse hat der Musikverein Rindelbach bei seiner Hauptversammlung in der Jagsttalschenke zurückgeblickt.

Dirigent Steffen Ruck erinnerte vor allem an das Gemeinschaftskonzert beim Jubiläumsabend des Männergesangsvereins Eigenzell sowie an das Jahreskonzert des Musikvereins. Auch in diesem Jahr warteten viele musikalische Höhepunkte, die einiges an Probenarbeit verlangten.

Schriftführerin Lena Hilsenbek nannte in ihrem Rückblick das Konzert mit dem Heeresmusikkorps Ulm in der ...

Volker Sonntag bei der Einführung in die Ausstellung.

Galerie zeigt 140 Arbeiten von Sepp Mahler

Ein besonderes Erlebnis war es für die Tochter Adelgund Mahler des Bad Wurzacher Künstlers Sepp Mahler, die Arbeiten ihres Vaters so thematisch aufgeteilt zu sehen, wie in der Galerie im Speth’schen Hof. So hängen in einem Raum Selbstporträts von der Jugend bis kurz vor seinem Tod, ein Raum ist den Frauen in seinem Leben gewidmet, ein anderer Raum Menschen am Rand der Gesellschaft.

Sie dankte bei der Vernissage Volker Sonntag und Anne Linder für diese besondere Hängung.

Volker Sonntag bei der Einführung in die Ausstellung.

Galerie zeigt 140 Arbeiten von Sepp Mahler

Ein besonderes Erlebnis war es für die Tochter Adelgund Mahler des Bad Wurzacher Künstlers Sepp Mahler, die Arbeiten ihres Vaters so thematisch aufgeteilt zu sehen, wie in der Galerie im Speth’schen Hof. So hängen in einem Raum Selbstporträts von der Jugend bis kurz vor seinem Tod, ein Raum ist den Frauen in seinem Leben gewidmet, ein anderer Raum Menschen am Rand der Gesellschaft.

Sie dankte bei der Vernissage Volker Sonntag und Anne Linder für diese besondere Hängung.

Die Kunstfreunde bei ihrer Hauptversammlung.

Kunstfreunde verzeichnen höhere Besucherzahlen

Auf der gut besuchten jährlichen Hauptversammlung der Kunstfreunde Ehingen am Freitag dankte die Vorsitzende Anne Linder zunächst allen Mitarbeitern der Stadt Ehingen, die zum Gelingen der Ausstellungen in der Städtischen Galerie beigetragen hatten. Im vergangenen Jahr kuratierten sie und Volker Sonntag sechs neue Ausstellungen, dabei wurde ein weiterer Anstieg der Besucherzahlen verzeichnet.

Spitzenreiter war die offene Jahresausstellung zum Thema „Buchobjekte“, zu der traditionell Künstler ebenso wie künstlerisch Inspirierte und ...

Volker Sonntag, Anne Linder und Uli Schmid bei der Vernissage im Kunstkeller in Berg.

Kunstwerke entstehen aus Kraft der Stille

Ganz verschieden sind die Arbeiten der Ehinger Künstler Volker Sonntag, Anne Linder und Uli Schmid, fügen sich aber im Kunstkeller von Heidi Moll in Berg zu einer sehr harmonischen und gelungenen Ausstellung zusammen. „Aus der Kraft der Stille“ hatte Galeristin Heidi Moll die gemeinsame Ausstellung von Bildern, Skulpturen und Keramiken der drei in Ehingen sehr beliebten Künstler betitelt, dem Ansturm bei der Vernissage war der Kunstkeller fast nicht gewachsen.

Jo Winter (Mitte) bei der Vernissage in Ehingen.

Jo Winter stellt nun in der städtischen Galerie aus

„Widerspiel“ heißt die neue Ausstellung von dem in Munderkingen geborenen Künstler Jo Winter. Diese wurde am vergangenen Sonntagvormittag in Ehingen in der städtischen Galerie eröffnet.

Die Ausstellung wird vom 30.September bis zum 25. November zu sehen sein. Anne Linder, Ansprechpartnerin der Kunstfreunde Ehingen, freute sich, die Ausstellung von Jo Winter zu eröffnen. „Seine Kunstwerke sprechen Themen an, die wir nicht mehr länger ignorieren können“, betont Anne Linder.

Angela Flaig mit ihren Arbeiten aus Samen entstanden.

Kunstwerke aus Geschenken der Natur

Aquarell-, Öl- oder Acrylfarben brauchen Josef Bücheler und seine Frau Angela M. Flaig nicht für ihre Kunstwerke, die sie ab Sonntag in der Städtischen Galerie zeigen. Angela Flaigs Material sind wie sie sagt „Geschenke der Natur“. Die Künstlerin aus Rottweil verwendet für ihre fragilen federleichten Objekte ausschließlich Samen, die sie in der Umgebung ihres Hauses in vielen Stunden sammelt.

Alle Arten von Disteln, Weidenröschen, Huflattich, Artischocken und Löwenzahn liefern ihr mit ihrem Samen das Material.

Die Preisträger in der Städtischen Galerie Ehingen: (von links) Andreas Tietzel (Beirat), er vertrat Anne Linder, Sigrid Scherb,

Preise für fünf Künstler in der Städtischen Galerie

Fünf Künstler haben sich am Sonntagnachmittag in Ehingen über einen Preis gefreut. Für ihre selbsterstellten und ausgestellten Buchobjekte in der Städtischen Galerie in Ehingen wurden die „Publikumslieblinge“ ausgezeichnet.

Am 6. Mai war die offene Frühjahrsausstellung der Kunstfreunde Ehingen eröffnet worden und die Besucher der Vernissage durften ihre Stimme an ihr Lieblingsobjekt vergeben. Die Künstler erstellten ein Kunstobjekt aus einem Buch oder mehreren Büchern.

Kinder stellen ihre Kunstwerke aus.

Kinder malen Kunstwerke aus ihrer Sicht

Ausgewählte Kunstwerke aus der Sammlung Nöth haben 25 Kinder aus der Kreativwerkstatt und den VHS Malkursen ab sieben Jahre auf ihre ganz eigene Weise so gemalt, wie sie wahrnehmen.

Tim hatte den „Tisch am Meer“ ausgesucht. „Das Bild hat mir gut gefallen mit den Bäumen und der Natur, nur dass es so dunkel ist, gefällt mir nicht, da habe ich es einfach farbig gemalt“ erklärte er. Vorgaben von der Galerie, von Anne Linder und Volker Sonntag hat es nicht gegeben, nur das Material Acryl- und Aquarellfarben, Kreiden und Buntstifte haben ...