Suchergebnis

Stefan Mross

Arbeit statt Urlaub: Stefan Mross nach Ende seiner TV-Show

Der Musiker und Moderator Stefan Mross (43) gönnt sich nach dem diesjährigen Ende seiner Fernsehsendung „Immer wieder sonntags“ keine Auszeit. Statt Urlaub stehe Arbeit auf dem Programm, sagte Mross in Rust bei Freiburg der Deutschen Presse-Agentur. Mit seiner Freundin Anna-Carina Woitschack (26), mit der er nahe Traunstein lebt, werde er deren neues Album vermarkten. „Was für uns wirklich ungewohnt ist, weil wir sonst immer im Anschluss mit dem Camper ein paar Tage Richtung Südtirol, Gardasee oder Richtung Toskana gefahren sind.

Stefan Mross

Stefan Mross holt sich Inspiration aus der Vergangenheit

Der Musiker und Moderator Stefan Mross (43) hat sich für das Album zu seinem 30. Bühnenjubiläum von der Vergangenheit inspirieren lassen. „Ich habe mich erinnert, wie Musik früher in meinen Anfangsjahren gemacht wurde“, sagte er in Rust bei Freiburg. „Und genau so ist das neue Album dann entstanden.“ Auf technische Tricks, digitale Effekte und schnelle Produktion habe er bewusst verzichtet: „Stattdessen habe ich mir, wie früher, Zeit genommen und bin echten Tönen von Instrumenten und Orchestern gefolgt.

Karat ehren Marianne Rosenberg auf der Rennbahn

Ost-Kult ehrt West-Kult: Die Band Karat zeichnet die Schlagersängerin Marianne Rosenberg für ihre Lebensleistung aus. Bei dem Schlagerfestival auf der Galopprennbahn Hoppegarten bei Berlin wollen Karat-Sänger Claudius Dreilich und Gitarrist Bernd Römer (66) am 13. Juli Rosenberg den Schlagerhammer überreichen. Der „Ekki-Göpelt-Preis“ für den Nachwuchs geht an Jungstar Anna-Carina Woitschack, wie der Schlagersender Radio B2 mitteilte. Zum Festival werden 20 000 Menschen erwartet.

 Andy Borg ist Gastgeber einer neuen Unterhaltungssendung, die in der Messehalle C in VS-Schwenningen aufgezeichnet wird.

Messehalle C wird zur Weinstube

Die Messehalle C in VS-Schwenningen wird erstmals zum Fernsehstudio. Die Aufzeichnungen der ersten vier Folgen einer neuen Schlagershow mit Andy Borg als Gastgeber finden am 13. und 14. sowie am 17. und 18. November statt.

„Das finde ich super“, freut sich Patricia Rademacher, Betriebsleiterin der Messegesellschaft. Das werde auf jeden Fall eine spannende Sache, „eine Fernsehproduktion hatten wir noch nie in einer der Messehallen“. Das SWR-Fernsehen präsentiert eine neue Musikshow mit einem der beliebtesten Gastgeber im ...

Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack

Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack sind Allesesser

Die Sängerin Anna-Carina Woitschack (25) und ihr Freund, der Trompeter Stefan Mross (42), haben dieses Jahr auf der Wiesn nicht auf Kalorien geschaut. „Wir essen alles“, sagte Woitschack am Sonntagabend auf dem Münchner Oktoberfest. Trinken konnten die beiden nämlich nichts, noch am Abend fuhren sie wieder nach Hause. Aber auch mit einer „alkoholfreien Maß geht die Wiesn ganz wunderbar!“, sagte Mross. Beim Wetter zeigten sich beide zuversichtlich: „Wir sind optimistisch, dass der Petrus über München keinen Orkan schickt.

Stefan Mross

Stefan Mross lebt im Wohnmobil

Volksmusiker und Fernsehmoderator Stefan Mross hat das Leben auf Rädern für sich entdeckt und lebt derzeit im Wohnmobil nahe Rust.

„Ich hatte die Hotelzimmer so satt!“, sagte der 42-Jährige der in München erscheinenden Zeitung „tz“. „Ich habe 30 Jahre lang, jedes Jahr, in 250 Hotelbetten geschlafen.“ Dort habe er nicht mehr richtig schlafen können. Mehr als zehn Meter lang und zweieinhalb Meter breit ist das neue Zuhause. „Meine komplette Kleiderstange ist dabei, eine Waschmaschine ist drin, Bügeleisen, Bügelbrett, ein Rasenmäher, ...

Stefan Mross

Volksmusiker Stefan Mross lebt in Wohnmobil auf Campingplatz

Volksmusiker und Fernsehmoderator Stefan Mross hat das Leben auf Rädern für sich entdeckt und lebt derzeit im Wohnmobil nahe Rust. „Ich hatte die Hotelzimmer so satt!“, sagte der 42-Jährige der Münchner Zeitung „tz“ (Freitag). „Ich habe 30 Jahre lang, jedes Jahr, in 250 Hotelbetten geschlafen.“ Dort habe er nicht mehr richtig schlafen können. Mehr als zehn Meter lang und zweieinhalb Meter breit ist das neue Zuhause. „Meine komplette Kleiderstange ist dabei, eine Waschmaschine ist drin, Bügeleisen, Bügelbrett, ein Rasenmäher, alles komprimiert ...

Stefan Mross und Freundin Anna-Carina Woitschack brachten am Sonntagabend bei ihrem Auftritt in der Festhalle von Sony-Boy Paper

Stefan Mross sorgt für Partystimmung

„Immer wieder sonntags kommt Stefan und macht Spaß!“ So kennt man Stefan Mross von seiner sonntäglichen Live-Show im Ersten, und so kennt man den Sänger, Trompeter und Fernsehmoderator nun auch vom Ellwanger Volksfest auf dem Schießwasen. Denn dort, genauer gesagt im Festzelt von Sony-Boy Papert, gastierte der 42-jährige Traunsteiner am Sonntagabend eine Stunde lang. Er hielt, was er versprach, und servierte seinen Fans viel gute Laune und Wohlfühlsongs.


Stefan Mross singt gemeinsam mit seiner Freundin Anna-Carina Woitschack auf der Bühne der Tuttlinger Stadthalle.

Stefan Mross erwärmt Tuttlinger Herzen

Mit einem klangvollen Auftritt in der Tuttlinger Stadthalle ist den Schlager- und Volksmusikstars um Moderator Stefan Mross bei ihren Fans eine Punktlandung gelungen. Der große Saal war mit rund 300 Besuchern gut gefüllt, als der ARD-Moderator und Musiker, der unter anderem aus der Musiksendung „Immer wieder sonntags“ weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist, sein Publikum begrüßte und gemeinsam mit allen Musikern seiner Tournee eine kleine Hörprobe gab.

Zum Gedenken an seinen verstorbenen Vater singt Volksmusikstar Stefan Mross mit viel Gefühl „Wenn i mi anschau, dann seh i di“.

Ein kleines, aber feines Weihnachtsfest

„Wir sind zwar heute Abend eine eher überschaubare Gruppe, deswegen wird aber umso mehr Weihnachten gefeiert“, hat Volksmusikstar Stefan Mross vor nur 250 Zuschauern am Dienstagabend im Graf-Zeppelin-Haus in seiner Begrüßung befunden. Tatsächlich verzauberten seine Gastkünstler und er mit viel Volksmusik, Schlager vor allem aber mit besinnlichen Weihnachtsliedern das Rund und ernteten zurecht viel Beifall.

Es war wohl schlichtweg der falsche Termin, so kurz vor dem Weihnachtsfest.