Suchergebnis

Gebratene Heuschrecken

Nouvelle Cuisine aus Afrika sucht ihren Weg

Heuschrecken, Grillen, Maden: In Afrika setzt man zunehmend auf Insektenmenüs. Angesichts der verheerenden Auswirkungen der Heuschreckenschwärme, die immer wieder über weite Regionen des Kontinents ziehen, sind die Menschen in vielen Ländern Afrikas zur Gegenoffensive übergangen.

Der Sättigungseffekt der proteinreichen Grashüpfer und Mehlwürmer ist immerhin nicht zu verachten. Experten sehen die eiweißreichen Ein- und Mehrflügler daher durchaus positiv.

Das Team für Jugendarbeit in Lindau: Anna Krüger, Benny Taylor und Theresa Berschl

Eigentlich soll das Lindauer Jugendzentrum Xtra Anfang 2021 öffnen

Bei der Lindauer Jugendarbeit schien es endlich voran zu gehen. Seit vor fast zwei Jahren das Jugendzentrum Xtra auf der Insel geschlossen wurde, hatten Lindauer Jugendliche keine Anlaufstelle mehr. Nach Renovierungen und mit einigen Neuerungen sollten die Räume eigentlich bald öffnen – die Pandemie könnte das Vorhaben aber ausbremsen.

Anna Krüger, Benny Taylor und Theresa Berschl sind hochmotiviert. Die drei bilden seit Oktober das Team, das in Lindau für die neue Jugendarbeit steht.

Pfarrer Serge-Faustin Yomi von der Elfenbeinküste tritt in Schemmerhofen die Nachfolge von Pater Sunil. Pfarrer Kilian Krug begr

Begrüßung für neuen Pfarrer

Er tritt die Nachfolge es Paters Sunil in Schemmerhofen an: Pfarrer Serge-Faustin Yomi von der Elfenbeinküste ist mit einem Gottesdienst begrüßt worden. Schemmerhofens Pfarrer Kilian Krug stellte Yomi bei der Eucharistiefeier vor und zelebrierte mit ihm den Gottesdienst.

„Zum heutigen Nikolaustag haben wir mit Serge-Faustin Yomi ein besonderes Geschenk bekommen“, sagte Pfarrer Kilian Krug bei seiner Begrüßung und erzählte vom priesterlichen Werdegang Yomis.

Heidi Klum

Leni Klum tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter Heidi

Til Schweiger, Dieter Hallervorden und nun auch Heidi Klum: Prominente helfen ihren Kindern bei der Karriere. In der neuen „Vogue“ (Januar/Februar) gibt die 16-jährige Leni Klum ihr Model-Debüt und tritt in die Fußstapfen ihrer berühmten Mutter.

Heidi und Leni sind gemeinsam auf dem Cover und in einer Modestrecke zu sehen. Beides wurde in Los Angeles produziert, wo die Familie hauptsächlich lebt. Leni schließt im „Vogue“-Interview nicht aus, eines Tages die Castingshow ihrer Mama zu übernehmen.

Max Hartung

Deutsche Top-Fechter gründen „Demaskiert Liga“

Um auch in der Corona-Krise Wettkämpfe bestreiten zu können, haben die deutschen Top-Fechter Max Hartung und Matyas Szabo die „Demaskiert Liga“ gegründet.

Zusammen mit Marketingexperte Constantin Adam, der bereits die „Beach Liga“ mitgründete, wollen sie am 27. und 28. November in Düsseldorf ein Turnier veranstalten. Dafür haben in Anna Limbach, Julika Funke, Léa Krüger, Larissa Eifler, Hartung, Szabo, Björn Hübner-Fehrer und Raul Bonah die jeweils vier besten Säbelfechterinnen und Säbelfechter der deutschen Rangliste gemeldet.

Die Konfirmanden des ersten Tages.

Konfirmation auf zwei Tage verteilt

Die evangelische Kirchengemeinde Trossingen hat an zwei Tagen die diesjährigen Konfirmationen organisiert. Die Konfirmanden 2020 sind: Jana Greif, Eva Möst, Natalie Strom, Luisa Wenzler, Yara Vosseler, Dominik Walter, Sebastian Baus, Anna Spitznagel, Joelle Pomarico, Jessica Krüger, Noemy Pomarico, Michael Hollmann, Silas Fischinger, Maja Oberle, Lotta Rehnert, Marlena Jauch.

Nur ein Teil der passiven und fördernden Mitglieder nahm an der Mitgliederversammlung des Hüttlinger Musikvereins im Bürgersaal

Musikverein Hüttlingen muss fehlende Einnahmen verschmerzen

Bei der Hauptversammlung des Musikvereins konnten der Vorsitzende Christian Ebert und Hubert Rettenmaier vom Kreisverband zahlreiche Musiker für langjährige Mitgliedschaft ehren. Nur wenige Besucher nahmen an der Versammlung teil. Auch konnten dieses Jahr coronabedingt nur ein geringer Teil der vorgesehenen Veranstaltungen abgehalten werden. Wahrscheinlich, so Ebert bei seiner Begrüßung im Bürgersaal des Kultur- und Sportzentrums Limeshalle, müsse auch der Übungs- und Probenbetrieb wieder eingestellt werden.

Gruppenfoto der Erstkommunion in Beuren vom 27. September. Die Namen der Kinder: Hannes Brauchle, Leopold Müller, Linus Müller u

40 Kinder empfangen in Isny ihre Erstkommunion

Im Corona-Jahr 2020 ist auch in den Kirchen vieles anders: Statt eines großen Festgottesdienstes zur Erstkommunion wurden die Kinder und deren Familien an zwei Sonntagen auf vier gottesdienstliche Feiern aufgeteilt – aufs Allerwichtigste gekürzt und auch ohne gemeinsamen, festlichen Gesang.

„Gerne hätten wir wie üblich im April mit allen zusammen gefeiert, nachdem wir schon Monate zuvor unterwegs waren, um dem ,Geheimnis von Brot und Wein’ in der Kommunion näher zu kommen“, sagte Pfarrer Edgar Jans in seiner Begrüßung, nachdem die ...

 Sie stehen für Jugendarbeit in Lindau (von links): Benny Taylor, Anna Krüger, OB Claudia Alfons, Maria Paredes und Theresa Bers

Jugendarbeit in Lindau: Es kommt Wieder Leben ins X-tra – aber der Start ist noch offen

Jugendlicher Elan tut der Stadt gut: Mit Anna Krüger, Theresa Berschl und Benny Taylor hat das neue Team für die Jugendarbeit in Lindau seine Arbeit aufgenommen. Zunächst bringen sie frischen Wind und Ordnung ins Jugendzentrum X-tra, das in den vergangenen beiden Jahren geschlossen war.

Noch hat das X-tra nicht wieder geöffnet, denn das Trio, das seit 1. Oktober bei der Stadt für Jugendarbeit zuständig ist, hat noch eine Vielzahl von neuen Aufgaben, schreibt die Stadt in einer Pressemitteilung.

 Nach wie vor ein beliebter Ausbildungsberuf: Kraftfahrzeugmechatroniker lernen vor allem junge Männer.

Handwerkskammer übermittelt die Gesellenbriefe per Post

Aufgrund der Corona-Pandemie sind die diesjährigen Lehrabschlussfeiern für die Winter- und Sommergesellenprüfung 2020 der Kreishandwerkerschaft Sigmaringen entfallen. Eine feierliche Übergabe der Zeugnisse und Gesellenbriefe sowie eine persönliche Ehrung der Preisträger konnten deswegen nicht stattfinden, teilt Patricia Griener von der Kreishandwerkerschaft mit. Die Gesellenbriefe wurden den Gesellen bereits per Post zugestellt. Erfreulich sei, so die Kreishandwerkerschaft, dass trotz der ungewöhnlichen Prüfungsbedingungen viele Prüflinge gute ...