Suchergebnis

 Jubel beim SV Wolpertswende: Über die Relegation hat der SVW doch noch den Klassenerhalt geschafft.

Wolpertswende bejubelt den Klassenerhalt

Gerade einmal zwölf Punkte hat der SV Wolpertswende in der Kreisliga A I gesammelt. Eigentlich viel zu wenig, um den Klassenerhalt zu schaffen. Doch am Freitagabend durften die SVW-Spieler dennoch jubeln. Sie gewannen in Baindt das Relegationsspiel gegen den SV Ankenreute aus der Kreisliga B II mit 3:0 (2:0). Vor allem in der zweiten Halbzeit war Wolpertswende klar besser.

In der ersten Halbzeit war Ankenreute vor 570 Zuschauern eigentlich die bessere, weil aktivere Mannschaft.

 Der SV Wolpertswende und der SV Baindt stehen sich in der Relegation zur Kreisliga A I gegenüber.

Der letzte Platz für die Kreisliga A wird in Baindt vergeben

Wer darf in der kommenden Saison in der Fußball-Kreisliga A I spielen? Der SV Wolpertswende und der SV Ankenreute stehen sich am Freitag um 18 Uhr in Baindt in der Relegation gegenüber. Wolpertswende will dabei eine magere Saison doch noch mit dem Klassenerhalt beenden, Ankenreute sein Ziel im Nachsitzen schaffen.

„Wir wissen selber, dass man mit zwölf Punkten normalerweise absteigt“, sagt Wolpertswendes Spielertrainer Frank Steinhauser.

 Der FV Molpertshaus ist Meister der Kreisliga B IV, der SV Ankenreute muss in die Relegation.

Der FV Molpertshaus macht sein Meisterstück

Am letzten Spieltag der Fußball-Kreisliga B II hat sich der FV Molpertshaus durch ein 3:0 gegen Weißenau die Meisterschaft gesichert. Verfolger Ankenreute verlor zeitgleich gegen Blitzenreute und spielt nun in der Relegation um den Aufstieg.

FV Molpertshaus – SV Weissenau 3:0 (1:0). – Tore: 1:0 Pirmin Blattner (5.), 2:0 Dennis Hafner (50.), 3:0 Florian Weiler (88.). – bes. Vorkommnis: Gelb-Rote Karte für Philipp Zwerger (SVW, 80.). – Molpertshaus startete druckvoll und drängte die Gäste schon früh in die eigene Hälfte.

 Meisterlicher Jubel beim SV Bergatreute nach dem 2:0 in Grünkraut.

Bergatreute feiert den Aufstieg

Am letzten Spieltag der Fußball-Kreisliga AI hat der SV Bergatreute mit 2:0 in Waldburg gewonnen und sich somit die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga Bodensee gesichert. Im Tabellenkeller müssen der SK Weingarten und der TSB Ravensburg den bitteren Gang in die Kreisliga B antreten.

SGM Waldburg/ Grünkraut – SV Bergatreute 0:2 (0:1). – Tore: 0:1 Jakob Dörr (21.), 0:2 Arimiyaou Agbere (88.). – Der SVB hatte zunächst Schwierigkeiten, in die Partie zu finden – die Nervosität war dem Spitzenreiter ...

 Nur wenn der SV Bergatreute (oben Jakob Dürr gegen Reutes Patrick Bentele) noch stolpert, kann Bad Wurzach Meister werden.

Bad Wurzach braucht Schützenhilfe

Noch vor drei Wochen hatte die halbe Fußball-Kreisliga A I Chancen auf die Meisterschaft beziehungsweise den Relegationsplatz. Wenn nun am Samstag um 15.30 Uhr der 26. und letzte Spieltag angepfiffen wird, können nur noch der SV Bergatreute und die TSG Bad Wurzach Meister werden. Eine Restchance auf den Relegationsplatz hat die SG Baienfurt. Der SV Wolpertswende, der SK Weingarten und der TSB Ravensburg kämpfen um den Abstiegsrelegationsplatz, sollte es nicht zu Verschiebungen kommen.

 Weil sich die Straße von Reute hinunter nach Durlesbach in einem beklagenswerten Zustand befindet, gilt hier auf einer Länge vo

Ortschaftsräte beklagen sich über „Holperstrecke“

Mit dem „Straßenunterhaltungsprogramm 2019“ der Stadt Bad Waldsee hat sich nach dem Technischen Ausschuss des Gemeinderates nun auch der Ortschaftsrat von Reute-Gaisbeuren befasst. Mehrere Ortschaftsräte beklagten dabei in der jüngsten Sitzung insbesondere den sanierungswürdigen Zustand des Gemeindeverbindungsweges von Reute nach Durlesbach und die beidseitig ausgefahrenen Bankette in der Ortsdurchfahrt von Ankenreute.

Auf Beschluss des Technischen Ausschusses investiert die Kurstadt heuer insgesamt 350 000 Euro in die Sanierung ...

 In der Fußball-Kreisliga B II muss der letzte Spieltag die Entscheidung um den Aufstieg bringen.

Der FV Molpertshaus schießt Alttann ab

Am 21. Spieltag der Fußball-Kreisliga B II hat der FV Molpertshaus mit einem Kantersieg (8:0 in Alttann) dafür gesorgt, dass er sich aus eigener Kraft am letzten Spieltag zur Meisterschaft schießen kann. Der SV Ankenreute hält sich im Falle eines Patzers des FVM durch den 4:0-Sieg gegen Bad Waldsee aber ebenfalls alle Chancen offen. Am letzten Spieltag empfängt Molpertshaus den SV Weißenau, Ankenreute spielt beim SV Blitzenreute.

SV Alttann – FV Molpertshaus 0:8 (0:6) – Tore: 0:1 Florian Weiler (18.

 Der SV Ankenreute hat seine gute Ausgangslage eingebüßt.

Ankenreute patzt und Molpertshaus ist Erster

Am 20. Spieltag der Fußball-Kreisliga B II sorgte der SV Ankenreute mit einer 1:5-Niederlage in Horgenzell für die Überraschung im Meisterschaftsrennen. Der FV Molpertshaus nutzte das aus und schoss sich wieder an die Tabellenspitze.

FV Molpertshaus – TSV Bodnegg 6:2 (3:1) – Tore: 0:1 Jan Häfele (5.), 1:1 Raphael Detzel (14.), 2:1, 6:2 Dennis Hafner (23., 76.), 3:1 Kristoffer Kantorek (37.), 4:1 Jonas Ruff (46.), 5:1 Florian Weiler (51.

 19. Speiltag in der Fußball-Kreisliga B II.

Nach dem Spitzenspiel gibt es leichtere Duelle

Der SV Ankenreute hat sich am vergangenen Spieltag die Tabellenführung in der Fußball-Kreisliga B II gesichert. Am Sonntag um 15 Uhr stehen am 19. Spieltag einige interessante Partien auf dem Programm. So gilt es für das Spitzenduo, nach dem direkten Duell am vergangenen Spieltag gegen vermeintlich leichte Gegner die nächsten Punkte einzufahren. Mächtig im Aufwind ist der TSV Bodnegg.

SV Ankenreute – SV Schmalegg: Der SVA siegte am vergangenen Wochenende verdient beim bisherigen Spitzenreiter FV Molpertshaus und übernahm dadurch die ...

 Der SV Ankenreute um Torschütze Florin Ungureanu (Zweiter von links) setzte sich im Spitzenspiel beim FV Molpertshaus (Berno Ma

Ankenreute siegt im Spitzenspiel

Am 18. Spieltag der Fußball-Kreisliga B2 hat der SV Ankenreute im absoluten Topspiel mit 3:1 beim FV Molpertshaus gewonnen und somit die Tabellenspitze übernommen. Im Verfolgerduell hatte Horgenzell gegen Blitzenreute knapp das Nachsehen (0:1). Durch einen 4:1-Sieg gegen Michelwinnaden rückte der FV Bad Waldsee bis auf zwei Punkte an Horgenzell heran.

FV Molpertshaus – SV Ankenreute 1:3 (1:1). Tore: 0:1, 1:2 Florin Ungureanu (6., 70.), 1:1 Kristoffer Kantorek (20.