Suchergebnis

Josef Roth, Ruth Roth, Gertrud Bühler, Hermann Roth und Veronika Wenzler wohnen im Haus am Bächle.

Haus am Bächle: So lebt es sich in der Senioren-WG

Gemeinsam sitzen die Bewohner der Frittlinger Senioren-WG im Kreis in ihrem Wohnzimmer. Mit Gummibändern machen sie Gymnastikübungen und scherzen derweil miteinander und mit der Betreuerin des Assistenzdienstes, die ihnen bei den Übungen hilft. „Es ist schön, dass wir hier alle zusammen sind“, sagt Bewohnerin Gertrud Bühler. Die Gymnastik ist ihnen wichtig, deshalb haben sie bestimmt, dass der letzte freie Raum in der Senioren-WG zum Gymnastikzimmer werden soll.

 Von links: Anja Roth, Annika Mathis, Nathalie Renz, Afra Schädler und Judith Koch.

Fünf neue Gesichter an der Döchtbühlschule

Neben den neuen Schülerinnen und Schülern darf die Döchtbühlschule laut Pressemitteilung auch neue Lehrerkolleginnen begrüßen. Neu an der Döchtbühlschule ist Annika Mathis. Sie kommt mit den Fächern Englisch und Biologie aus dem Referendariat und unterrichtet als Klassenlehrerin die Klasse 1a. Anja Roth hat die Fächer Biologie und Mathematik studiert, und wird die Klasse 1d als Klassenlehrerin unterrichten. Natalie Renz wird in der Werkrealschule die Fächer Mathematik, Sport und Alltag, Ernährung und Soziales (AES) unterrichten.

Die Ertinger Michel-Buck-Gemeinschaftsschule.

Diese Michel-Buck-Schüler haben Preise und Belobigungen

Ertingen (sz) - Folgende Schüler der Michel-Buck-Gemeinschaftsschule haben jetzt am Schuljahresende Preise und Belobigungen erhalten:

Klasse 5a Preise: Weitzmann Anna, Bad Saulgau-Kleintissen. Belobigungen: Chen Lisheng, Bad Saulgau; Frick Julian, Bad Saulgau-Schwarzach; Kern Leo, Ertingen; Kösler Kevin, Bad Saulgau; Möhrle Pascal, Moser Marlon, Reichle Linus, Bad Saulgau; Eberhart Laura, Ertingen; Holzner Jasmin, Dürmentingen; Leitz Paula, Bad Saulgau;

 Hoch hinaus? Mit den Ballons schicken die Schüler ihre Wünsche für die Zukunft in den Himmel.

Corona-Verdachtsfall verhindert Zeugnisübergabe

Das Schuljahr hat wegen der diesjährigen Ausnahmesituation den Abschlussjahrgängen, die jeweils den Haupt- oder Realschulabschluss in Klassenstufe neun und zehn an der Theodor-Heuss-Realschule erlangen wollten, einiges abverlangt, heißt es in einer Pressemitteilung.. Nach der coronabedingten Unterbrechung erhofften sich Schüler, Eltern und Lehrer eine reibungslose Prüfung und die gesundheitsbedingte Teilnahme aller. Deshalb zeigte sich auch die Schulleitung sehr froh darüber, dass 72 Schüler der drei zehnten Klassen und neun Jugendliche aus ...

Eine Kornnatter

Tote Schlange mit verknotetem Körper gefunden

Eine tote Schlange mit verknotetem Körper haben Fußgänger auf einer Straße in Müllheim (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) entdeckt. Laut der Vorsitzenden des Tierschutzvereins Markgräflerland, Anja Roth, deutet alles darauf hin, dass die rot-orange Kornnatter misshandelt wurde und daran starb. Klarheit soll eine pathologische Untersuchung des Reptils bringen. Tierschutzvereine aus der Gegend zeigten den Fall an. Die Polizei bestätigte den Eingang der Anzeige.

 Lars Eidinger als Hamlet ist ein Publikumsmagnet an der Schaubühne Berlin. Die Berliner Schaubühne will das Stück streamen.

Plötzlich sind die Einnahmen weg - was Corona für Künstler bedeutet

Wenn das kulturelle Leben stillsteht, dann verzichten nicht nur Musik- und Theaterliebhaber auf Genuss und Unterhaltung. Viele Kulturschaffende fürchten in diesen Tagen um ihre Existenz. Denn gerade für Freischaffende ist klar: keine Auftritte – keine Einnahmen.

Je nach Bundesland sind die Konditionen anders Verbände schlagen Alarm: Vom Deutschen Musikrat über die Deutsche Orchestervereinigung bis hin zum Bundesverband Schauspiel. Hoffnungsvoll blicken viele auf die angekündigten Soforthilfen der Bundes- und Landesregierung.

 Blautopf in Blaubeuren.

Nachbarschaftshilfe ist organisiert - das sind die Helfer

Erst kürzlich hat Blaubeurens Bürgermeister Jörg Seibold die Blaubeurer dazu aufgerufen, sich für eine Nachbarschaftshilfe für ältere und kranke Mitbürger zu melden.

Nach zahlreichen Rückmeldungen hat nun die Tourist-Info zusammen mit der Bürgerstiftung ein Netzwerk mit vielen Ehrenamtlichen aufgebaut, das die Versorgung in Zeiten der Coronakrise gewährleisten soll.

In der jüngsten Ausgabe des Gemeindeblattes und auf der Internetseite der Stadt hat Seibold vor rund einer Woche seinen Aufruf veröffentlicht, um für ...

 Der SV Ringingen ehrte zahlreiche langjährige Mitglieder.

SV Ringingen ernennt Roland Füller zum Ehrenmitglied

Auf ein ereignisreiches Jahr hat der SV Ringingen bei seiner Generalversammlung am Samstagabend zurückgeblickt. Diese war wiederum in eine abwechslungsreiche Jahresfeier eingebettet. Die Versammlung machte deutlich, dass dieser Verein sehr groß und sehr aktiv ist. Zum Ehrenmitglied wurde Roland Füller ernannt.

Der Abend begann mit einer kleinen Tanzvorführung der Gruppe „Dance-Kids“, die den rund 200 Besuchern zeigten, dass sie gut trainiert sind und viel Spaß an der Bewegung haben.

 Zum 25. Mal findet der Politische Aschermittwoch der Grünen statt – Eugen Schlachter erzählt, wie alles anfing.

Politischer Aschermittwoch der Grünen findet zum 25. Mal statt - So hat alles begonnen

Zum 25. Mal steigt am 26. Februar der Politische Aschermittwoch der Grünen in Biberach. Von Joschka Fischer über Jürgen Trittin, Winfried Kretschmann, Claudia Roth, Robert Habeck bis zu Annalena Baerbock in diesem Jahr war seit 1996 so ziemlich das gesamte Promi-Aufgebot der Grünen irgendwann mal an der Riß zu Gast. Begründet hat die Veranstaltung Eugen Schlachter. Im Interview mit SZ-Redakteur Gerd Mägerle erinnert sich der 62-jährige, frühere Landtagsabgeordnete aus Maselheim, wie alles begann.

 Ende Januar fährt die VHS zu einer van Dyck-Ausstellung in die alte Pinakothek nach München.

Schreiben, Nähen und eine Kunstfahrt

Die Volkshochschule startet mit ihrem neuen Programm ins Jahr 2020. In folgenden Kursen sind laut Mitteilung noch Plätze frei:

„Schreibwerkstatt – Workshop zum kreativen Schreiben“, Samstag, 25. Januar, 10.30 bis 16.45 Uhr (Kurs-Nr. 192-21001, VHS, Raum 1, Leitung: Anja Kislich). Mit Anmeldung; (TN: 7 bis 10) 35 Euro.

Erfahrungen austauschen und Inspirationen für die eigenen Texte sammeln – das sind Ziele, die in dieser Schreibwerkstatt angesteuert werden sollen.