Suchergebnis

Winfried Kretschmann

Einfluss Bund? Kretschmann weist Karliczeks Vorstoß zurück

Mit ihrer Forderung nach mehr Einfluss des Bundes in der Bildungspolitik stößt Bundesbildungsministerin Anja Karliczek bei Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann auf Granit. „Als ich das (...) gehört habe, dachte ich, ich falle vom Pferd“, sagte der Grünen-Politiker am Dienstag in Stuttgart. Der Regierungschef fordert bereits seit längerer Zeit eine neue Föderalismuskommission, um vor allem das Zusammenspiel von Bund und Ländern auf finanzieller Ebene zu verbessern.

Corona-Newsblog: Das waren die Entwicklungen am Montag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Weil nicht alle Labore und Gesundheitsämter über die Feiertage gearbeitet haben, fallen die aktuell gemeldeten Zahlen des RKI geringer aus, als es eigentlich der Fall wäre.

Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 47.817 (246.423 Gesamt - ca.

Ein Mund-Nasen-Schutz liegt auf dem Tisch einer Schülerin

Beirat gegen schnelle Rückkehr in regulären Schulbetrieb

Angesichts der immer wahrscheinlicheren Verlängerung des Lockdowns wächst die Zahl der Gegner einer schnellen Rückkehr der Schüler an die Schulen. Aus Infektionsschutzgründen sei es nicht zu verantworten, dass Grundschüler ab dem 11. Januar wieder regulär zur Schule gingen, sagte Silke Pantel vom Landeselternbeirat der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Bedingung für eine solche Rückkehr müsse eine Maskenpflicht auch für die unteren Klassen sein.

„Schule im Hotel“: Die Lösung in der Corona-Schul-Debatte? - Das steckt dahinter

Wie geht der Schulunterricht ab 11. Januar weiter? Bildungsverbände fordern klare Ansagen. Damit wieder möglichst viel Präsenzunterricht stattfindet, will die Münchner Initiative „Schule im Hotel“ die Schüler in Tagungsräumen von Hotels, Gaststätten oder Jugendherbergen unterrichten lassen – mit Abstand und Wlan.

Das Konzept funktioniert praktisch in jeder Gemeinde, sagt der aus Ulm stammende Initiator Gregor Abt im Gespräch mit Kerstin Conz.

Großer Andrang zum Impfstart: Menschenschlangen vor dem Impfzentrum in der Liederhalle Stuttgart Stuttgart *** Large cr

Corona-Impfkampagne startet mit kleinen Pannen

Zu Beginn der großen Corona-Impfaktion ruckelt es an der einen oder anderen Stelle: In Teilen Bayerns begannen die Impfungen erst mit Verspätung, weil es Unklarheiten über die Kühlung gab. In Stralsund wurden Mitarbeiter einer Einrichtung mit der fünffachen Dosis geimpft, weil der Impfstoff nicht wie vorgeschrieben verdünnt worden war - während Baden-Württemberg zunächst keine Pannen meldet. Ein Überblick.

Warum werden in Bayern in allen Landkreisen überall Menschen geimpft, in Baden-Württemberg aber erst ab 15.

Susanne Eisenmann (CDU) gibt ein Interview

Lösung bei Streit um Ganztagsgelder für Südwesten gefunden

Der Streit um Fördermittel für den Ausbau schulischer Ganztagsbetreuung zwischen Bund und Land ist beigelegt. Baden-Württemberg bekommt nun knapp 100 Millionen Euro aus dem Bundesprogramm, wie Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) am Montag in Stuttgart mitteilte. „Ich freue mich sehr, dass wir eine Einigung erzielt haben.“ Diese sei durch eine Protokollerklärung des Landes möglich geworden. Sie besage, dass das Ministerium als oberste Schulaufsichtsbehörde die Einhaltung von verlässlichen Qualitätskriterien, die Voraussetzung für die ...

Forschungsministerin Anja Karliczek

Karliczek will sich „sehr gern“ impfen lassen

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek sieht im Beginn der bundesweiten Corona-Impfungen in Deutschland an diesem Sonntag die Chance für eine schrittweise Rückkehr zur Normalität.

„Es ist ein Riesenfortschritt, dass bei uns heute und in vielen anderen europäischen Ländern mit dem Impfen begonnen werden kann“, sagte die CDU-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur. „Das normale Leben wird Schritt für Schritt zurückkommen. Ein langer Atem ist aber noch nötig.