Suchergebnis

Das sind die Schüler der Klasse 10a.

Schussenrieder Jakob-Emele-Realschule verabschiedet seine Zehntklässler

50 Schüler verlassen dieses Schuljahr die Jakob-Emele-Realschule mit einem Abschlusszeugnis. Diese erhielten sie vor wenigen Tagen in der Schussenrieder Stadthalle. Anders als sonst fand die Zeugnisübergabe im „Corona-Jahr“ in zwei separaten Feiern und unter den gebotenen Abstands- und Hygienebedingungen statt, was jedoch die Freude und den Stolz des Abschlussjahrgangs nicht trüben konnte.

Nach der Begrüßung der Gäste gestalteten die Religionslehrer Martin Rodi und Daniel Maucher einen ansprechenden religiösen Impuls zum Thema ...

ADR-Brauchtumswartin Ellen Cramblit-Vogel (Mitte, grünes T-Shirt) und der stellvertretende ADR-Vorsitzende Marcus Schmötzer (l.

Diese Griesinger Bärenjäger wurden ausgezeichnet

Bei der großen Abteilungsversammlung der Narrengruppe Bärenjäger des Musikverein Griesingen am Samstag stand neben Wahlen und Ehrungen auch der Blick auf die zurückliegende Fasnetssaison an.

Viele HighlightsBei der Versammlung in der Mehrzweckhalle gingen die Mitglieder auf die Höhepunkte der zurückliegenden Saison ein. Das waren der kleine Bärenjägerausflug mit der Öchslebahn nach Ochsenhausen, die Fasnetseröffnung in Griesingen, bei der das 20-jährige Bestehen der Narrengruppe Bärenjäger gefeiert wurde, der Umzug in ...

 Manfred Saitner

TSV Aitrach blickt optimistisch in die Zukunft

Aitrach - Größtenteils Erfolgsmeldungen gab es bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des TSV Aitrach in der Aitracher Mehrzweckhalle. Das etwa dreistündige Elf-Punkte-Programm wurde lediglich durch die Corona-Hygiene-Auflagen etwas getrübt, trotzdem konnte Vereinsvorsitzender Manfred Saitner eine überraschen große Anzahl von Vereinsmitgliedern begrüßen. An der Versammlung nahmen auch Bürgermeister Thomas Kellenberger sowie Mitglieder des Gemeinderates teil, ebenfalls vertreten waren Siegfried Gebhart von der Siegfried-Gebhart-Stiftung ...

 Coronagerecht auf Abstand, daher auf mehrere Bilder verteilt: Die Abiturientinen und Abiturienten des Jahrgangs 2020 des Valent

80 Abiturienten feiern unter besonderen Umständen

Die Verabschiedung der rund 80 Abiturienten des Valentin-Heider-Gymnasium hat dank der Abstandsregeln wegen der Covid-19-Pandemie in einem ganz anderen Rahmen stattfinden müssen: ganz ohne Eltern, die lediglich in einem Livestream im Internet die Übergabe der Zeugnisse verfolgen konnten, ohne das Lehrerkollegium. Weit auseinandergezogen in der Turnhalle saßen die jungen Erwachsenen auf ihren Stühlen, froh darüber, dass wenigstens eine Art feierlicher Rahmen für ihre Entlassung aus ihrer Schulzeit hat stattfinden können.

 Siegfried Schwarzl (AfD) scheidet aus dem Kreistag aus.

Wechsel in der AfD-Fraktion

Wechsel in der AfD-Fraktion: Siegfried Schwarzl aus Lorch scheidet Ende Juli aus dem Kreistag aus. Für ihn rückt Andreas Grimm aus Ellwangen nach. Ursprünglich wäre die Ersatzkandidatin Stefanie Zimmermann aus Essingen dafür in Frage gekommen. Sie kann das Mandat aber nicht antreten, weil sie aus dem Ostalbkreis weggezogen ist und damit ihre Wählbarkeit für den Kreistag verloren hat.

Siegfried Schwarzl wurde bei den Kommunalwahlen vor einem Jahr im Wahlkreis Schwäbischer Wald-Lorch-Waldstetten auf dem Wahlvorschlag der AfD in den ...

Besuche in Alten- und Pflegeheimen

Corona-Newsblog: Besuche in Krankenhäusern und Heimen ab 18. Mai wieder erlaubt

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen des RKI¹ und Sozialministerium: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 4.037 (33.252 Gesamt - ca. 27.673 Genesene - 1.542 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 1.542 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 18.374 (169.100 Gesamt - ca.

KZ-Häftlinge auf einem der Todesmärsche im April 1945: Hunderte Gefangene kamen dabei ums Leben. Überlebende der Wüste-Lager auf

Wie zwei mutige Frauen aus der Region ihr Leben riskierten, um das Leben anderer zu retten

Hinweis: Dieser Artikel stammt aus unserem Archiv und erschien bereits im Frühjahr 2018 auf Schwäbische.de. Am 8. Mai 2020 jährt sich die Befreiung Deutschlands von der NS-Diktatur durch die Alliierten zum 75. Mal. Aus diesem Grund haben wir den Text erneut veröffentlicht.____

Kein Laut darf nach unten dringen, sonst sind sie alle verloren. Kein Husten, keine Gespräche. Es wäre das Todesurteil der KZ-Häftlinge auf dem Dachboden und auch das der beiden Schwestern Berta und Elsa, die sie versteckt halten.

 Niklas Gathof, hier beim Rennen in Haisterkirch bei Bad Waldsee, ist im Nachwuchsteam von toMotion dabei.

Das toMotion-Nachwuchsteam verjüngt sich deutlich

Sie sind heiß auf die neue Saison – würde ihnen das Coronavirus nicht einen Strich durch die Rechnung machen. Kurz nach Ostern gab Andrea Potratz, Teamchefin des Lindauer Mountainbike-Rennstalls toMotion Racing by black tusk und Cheftrainerin des Nachwuchsteams, ihre Entscheidung bekannt, welche ehrgeizigen Jungfahrer 2020 für das Nachwuchsteam in schwarz-cyan fahren werden. Neben Runa van Sterkenburg, deren Vertrag weiter besteht, und Sven Schmid, der seit drei Jahren Mitglied des TNT-Teams ist, fiel ihre Wahl auf Ben Cloudt und Niko ...

Oliver Zimmermann überreicht das warme Mittagessen den Helfern der Testzentrale auf dem Ehinger Festplatz.

So läuft es an der Ehinger Corona-Teststation

Eine besondere Überraschung erhielten die Mitarbeiter des Ehinger Corona-Testzentrums am Freitag. Sie wurden mit Essen versorgt.

So mancher kann es sich in seiner Pause vom Homeoffice einfach auf dem Sofa gemütlich machen. Doch dieses Privileg kann nicht jeder genießen. Vor allem die Menschen, die im Gesundheitswesen tätig sind, müssen zurzeit mehr arbeiten denn je. Um so viele wie möglich Patienten zu identifizieren, die an Covid-19 erkrankt sind, hat das Landratsamt in Ulm und Ehingen vor einigen Wochen einen sogenannten ...

Coronavirus - Insel Usedom

Auszapft is'? Wie die Corona-Krise auch zu einer Bier-Krise in der Region führt

Wie viele Unternehmen in der Region sind auch hiesige Brauereien von der Corona-Krise unmittelbar betroffen. Vor allem die strikten Beschränkungen des öffentlichen Lebens wirken sich massiv aus.

"Die aktuell herrschende Corona-Pandemie hat bereits dramatische und existenzbedrohende Auswirkungen für die 210 Brauereien in Baden-Württemberg. Die Gaststätten sind geschlossen. Die Feste und Veranstaltungen abgesagt. Damit fällt der wichtigste Absatzweg gerade für die regionalen und mittelständischen Brauereien aus", heißt es in einer ...