Suchergebnis


Drei Chöre des Liederkranzes bildeten den Abschluss des Jubiläumskonzerts.

Vier Chöre verbreiten gute Laune und Lust am Gesang

Beim Jubiläumskonzert zum 150-jährigen Bestehen des Liederkranzes Eberhardzell haben fast 100 Sängerinnen und Sänger ein sehr gutes Konzert geboten. Neben den drei Chören des Liederkranzes Eberhardzell war der Männerchor Alttann als Gastchor dabei

Eines vorweg: Motiviert, konzentriert, mit Singfreude, treffsicherer Intonation und mit guter Textverständlichkeit präsentierten sich die vier Chöre den rund 320 Besuchern in der Umlachtalhalle.


Andris Nelsons am Pult des Gewandhausorchesters Leipzig.

Andris Nelsons: Pultstar mit Bodenhaftung

Er kommt auf die Bühne wie ein Handwerker. Andris Nelsons inszeniert seine Auftritte nicht. Da ist nichts entrückt oder gekünstelt. Kein abgehobener Maestro betritt im Festspielhaus Baden-Baden das Podium, sondern ein Musiker mit Bodenhaftung – ohne jeden Dünkel. Am Anfang seiner Karriere hat der Lette selbst Trompete im Opernorchester von Riga gespielt. Er ist einer von ihnen, das zeigt er den Musikerinnen und Musikern des Gewandhausorchesters. Seit wenigen Wochen ist Nelsons der 21.

Patrick Wiencek

Bitteres Aus: THW Kiel trotz 28:27 in Skopje gescheitert

Trotz großer Moral und eines Auswärtssiegs haben die Handballer des THW Kiel das Halbfinale der Champions League verpasst.

Zwar gewann der deutsche Rekordmeister das Viertelfinal- Rückspiel bei Titelverteidiger Vardar Skopje in Mazedonien mit 28:27 (13:13). Das Heimspiel hatten die Norddeutschen allerdings 28:29 verloren - die Auswärtstorregel besiegelte das bittere Aus. Beste Werfer waren Miha Zarabec, Patrick Wiencek und Niclas Ekberg mit je fünf Treffern für den THW sowie Vuko Borozan mit sechs Toren für Vardar.

Christian Prokop

Handballer froh über Neustart - Prokop plant WM

Bundestrainer Christian Prokop ist nach der desolaten Handball-EM mit zwei lockeren Testspielsiegen gegen Serbien der Neustart gelungen. 276 Tage vor dem Eröffnungsspiel der Heim-WM in Berlin intensiviert der 39-Jährige ab Montag nun die Planungen für das wichtige Turnier.

„Langeweile werde ich ganz sicher nicht haben“, sagte Prokop nach dem 29:23 gegen die Serben in Dortmund. Die Vorfreude auf die WM ist nach dem souveränen Erfolg in der mit 10 891 Zuschauern ausverkauften Westfalenhalle schon mal gestiegen.

Uwe Gensheimer

Neustart: DEB-Team siegt erneut gegen Serbien

Die deutschen Handballer haben ihren Neustart unter Bundestrainer Christian Prokop mit einem weiteren Erfolg abgerundet. Auf dem Weg zur Heim-WM 2019 besiegte die DHB-Auswahl am Samstag Serbien locker mit 29:23 (15:9).

Bester deutscher Werfer war in der mit 10.891 Zuschauern ausverkauften Dortmunder Westfalenhalle Kapitän Uwe Gensheimer mit neun Treffern. „Es war ein wichtiger Punkt, dass wir unser gegenseitiges Vertrauen stärken. Das haben wir geschafft in dieser Lehrgangswoche“, sagte Prokop.

Werden vom Bezirksvorsitzenden Rudi Hüglin für langjährige Treue zur Blasmusik ausgezeichnet (von rechts): Alexander Köhler (20

Uhl bescheinigt Musikern Engagement und Motivation

Auf ein arbeitsintensives Vereinsjahr konnte die Stadtkapelle am Samstag bei ihrer gut besuchten Hauptversammlung im Hotel Baier zurückblicken. Ein prall gefüllter Terminkalender sei im vergangenen Jahr abgearbeitet worden, so Vorsitzender Klaus Voggel. Er kündigte an, dass dank der Unterstützung von drei Mengener Firmen demnächst ein neuer Vereinsanhänger beschafft werden könne.

Von enormen Finanzbewegungen auf dem Konto der Stadtkapelle berichtete Kassierer Volker Lutz.

Tollbring/Petersson

Kiel verhindert deutsches Duell in K.o.-Phase

Großer Jubel beim THW Kiel: Der deutsche Handball-Rekordmeister hat mit einem starken Auftritt beim französischen Topclub Paris Saint-Germain das drohende Bundesligaduell im Achtelfinale der Champions League gegen die Rhein-Neckar Löwen abgewendet.

Dank einer tollen Aufholjagd nach der Pause kamen die Kieler am Sonntagabend beim bereits für das Viertelfinale qualifizierten Gruppensieger zu einem 29:29 (11:16) und beendeten die Gruppe B als Vierter.

Beim Schachturnier des SV Stockenhausen-Frommern spielten 80 Teilnehmer in neun Klassen. Der SR Gosheim-Heuberg stellte die meis

SR Gosheim-Heuberg stellt drei Turniersieger

Die Festhalle in Frommern wurde am Sonntag zum Mekka der regionalen Schachjugend. Insgesamt 80 Teilnehmer waren der Einladung des Schachvereins Stockenhausen-Frommern zum 4. Grand-Prix-Turnier der Turnierserie 2017-2018 gefolgt. Mit elf Teilnehmern stellte der SR Gosheim-Heuberg die größte Gruppe noch vor dem Gastgeber aus Frommern (acht Spieler). Zu dem Wettbewerb waren auch Denksportler aus Tübingen, Schwaikheim, Feuerbach und Heilbronn angereist.

Prokop und Gensheimer

Nationalspieler bewerten Prokop-Verbleib zurückhaltend

Die Mehrheit der deutschen Handball-Nationalspieler hat den Verbleib des umstrittenen Bundestrainers Christian Prokop verhalten bewertet.

„Wir müssen nun alle aus unseren Fehlern bei der EM lernen und geschlossen in eine Richtung gehen, um unsere Ziele in den nächsten Jahren zu erreichen“, sagte Kapitän Uwe Gensheimer in einer Umfrage der „Sport Bild“.

Kreisläufer Hendrik Pekeler hält dagegen weitere Gespräche mit Prokop für nötig, „um eine Basis zu finden, die für alle Seiten zufriedenstellend ist“.

Christian Prokop

Handball-Bundestrainer Prokop vor dem Aus

Die Ausgangslage vor diesem brisanten Handball-Gipfel ist klar: Alles andere als eine Trennung von Bundestrainer Christian Prokop wäre mittlerweile eine Überraschung.

Am Montag entscheidet die Spitze des Deutschen Handballbundes (DHB) in einem Flughafenhotel in Hannover über die Zukunft des 39-Jährigen. Wie schlecht die Chancen des jungen Coaches nach der desolaten EM in Kroatien sind, zeigt eine Aussage von DHB-Präsidiumsmitglied Uwe Schwenker.