Suchergebnis

Trotz Niederlage zufrieden mit der Leistung (von links): Hermann Steinhauser, Martin Häfele, Sebastian Ahner, Holger Flock, Andr

Der Spitzenreiter ist zu stark für die Häfler Tischtennisspieler

Im Spitzenspiel Tischtennis-Bezirksklasse Bodensee hat der VfB Friedrichshafen gegen Spitzenreiter SV Fronhofen knapp mit 7:9 verloren.

Bereits nach den Doppeln lag der VfB mit 1:2 zurück, wobei Andreas Sponar und Holger Flock hier den Punkt sicherten. Im vorderen Paarkreuz zeigte Hermann Steinhauser gegen Tobias Luigart eine starke Leistung und im Anschluss sorgten Wolf Dieter Baier und Flock mit hauchdünnen Siegen im Entscheidungssatz kurzfristig sogar für eine 4:3-Zwischenführung für den VfB.

Erläutern im Pressegespräch die Auswirkungen der Heimbauverordnung im Bodenseekreis (von links): Achim Lange, Leiter der Heimauf

Privatsphäre in Pflegeheimen wird gefördert

Am 1. September tritt die Landesheimbauverordnung für Baden-Württemberg in Kraft. Dann endet die zehnjährige Übergangsfrist, in der die Träger von Altenpflegeheimen und Heimen für Menschen mit Behinderungen Zeit hatten, die Vorschriften umzusetzen. Gemeinsam mit Pressesprecher Robert Schwarz erläuterten Achim Lange, Leiter der Heimaufsicht, Ignaz Wetzel, Leiter des Dezernats Jugend, Soziales und Gesundheit und Andreas Sponar, Sachgebietsleiter Hilfe zur Pflege im Sozialamt, im Pressegespräch den Stand der Dinge im Bodenseekreis.

 Keinen Sieger kennt das Derby zwischen dem VfB Friedrichshafen und Tettnang.

Das Derby kennt am Ende keinen Sieger

In der Tischtennis-Bezirksklasse hat Tettnangs erste Tischtennis-Herrenmannschaft mit dem VfB Friedrichshafen einen starken Gegner empfangen. Laut Vereinsbericht endete die äußerst spannende Begegnung unentschieden.

Bei den Eröffnungsdoppeln gewannen Christian Mutzel/Julian Cilek gegen Holger Flock/Andreas Sponar, während Jürgen Hanke/Philipp Junginger gegen Ralf Eisele/Sebastian Ahner und Thomas Schober/Stefan Wagner gegen Mattias Braun/Stefan Wulfhorst verloren.

 Zufriedenes VfB-Team nach dem 9:1-Sieg (von links): Stefan Wulfhorst, Matthias Braun, Ralf Eisele, Andreas Sponar, Sebastian Ah

VfB hält mit Kantersieg Anschluss an Tabellenspitze

Für das Team des VfB Friedrichshafen ist es in der Tischtennis-Bezirksklasse Bodensee am Wochenende gegen den SV Blitzenreute wie am Schnürchen gelaufen. Laut Spielbericht legten die Häfler mit drei Punkten in den Eingangsdoppeln den Grundstein für den 9:1-Erfolg. Andreas Sponar und Holger Flock besiegten das gegnerische Doppel 1. Stefan Wulfhorst und Matthias Braun waren mit einem kämpferischen Einsatz ebenfalls erfolgreich. Danach gingen sämtliche Einzel – außer demjenigen von Braun, der im Entscheidungssatz nur denkbar knapp in der ...

 Mit 15:7 Punkten in der Tabelle der Tischtennis-Bezirksklasse Bodensee geht der VfB Friedrichshafen gut gerüstet in den weitere

VfB-Tischtennisteam fährt Sieg und Niederlage ein

In der Bezirksklasse Bodensee hat die Tischtennismannschaft des VfB Friedrichshafen gleich zu Beginn der Rückrunde einen Doppelheimspieltag bestritten. Gegner waren der Tabellenzweite SG Aulendorf II und der Tabellenletzte SV Oberteuringen.

Nach 1:2-Rückstand in den Eingangsdoppeln, Ralf Eisele/Sebastian Ahner waren im Tiebraek erfolgreich, wurden die Punkte im vorderen und mittleren Paarkreuz dank Siegen von Eisele und Wolf Dieter Baier geteilt.

 Neuer Spitzenreiter in der Tischtennis-Bezirksklasse Bodensee ist der VfB Friedrichshafen.

VFB-Tischtennisteam ist Tabellenführer der Bezirksklasse

Die Tischtennismannschaft des VfB Friedrichshafen hat in der Bezirksklasse Bodensee mit zwei Auswärtssiegen die Tabellenführung übernommen. Zunächst ging es im Topduell der Liga gegen den SV Fronhofen. Laut Vereinsbericht kam es bei sieben der insgesamt von 13 Spiele zum Entscheidungssatz kam.

Nach den Doppeln lag der VfB in Führung: Andreas Sponar und Holger Flock besiegten das gegnerische Doppel 1, Stefan Wulfhorst und Johannes Jäkel holten einen 0:2-Satzrückstand auf.

VfB siegt auswärts dank Doppelstärke

Die Tischtennismannschaft des VfB Friedrichshafen hat in der Bezirksklasse Bodensee gegen den SV Weingarten II einen knappen Auswärtserfolg eingefahren. In den Eingangsdoppeln holten Andreas Sponar und Holger Flock laut Vereinsbericht ihren ersten Sieg in dieser Runde für den 2:1-Vorsprung.

Nach einer knappen 5-Satz-Niederlagen von Ahner gegen He sorgten Eisele, Flock und Sponar für die nächsten Punkte zum Zwischenergebnis von 5:4 aus Sicht des VFB.


 Matthias Braun und Johannes Jäkel sind im Eingangsdoppel für den VfB Friedrichshafen erfolgreich.

VfB-Tischtennisteam fährt ersten Saisonsieg ein

Die Tischtennismannschaft des VfB Friedrichshafen hat am Wochenende ihr erstes Spiel in der neuen Saison der Bezirksklasse Bodensee gegen den SV Ettenkirch gewonnen. Laut Bericht wurde die Grundlage dafür in den Eingangsdoppeln geschaffen. Ralf Eisele/Wolf-Dieter Baier sowie Braun/Johannes Jäkel holten jeweils knapp die Punkte und sorgten für den 2:1-Vorsprung. In der ersten Einzelrunde waren Eisele, Baier und Andreas Sponar erfolgreich – somit stand es 5:4 aus VfB-Sicht.


 Stefan Wulfhorst, Andreas Sponar, Holger Flock, Wolf-Dieter Baier, Sebastian Ahner, Ralf Eisele haben zu Beginn der Runde gege

VfB-Tischtennisteam startet in neue Bezirksklassesaison

Das Tischtennisteam des VfB Friedrichshafen peilt in der anstehenden Runde in der Bezirksklasse Bodensee einen Tabellenplatz im gesicherten Mittelfeld an. Das erste Heimspiel beginnt am Samstag, 15. September, um 18 Uhr gegen den TSV Meckenbeuren. Hier haben Stefan Wulfhorst, Andreas Sponar, Holger Flock, Wolf-Dieter Baier, Sebastian Ahner und Ralf Eisele (von links) gleich zu Beginn eine harte Nuss zu knacken. Foto: Eberhard Baier


Das Bezirksklasse-Tischtennisteam des VfB Friedrichshafen macht Boden gut im Kampf um den Klassenerhalt.

Tischtennisteam des VfB holt vier Punkte

Auf ein erfolgreiches Wochenende blickt die Tischtennisabteilung im VfB Friedrichshafen zurück. Aus zwei Partien in der Tischtennis-Bezirksklasse Bodensee holten die Häfler vier Punkte, wie der Verein mitteilt.

Im Spiel gegen den SV Ettenkirch legte der VfB den ersten Grundstein mit dem Sieg aller drei Doppel. In der ersten Einzelrunde holten Ralf Eisele gegen Do, Holger Flock gegen Baumann und Matthias Braun gegen Stemmer die Punkte. Danach gewann Eisele auch sein zweites Einzel, Sebastian Ahner siegte gegen Do.