Suchergebnis

 Groß ist die Freude bei den Feuerwehrkameraden, die für 15- jährigen, beziehungsweise 25-jährigen aktiven Dienst geehrt wurden.

Feuerwehr ehrt Mitglieder

In die Freiwillige Feuerwehr Immenstaad aufgenommen wurden bei der Jahreshauptversammlung Stefan Effenberger, Eva Kirscht, Lucas Dumke, Jonas Langenstein, Moriz Roll, Noel Wessenberg und Mira Eickhoff. Befördert wurden: Bernd Haug, Melanie Pfeifer und Wolfgang Saupp (Hauptfeuerwehrleute), Pascal Herpel, Marco Schmid-Brügel und Jannik Siebenhaller (Oberfeuerwehrmänner), Markus Engelen (Löschmeister), Mona Kayan, Christian Morlock, Nora Nicklaus, und Tanja Tierbach (Feuerwehrmänner/-frauen).

Langenenslingen (mbu) - Landrat Heiko Schmid hat am Montag die Gemeinde Langenenslingen besucht. Die Abordnung des Landratsamts

Landrat Schmid besucht Langenenslingen

Landrat Heiko Schmid hat am Montag die Gemeinde Langenenslingen besucht. Die Abordnung des Landratsamts besichtigte mit Bürgermeister Andreas Schneider, Gemeinderäten und Ortsvorstehern Unternehmen der Gemeinde. Abends sprachen Schneider und Schmid die wichtigen Themen der Gemeinde beim Bürgercafé an. Beim anschließenden Imbiss konnte diese vertieft werden. Fotos: Marion Buck

Neukirch -Die Ballermann-Stars Tobee, Marry und DJ Düse haben sich beim Fuß-Ball des TSV-Neukirch als Party-Magnet gezeigt. Ausv

Ausverkauftes Party-Event mit gleich drei Ballermann-Stars

Neukirch -Die Ballermann-Stars Tobee, Marry und DJ Düse haben sich beim Fuß-Ball des TSV-Neukirch als Party-Magnet gezeigt. Ausverkauft - und bester Stimmung ließen es die Schlagerstars aus dem „Bierkönig“ ordentlich krachen und brachten das junge Publikum Mitsingen, Mittanzen und Mitwinken. Nun schon zum neunten Mal haben die Veranstalter, allen voran TSV-Fußball-Abteilungschef Andreas Schmid, gezeigt, dass das Malle-Stars-Konzept aufgeht.An und auf der Bühne sowie im Publikum war für die Schwäbische Zeitung Olaf E.

Baden-Württembergische Meister im Gespräch mit Bürgermeister Andreas Schmid: Baldur Schwarzer, Moritz Heerling und Anna Ludesche

Bürgerempfang im Bildungszentrum

Meckenbeuren - Rund 250 Besucher sind der Einladung der Gemeinde Meckenbeuren zum Bürgerempfang am Freitagabend gefolgt. Rund 30 Persönlichkeiten aus Meckenbeuren sind von Bürgermeister Andreas Schmid für ihr soziales Engagement und ihre Leistungen in Musik und Sport geehrt worden. Wir waren mit der Kamera dabei.


Ewald Schmid bei seiner Verabschiedung.

Stadt Wangen verabschiedet Personalleiter Ewald Schmid

Im Rahmen einer Feierstunde im Rathaus hat die Stadtverwaltung Wangen den langjährigen Leiter des Personalamtes und des Amtes für Schule, Jugend und Familie, Ewald Schmid, verabschiedet. Er geht nach 28 Jahren im Dienst der Stadt in den wohlverdienten Ruhestand, heißt es in einer Mitteilung. Für sein außerordentliches Engagement dankten ihm neben Oberbürgermeister Michael Lang, Bürgermeister Ulrich Mauch und Bürgermeister a.D. Gerd Locher auch seine Kollegen (im Bild Alexandra Hirschle, Anna Müller, Lucia Schüle, Christina Brugger, Luzia ...


Jugendblasorchester

Am Meckenbeurer „Marktplatz“ brummt’s

Meckenbeuren - Als „Marktplatz“ für die einzelnen Firmen, das Gewerbegebiet, aber auch die ganze Gemeinde hat Bürgermeister Andreas Schmid die vierte Leistungs- und Gewerbeschau in Meckenbeuren gepriesen. Dank Wetterglück strömten die Besucher zuhauf - zwar etwas später als sonst, aber mit ungemindertem Interesse. SZ-Redakteur Roland Weiß war mit der Kamera dabei.

Meckenbeuren - Ein Fasnetsscherz der gelungenen Art: Die Meckenbeurer Musikvereins-Vorsitzende Andrea Smigoc, Brochenzells Dirig

Schwarzem Schultes stehen rote Haare

Meckenbeuren - Ein Fasnetsscherz der gelungenen Art: Die Meckenbeurer Musikvereins-Vorsitzende Andrea Smigoc, Brochenzells Dirigent Heinrich Haas und Bürgermeister Andreas Schmid tragen nunmehr rote Haare, die sie in Einlösung einer Wette am Mittwochabend im Haarstudio Sabine erhalten haben. Beim „making of“ war Redakteur Roland Weiß ebenso zugegen, wie beim Spalier, das die Springerhexen der Brochenzeller Narrenzunft ehrenhalber für diesen „Wagemut“ stellten.

Eine bunte Mischung – die Geehrten mit Bürgermeister (links). In der Reihe vorne mit Simon Benz, Marius Jonasson, Richard Dämpfl

300 Meckenbeurer folgen der Einladung

Meckenbeuren - In neuem Gewand hat sich am Freitagabend der Meckenbeurer Bürgerempfang präsentiert. In der proppevollen Aula des Bildungszentrums machte die Rede von Bürgermeister Andreas Schmid den kleineren Part aus, der Schwerpunkt lag auf den Ehrungen. Für die SZ hat Roland Weiß Impressionen eingefangen.

Wurmlingen (wasa) - Hohen Unterhaltungswert hatte beim Holzenergietag des Kreisforstamtes in Wurmlingen der Holzfäller-Wettbewer

Starke Männer zeigen ihr Können an der Säge

Hohen Unterhaltungswert hatte beim Holzenergietag des Kreisforstamtes in Wurmlingen der Holzfäller-Wettbewerb. Vier Profis und zwei Amateure nahmen unter der Regie von Revierleiter Karl Veit teil.Während nebenan Tilo Strobel aus Buchheim mit der Motorsäge gerade ein Eichhörnchen „schnitzte“, zeigten die Teilnehmer am Holzfäller-Wettbewerb ihre Auffassung von Präzision beim originären Einsatz der Motorsäge als Arbeitsgerät: Ihnen wurden dabei in vier Disziplinen „auf den (Ketten-)Zahn gefühlt“.

Meckenbeuren - Der Rathaussturm in Meckenbeuren ist am Gumpigen gespickt gewesen mit Rede und Gegenrede. Kehlens Zunftchef Berth

Zunftmeister versus Bürgermeister

Meckenbeuren - Der Rathaussturm in Meckenbeuren ist am Gumpigen gespickt gewesen mit Rede und Gegenrede. Kehlens Zunftchef Berthold Sommerfeld leerte im Rückblick aufs Verhalten der Gemeinde rund ums 65-Jährige der Schussenbole den Kropf. Schultes Andreas Schmid biss schelmisch als „böser Wolf“ zurück - das alles vor der Kamera von SZ-Redakteur Roland Weiß.