Suchergebnis

Denise Herrmann

Das bringt der Wintersport am Samstag

Drei Strafrunden wie Philipp Horn bei den Männern wollen die deutschen Biathletinnen beim Heim-Staffelrennen in Oberhof auf keinen Fall fabrizieren. Sie streben einen Podestplatz an - wie auch die anderen deutschen Wintersportler.

BIATHLON

Weltcup in Oberhof, Deutschland

14.45 Uhr: Frauen-Staffel, 4x6 Kilometer (ARD und Eurosport)

Die deutschen Frauen hoffen einen knappen Monat vor der WM im slowenischen Pokljuka auf den ersten Podestplatz des neuen Jahres.

Wellinger und Freitag

Skispringer Wellinger und Freitag erneut nicht norminiert

Team-Weltmeister Richard Freitag und Olympiasieger Andreas Wellinger müssen weiter auf eine Rückkehr in den Skisprung-Weltcup warten.

Das Duo wurde von Bundestrainer Stefan Horngacher nicht für die Wettbewerbe im polnischen Zakopane am kommenden Wochenende nominiert, wie der Deutsche Skiverband mitteilte.

Stattdessen werden weiterhin der Tournee-Zweite Karl Geiger, Markus Eisenbichler, Severin Freund, Martin Hamann, Pius Paschke und Constantin Schmid für Deutschland starten.

 Stellvertretend für weit über hundert Helfer im Kreis Ravensburg setzen sie sich für die Belange der Vesperkirche ein (von link

Wie die Vesperkirche unter der Corona-Krise leidet

Die „Vesperkirche unterwegs“ wird im Kreis Ravensburg deutlich weniger unterwegs sein, als vor der neuerlichen Verschärfung der Corona-Maßnahmen gedacht war. Angesichts der weiterhin hohen Inzidenzwerte steigt die evangelische Kirchengemeinde Leutkirch aktuell als Mitveranstalter aus.

Es wird somit keinen Auftakt am 17. Januar geben. Dafür wird gehofft, dass zur Jahresmitte im Allgäu eine Vesperkirche mit dann wieder persönlichen Kontakten angeboten werden kann.

Zählt zu den besten 10 im Land: Carina Knecht.

Essingen ist die Nummer eins im Land

In einem Jahr in dem die Corona-Pandemie die Welt im Griff hatte und auch den Alltag der Vereine und deren Athleten grundlegend auf den Kopf stellte, konnten die Essinger Leichtathleten ihre persönliche Geschichte schreiben. Dem LAC Essingen war es im Jahr 2020 ein besonderes Anliegen seinen Mitgliedern eine neue bewusste Normalität zu vermitteln, um das Leben neben- und miteinander zu ermöglichen.

Trotz stark eingeschränktem Wettkampfbetrieb, internationale und regionale Meisterschaften mussten ganz entfallen, sicherten sich die ...

187 Azubis in der Industriemechanik und anderen Berufen haben ihren Abschluss an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule gemacht.

Die beste Auszubildende schließt mit 1,0 ab

Nach einer zwei- bzw. dreieinhalbjährigen Ausbildungszeit an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule haben 95 Prozent ihre theoretische Berufsschulabschlussprüfung trotz den aktuell schwierigen Rahmenbedingungen geschafft. Tatjana Fischer, beschäftigt bei Karl Storz SE & Co. KG, war die beste Absolventin.

Am ersten Tag der dreitägigen Prüfung wurde in den allgemeinbildenden Fächern geprüft. Am zweiten und dritten Tag stand die Berufstheorie mit projektbezogenen Aufgaben im Mittelpunkt.

Mit dem nötigen Abstand haben Zunftmeister Jochen Fundel (rechts) und sein Stellvertreter Andreas Schmid die Narrentanne vermess

Narrentanne wächst um stolze 35 Zentimeter

Corona hat das Leben fest im Griff. Das spüren auch die Narren und so war auch das traditionelle Häsabstauben der Narrenzunft Rälle Zwiefalten in diesem Jahr nicht möglich.

Traditionen zu bewahren, liegt Zunftmeister Jochen Fundel sehr am Herzen. Daher hat er das diesjährige Häsabstauben in seine eigenen vier Wände verlegt und die Masken von Rälle, Hansel, Gockel und Bär von Staub befreit. Per Videobotschaft (abrufbar auf der Homepage unter www.

Unweit des Längenbachs steht einsam eine alte Feldkapelle am Wegesrand.

Die wirkliche Geschichte des „Andresles Käppele“

Mitten in der Landschaft, umgeben von Wiesen und Äckern, zwischen Hüttlingen und Buch, unweit des Längenbachs steht einsam eine alte Feldkapelle am Wegesrand. Durch ihre Schlichtheit und stille Eleganz lädt sie ein, kurz zu verweilen. Auch rankt sich eine schöne Legende umd die Kapelle, die der Hobbyheimatforscher Markus Bolz zum Anlass nahm mal etwas genauer zu recherchieren und Sage mit Fakten zu vergleichen.

Gleich vor der Kapelle kann man die Entstehungsgeschichte lesen: Ein Hüttlinger namens Maier gelobte in schwerster Stunde, ...

Mit über 90 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt: Bürgermeister Christian Ruh.

Das öffentliche Leben bleibt 2020 auch in Bodolz im Tiefschlaf

Die Corona-Pandemie hat im Jahr 2020 alle Bereiche des Lebens beherrscht und Bodolz dabei nicht ausgelassen. Trotzdem ist in der 3000-Einwohner-Gemeinde auch noch einiges anderes passiert. Nichts Großes zwar und auch nichts Aufregendes, dafür aber jede Menge kleine Dinge.

Das Jahr 2020 hat in Bodolz angefangen wie jedes andere Jahr auch. So hieß Bürgermeister Christian Ruh wie schon in den Jahren zuvor die neuen Bürger der Gemeinde beim Neubürgerempfang willkommen.

Karl Geiger

„Noch einiges drin“: Geiger und Eisenbichler auf Kurs

Die anfänglichen Probleme im Training konnten Karl Geiger und Markus Eisenbichler schnell weglächeln. Nach einer ordentlichen Qualifikation startet das deutsche Skisprung-Duo mit großen Ambitionen ins Bergiselspringen in Innsbruck an diesem Sonntag (13.30 Uhr/ARD und Eurosport).

„Der war wichtig“, sagte Weltmeister Geiger, der nach seinem Vierschanzentournee-Auftaktsieg in Oberstdorf als Gesamtzweiter hervorragend auf Kurs liegt. Nach missglückten Trainingssprüngen wurde der Allgäuer in der Quali Siebter, Eisenbichler schaffte es ...

Raus

Skispringer mit gewohntem Team weiter - Freitag raus

Skisprung-Weltmeister Richard Freitag und Olympiasieger Andreas Wellinger sind bei der Vierschanzentournee vorzeitig aus dem deutschen Team ausgeschieden. Dies teilte Bundestrainer Stefan Horngacher bei einer Video-Pressekonferenz im Teamhotel in Lans mit.

Damit sind neben dem Top-Duo Karl Geiger und Markus Eisenbichler auch Pius Paschke, Martin Hamann, Severin Freund und Constantin Schmid weiterhin im Team. „Wir wollen keine Unruhe reinkriegen.