Suchergebnis

 Die Damen der HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen (NTW) feierten in der Handball-Landesliga einen erfolgreichen Saisonstart. Di

HSG Baar feiert knappen 14:13-Erfolg

Die Überraschung ist gelungen: Die Landesliga-Handballer der HSG Rietheim-Weilheim haben dem Favoriten TSV Altensteig auswärts ein 24:24-Unentschieden abgetrotzt. Für die HSG Baar begann die Landesliga-Rückkehr mit einem kuriosen 14:13-Erfolg über den TV Neuhausen/E. II. Die HSG Fridingen/Mühlheim musste die Heimreise aus Laupheim beziehungsweise Urach jeweils ohne Punkte antreten. In der Landesliga der Frauen bestätigte die HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen den positiven Eindruck aus der Vorbereitung (30:21 gegen die MTG Wangen).

 Die Lehrer kommen mit ihrem Programm „Brennst du noch oder zündelst du schon?“ ins Bonhoefferhaus.

Die Tuba ertönt im Autohaus

Theater im Gymnastikstudio, italienische Musik im Metallbaubetrieb und Kabarett in einer Schreinerei: Für das Pfullendorfer Kulturprogramm im Herbst und Frühjahr hat André Heygster vom gleichnamigen Kulturbüro nicht nur außergewöhnliche Veranstaltungen, sondern auch so manchen außergewöhnlichen Ort für diese ausgewählt. Insgesamt gibt es bis Anfang Februar 21 Programmpunkte . Den Auftakt gibt es am Freitag, 13. September, mit finnischer Weltmusik von der Band „Uusikuu“.

 Hier ist auf einen Blick zu sehen, wo es was am Straßenfest gibt.

Die Sig’dorfer Skyline ziert den Jubiläumskrug

Einen Jubiläumskrug, ein Straßenfest-Komitee und ein neuer Lageplan: Zum 40-jährigen Jubiläum des Sigmaringendorfer Straßenfests gibt es einige Neuerungen für die Besucher sowie für die teilnehmenden Vereine. Die SZ hat die wichtigsten Veränderungen seit dem vergangenen Jahr zusammengefasst.

Die größte Veränderung besteht darin, dass das Straßenfest nicht mehr von einem Verein getragen wird, sondern von einem Fest-Komitee, das aus insgesamt elf Personen besteht (die SZ berichtete).

In der 66. Minute erzielte Maxim Diex für Denkingen den 1:2-Anschlusstreffer. Torwart Julian Schulz vom Gastgeber SV Fridingen/M

Der SV Tuningen führt die Tabellenspitze an

Der zweite Spieltag in der Fußball-Kreisliga A 2 hat einige überraschende Ergebnisse gebracht. So gewann der SV Tuningen beim TV Wehingen mit 6:0 und führt jetzt die Tabelle an. Einen nicht unbedingt in dieser Höhe (6:1) erzielten Sieg gab es auch für den SV Wurmlingen daheim gegen die Reserve der SpVgg Trossingen. Den zweiten Sieg hat auch die SG Durchhausen/Gunningen mit ihrem knappen 2:1 im Aufsteigerduell beim SV Schörzigen eingespielt. Bereits schon am Samstag hatte der BSV Schwenningen knapp mit 5:4 Toren den SV Kolbingen nach Hause ...

Ein Mann reckt ein Fass in die Luft

Poetry Slamer erobern die Waldbühne

Die zweite Auflage des Poetry Slams auf der fast ausverkauften Waldbühne in Sigmaringendorf hat am Freitagabend Akteure wie Zuschauer gleichermaßen begeistert. Sieben hochkarätige junge Profi-Slamer, unter ihnen fünf Landesmeister, hatte Organisator und Moderator Andreas Rebholz eingeladen. Ausgerechnet „Ersatzplayer“ Alex Simm, der für den verhinderten Florian Wintels einsprang, bekam am Ende den stärksten Applaus und konnte sich außerdem über die zehn Liter heimischen Apfelmost freuen.

Poetry Slamer erobern Waldbühne Sigmaringendorf

Die zweite Auflage des Poetry Slams auf der Sigmaringendorfer Waldbühne hat am Freitagabend Zuschauer und Akteure gleichermaßen begeistert. Vor fast ausverkaufter Kulisse lieferten sich sieben hochkarätige Poetryslamer einen Dichterwettstreit, am Ende gewann Alex Simm aus Langenargen den "Pokal" in Form eines Fasses, gefüllt mit 10 Litern Apfelmost. Organisiert und moderiert wurde die Veranstaltung von Andreas Rebholz, der mit Wortwitz und Charme den Slamern in keiner Weise nachstand.

 Andreas Rebholz moderiert den Poetry Slam.

Spitzen-Slammer unter dem Sternenhimmel in Sigmaringendorf

Ein Mensch, ein Mikrofon und sechs Minuten Zeit. Keinerlei Hilfsmittel außer einem Textblatt und nur die eigene Stimme und Sprache, um das Publikum von sich zu überzeugen – das ist Poetry Slam in Reinform. 2018 war diese Kunstform erstmals unter dem Sternenhimmel der Waldbühne Sigmaringendorf zu erleben.

Der Erfolg war überwältigend und noch am gleichen Abend beschlossen Veranstalter und Organisatoren: Das wird wiederholt. Jetzt ist es soweit.

 Personen in zwei Reihen aufgestellt

Der neue Gemeinderat kann loslegen

Für den neugewählten Gemeinderat Neuhausen ob Eck kann es nach der Kommunalwahl nun losgehen: Am Dienstagabend hat die konstituierende Gemeinderatssitzung stattgefunden.

Die neu gewählten Mitglieder des Gemeinderates, Oliver Luz, Wolfram Nestel und Heiko Stadler für den Wohnbezirk Neuhausen, Karl-Otto Horn und Ramona Rudischhauser für den Wohnbezirk Schwandorf sowie Bettina Wohlhüter für den Wohnbezirk Worndorf und die wiedergewählten Gemeinderäte, Markus Seeh, Bärbel Hensler, Alfred Steppacher, Hartmut Storz, Florian Stritzel, ...

Herren 30 des TC Tuttlingen stehen vor Oberliga-Aufstieg

Mit einer erneut guten Leistung haben die Tennis-Herren 30 des TC RW Tuttlingen in der Verbandsliga ihren vierten Sieg im vierten Spiel errungen. Gegen den TC Ammerbuch gab es einen 5:4-Erfolg.

In den Einzelbegegnungen war es lange Zeit recht ausgeglichen. Für die Donaustädter siegten Johannes Tirpak nach Satzrückstand, Emanuel Pudimat, Dennis Merz und Andreas Finkbeiner. Nach dem 4:2-Zwischenstand musste „nur“ noch eine Doppelbegegnung gewonnen werden.

 Im neuen Gremium des Ortschaftsrats vertreten (von links) Andreas König, Andreas Engesser, Nicole Weikart, Bettina Wohlhüter, T

Worndorfer Ortsvorsteher ehrt langjährige Ortschaftsräte

In der konstituierenden Sitzung des Ortschaftsrats von Worndorf hat der amtierende Ortsvorsteher Andreas König fünf langjährige Ortschaftsräte verabschiedet und drei Neugewählte für das künftige Gremium verpflichtet. Bei den Kommunalwahlen wurden Andreas König (221 Stimmen), Thomas Dürler (207), Werner Rebholz (201) und Karl-Heinz Baumann (183) wiedergewählt. Nicole Weikart (221), Bettina Wohlhüter (211) und Andreas Engesser (202) wurden neu in das Gremium gewählt.