Suchergebnis

Rhein-Brücke

„Achillesferse im Straßennetz“: Rhein-Brücke wieder offen

Aufatmen beiderseits des Rheins: Die Salierbrücke als wichtige Verkehrsachse zwischen Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg ist nach jahrelanger Sanierung wieder offen. Vertreter beider Bundesländer durchschnitten am Mittwoch bei der offiziellen Freigabe der 600 Meter langen Brücke symbolisch ein schwarz-rot-goldenes Band. Der Verkehr sollte ab dem späten Nachmittag oder frühen Abend wieder über das Bauwerk rollen können.

Brücken seien «die Achillesferse im Straßennetz», sagte Andreas Hollatz, Leiter der Abteilung Straßenverkehr, ...

In Gruibingen regt sich Protest gegen die Verzögerung bei Bau des Albaufstiegs der A8.

Bürgerprotest für schnelleren A8-Albaufstieg

Die Gruibinger Geschäftsleute haben die Nase voll: Seit 50 Jahren wird die Autobahn A8 als wichtige Verkehrsachse im europäischen Transitverkehr von Deutschland ausgebaut, nur der Albaufstieg als letzter Bauabschnitt verzögert sich immer wieder.

Die Staus auf diesem Nadelöhr der A8 nehmen permanent zu, von Freitag an staut sich der Verkehr auf diesem Autobahnabschnitt regelmäßig, und damit ist in in Gruibingen Stau programmiert. Bereits 2018 hatte das RP Stuttgart euphorisch eine Lösung verkündet, die einen dreispurigen Ausbau auf ...

Henrik Rödl

Trainingscamp in Trier: Basketball-Kader ohne Schröder

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft bereitet sich in Trier auf Olympia vor und bezieht das Trainingscamp ohne NBA-Star Dennis Schröder.

Der 27-Jährige, der das Qualifikationsturnier in Split wegen ungeklärter Versicherungsfragen nicht mitspielen konnte, steht nicht auf der 14-köpfigen Liste, die der Deutsche Basketball Bund (DBB) veröffentlichte.

«Wir werden in Trier ein paar Tage lang daran arbeiten, alle Jungs wieder richtig fit zu machen.

Deutschland - Tunesien

Zweiter Sieg für deutsche Basketballer

Die deutschen Basketballer haben beim Supercup in Hamburg ihren zweiten klaren Sieg gefeiert. Nach wie vor ohne NBA-Star Dennis Schröder gewann das Team von Bundestrainer Henrik Rödl in Hamburg gegen Tunesien mit 102:75 (55:33).

Am Tag zuvor hatte es bereits ein deutliches 95:62 gegen Tschechien gegeben. Im Duell mit den bislang ebenfalls zwei Mal siegreichen Italienern geht es für die deutsche Mannschaft nun am Sonntagabend (20.30 Uhr/Magentasport) um den Titel beim traditionellen Supercup.

Dennis Schröder

NBA-Profi Schröder in Kader vor Basketball-Olympia-Quali

NBA-Star Dennis Schröder steht den deutschen Basketballern im Olympia-Sommer zur Verfügung.

Der 27 Jahre alte Aufbauspieler der Los Angeles Lakers wurde von Bundestrainer Henrik Rödl in den 16-Mann-Kader für die Vorbereitung auf das olympische Qualifikationsturnier berufen. Das teilte der Deutsche Basketball Bund mit.

Fehlen wird neben NBA-Profi Daniel Theis (Chicago Bulls) auch Maxi Kleber von den Dallas Mavericks. Nach einer langen Saison mit Blessuren «brauche ich Zeit für mentale, aber vor allem für körperliche ...

 Der Landkreis rechnet damit, dass der Verkehr in der Region in den kommenden Jahren zunehmen wird. Ein Mobilitätspakt soll dafü

Startschuss für Mobilitätspakt gefallen: Klimaneutral in eine verkehrsbelastete Region

Am Freitag ist der Startschuss für den Mobilitätspakt im Raum Aalen/Heidenheim gefallen. Eigentlich hätte die Unterzeichnung der Gründungserklärung ein mehr oder weniger feierlicher Akt im Zeiss-Forum Oberkochen werden sollen. Die Corona-Pandemie hat alle Beteiligten aber hinter die Laptops und Computerbildschirme gezwungen.

Der Mobilitätspakt wurde im Rahmen einer Videokonferenz aufgegleist. Ziel des Mobilitätspakts ist es, nachhaltige Lösungen für eine zukunftsorientierte und klimaneutrale Mobilität in der wirtschaftlich starken, ...

 Staatssekretär Steffen Bilger beim Eintrag ins Goldene Buch des Ostalbkreises, umrahmt von Aalens Oberbürgermeister Thilo Rents

Strukturpolitisches Gespräch: Von Straßenbau bis Wasserstofftechnologie

Die große Bedeutung des Straßenbaus, aber auch die dringende Notwendigkeit den Schienenverkehr weiter zu verbessern, hat der Parlamentarische Staatssekretär Steffen Bilger vom Bundesverkehrsministerium bei einem verkehrs- und strukturpolitischen Gespräch mit den Bundestagsabgeordneten der Region und mit den Mitgliedern des Kreistages im Landratsamt unterstrichen.

Landrat Klaus Pavel freute sich darüber, dass wieder viele Projekte auf den Weg gebracht würden, wie der Ausbau der B29 von Essingen bis Aalen, die Nordumfahrung von Ebnat ...

Die B 31-neu soll gemäß der B1-Variante nördlich der Immenstaader Siedlung (im Bild links) verlaufen und an die Ortsumgehung Fri

Regierungspräsidium plant B31 weiter vierspurig mit Standstreifen

Ein vierspuriger Ausbau der B 31 zwischen Meersburg und Immenstaad ohne Standstreifen ist bei dem für die Planung zuständigen Regierungspräsidium Tübingen (RP) derzeit kein Thema. Gemäß den Vorgaben des Bundes werde die Straße weiter mit vier Spuren samt Standstreifen geplant. Das bestätigte der SZ der Pressesprecher Dirk Abel. Um einen genauen Zeitplan für das Projekt aufstellen zu können, müssten erst noch fachliche Abstimmungen zwischen Bund und Land abgewartet werden.

 Der Zukunfts - und Mobilitätskongress im Zeiss-Forum in Oberkochen soll für Aufbruchstimmung sorgen und Konzepte entwickeln, um

Bessere Verkehrssituation ist das gemeinsame Ziel

Der für den 16. März geplante Zukunfts- und Mobilitätskongress im Zeiss-Forum in Oberkochen findet trotz des Coronaviruses statt und wirft seine Schatten voraus: Bei einem Pressegespräch im Landratsamt in Aalen informierten am Donnerstag die Landräte Klaus Pavel (Ostalbkreis) und Peter Polta (Heidenheim), der Oberkochener Bürgermeister Peter Traub und Andreas Hollatz vom Verkehrsministerium über die Ziele und Inhalte des Kongresses.

Die Veranstaltung soll für Aufbruchstimmung sorgen und Konzepte entwickeln, um entlang der Achse ...

Die Ehrengäste durchschnitten das gelb-rote Band als Symbol für die Freigabe der Ortsumgehung von Esenhausen im Zuge der Landest

Ortsumfahrung Esenhausen für Verkehr freigegeben

Nach dreijähriger Bauzeit ist am Dienstagnachmittag die Ortsumgehung von Esenhausen (Gemeinde Wilhelmsdorf) für den Verkehr freigegeben worden. Die Gesamtkosten für den Ausbau der Landesstraße 288 liegen bei knapp elf Millionen Euro. Anfang 2018 ging das Regierungspräsidium Tübingen in einer Mitteilung noch von 6,7 Millionen Euro für das 3,6 Kilometer lange Straßenstück samt aufwändigem Brückenbauwerk aus. Mit Eröffnung der Straße wird auch die Ortschaft Wilhelmsdorf vom Umleitungsverkehr entlastet.