Suchergebnis


Vom Baufortschritt an der Kastellschule Pfahlheim haben sich Vertreter von Stadt und Ortschaft überzeugt.

In der Kastellschule Pfahlheim läuft alles nach Plan

3,3 Millonen Euro investiert die Stadt Ellwangen in die Sanierung der Kastellschule Pfahlheim. Photovoltaik, Erdwärmesonden und Stromspeicherbatterien sorgen in Zukunft für eine positive Energiebilanz des Schulgebäudes. Das heißt, das Haus erzeugt mehr Energie, als es verbraucht. Die Sanierungs- und Umbaumaßnahmen gehen noch bis Mitte 2018.

Die Kastellschule ist die größte Baustelle in Pfahlheim. Tatsächlich tut sich in Sachen Sanierung und Umbau so einiges.


Weil die Kastellschule gerade saniert wird, hatten sich die Grundschüler beim Kinderfestumzug als Bauhandwerker verkleidet.

Die Zimmerleute sind los

Das Pfahlheimer Kinderfest hat seit mehr als 50 Jahren eine feste Tradition im Dorf. Und dazu gehört, dass alles, was im Ort Rang und Namen hat, sich am Umzug mit den Kindern der Kindergärten und der Kastellschule beteiligt.

Marianne Hahn vom katholischen und Elisabeth Ilg vom städtischen Kindergarten hatten das Thema „Das Leben im Wald“ gewählt. Entsprechend zauberhaft waren die Kinder kostümiert als Fliegenpilze, Vögel und Bäume, Hasen, Wildschweine oder als Waldarbeiter.


Der Ortschaftsrat hat sich vor Ort informiert.

Kastellschule Pfahlheim ist bereit zur Generalsanierung

Der Ortschaftsrat Pfahlheim hat sich ein Bild vom Fortschritt der Sanierungsarbeiten in der Kastellschule gemacht. Ortsvorsteher Wolfgang Seckler lobte das Engagement der Mitglieder des Musikvereins (MV) Pfahlheim, die geholfen haben, das Gebäude für die Sanierung vorzubereiten.

„Das ist wirklich saubere Arbeit“, meinte Ortsvorsteher Wolfgang Seckler bei der Besichtigung von Pfahlheims derzeit größter Baustelle, der Kastellschule. Seckler und der Ortschaftsrat ließen sich vom Vorsitzenden des MV, Florian Maierhöfer, und dem für den ...

Weihnachtsmarkt für den guten Zweck

Weihnachtsmarkt für den guten Zweck

Ein Weihnachtsmarkt, der vom Freizeitclub organisiert wurde, hat am Samstag zahlreiche Besucher in die Dorfmitte Pfahlheims gelockt. Angeboten wurden vorzugsweise regionale Produkte aus Pfahlheim, wie Honig aus dem eigenen Dorf oder die Weihnachtsbäume aus den umliegenden Wäldern. Die Grundschulkinder der Kastellschule haben in den vergangenen Wochen gebastelt und gehämmert, um zusammen mit Vertreterinnen des Elternbeirats einen Stand auf dem Pfahlheimer Weihnachtsmarkt zu betreiben, wie die Rektorin Andrea Sachs-Dreher verriet.

Die stolzen Absolventen der Erwin-Teufel-Schule in Spaichingen.

141 Schüler feiern ihren Abschluss

141 Schülerinnen und Schüler der Erwin-Teufel-Schule in Spaichingen haben in diesem Monat ihren Abschluss gefeiert. Dazu hieß der Schulleiter, Thomas Löffler, nicht nur die Absolventen, sondern auch Kollegen, Ausbilder und Unternehmer in der Aula willkommen.

Die Absolventin Sophakvatai Soeung aus dem kaufmännischen Berufskolleg II, führte als Moderatorin durch das Programm. Aber auch Schulsprecher und Entlassschüler Antonio Scavo und der Klassensprecher des dualen Berufskollegs Mechatronik, Daniel Merkler, unterhielten die rund 200 ...

Niclas und das herausgeputzte Moggele erhielten jede Menge Beifall und mussten stets für ein paar Streicheleinheiten anhalten.

Pfahlheimer Kinderfest ist einzigartig

Das Pfahlheimer Kinderfest gehört seit mehr als 50 Jahren zur Tradition des Ortes. Das diesjährige Kinderfest bei absolutem Bilderbuchwetter wird gerne in Erinnerung bleiben, denn es war am Sonntagmittag eingebettet in das dreitägige Festprogramm des Musikvereins Trachtenkapelle Pfahlheim.

Das diesjährige Kinderfest stand unter dem Motto „Stolze Dorfkinder“ und die Teams des städtischen Kindergartens unter der Leitung von Elisabeth Ilg und des kirchlichen Kindergartens unter der Leitung von Marianne Hahn hatten in enger ...

Die Rechtschreibung lässt manches Mal sehr zu wünschen übrig.

Ist die Rechtschreibung noch zu retten?

„Vür Mama“, steht auf der Karte. Die weiß nicht, ob sie sich freuen soll. Wieso macht das Kind noch mit neun Jahren solche Fehler? Überhaupt: Haben nicht immer mehr Schüler Probleme mit der Rechtschreibung? Und wenn, warum? Bei näherem Hinschauen zeigt sich: Einfache Wahrheiten gibt es nicht.

Das beginnt schon bei der Frage, ob überhaupt ein Problem besteht. Zum einen sind da Eltern und Lehrer mit ihren Beobachtungen. „Das subjektive Empfinden ist, dass das Niveau bei der Rechtschreibung abgesunken ist“, sagt etwa Martin Ries, der ...


Sommerzeit ist Reisezeit und deshalb waren beim Kinderfestumzug in Pfahlheim auch diese niedlichen Holländerinnen dabei.

Kaiserwetter beim Pfahlheimer Kinderfest

„Sommerzeit und Reisezeit“ ist das Motto beim Umzug der beiden Pfahlheimer Kindergärten zum Kinder- und Ortschaftsfest gewesen. Vorneweg der Musikverein, zum guten Abschluss die Halheimer Bauernkapelle zeigten sich die Kleinen als niedliche Holländer, Italiener, Österreicher, Schweden, Norweger und Deutsche, die sich mit Frontlader samt Anhänger auf den Weg machten.

Die Kastellschule hatte sich passend zur aktuellen Hitzewelle für das Motto „Alles rund um das Wasser“ entschieden und so zeigten einige Kinder ihre neueste Bademode, ...

Kann man machen – muss man aber nicht machen

Martin Stiegeler hat in der Tannhäuser Gemeinderatssitzung am Montag angeregt, ein- oder zweimal im Jahr eine Bürgerversammlung abzuhalten, um die Tannhäuser über wichtige Themen zu informieren, wie zum Beispiel die Umgestaltung des Schulhofes.

Bürgermeister Haase erwiderte, dass der Schulhof sowohl im Haushalt 2015 als auch im Haushalt 2016 eine Rolle spielen werde. Stiegeler solle einfach anwesend bleiben, bis dieser Tagesordnungspunkt bei der Haushaltsberatung dran sei.

Bürger sorgen sich um die Post

Die Postagentur ist am Montag Thema in der Gemeinderatssitzung Tannhausen gewesen. Martin Stiegeler wollte von Bürgermeister Manfred Haase wissen, wie es um die Zukunft der Tannhausener Postagentur bestellt sei.

Haase erwiderte, dass er diesbezüglich mit dem regionalen Politikbeauftragten der Post, Wolfgang Englert, am Freitag Kontakt aufgenommen habe. Dieser habe ihm versichert, dass von Seiten der Post AG noch keine Kündigung des Agenturvertrages vorläge.