Suchergebnis

Leroy Sané

Bundesligaclubs halten sich auf dem Transfermarkt zurück

Kurz vor dem Saisonstart herrscht auf dem Transfermarkt der Fußball-Bundesliga vor allem Sparsamkeit.

Kaum ein deutscher Verein gibt große Millionensummen aus, Leroy Sané ist und bleibt voraussichtlich der Königstransfer in diesem Jahr. Rund 50 Millionen Euro zahlte der FC Bayern München für den deutschen Nationalspieler, der damit nach vier Jahren in die Bundesliga zurückkehrt.

Der Großteil der Liga-Neuzugänge für die Saison 2020/21 sind jedoch Spieler, die nach einer Leihe wieder zum Verein zurückkehren.

ECA-Vorsitzender

ECA-Chef Agnelli wie Löw: Fünf Wechsel beibehalten

Der ECA-Vorsitzende Andrea Agnelli plädiert für fünf Auswechslungen pro Partie in allen europäischen Fußball-Wettbewerben und setzt auf eine Umkehr bei der UEFA.

Nach der jüngsten Kritik von Bundestrainer Joachim Löw an der Europäischen Fußball-Union sprach sich der Chef der Clubvereinigung ECA dafür aus, dass die Regel auch in der kommenden Saison flächendeckend eingesetzt wird. „Wir wollen aufzeigen, dass alle Clubs in allen Ländern eine einheitliche Linie wollen“, sagte Agnelli, Chef von Juventus Turin, nach der ...

Andrea Agnelli

Mehr als halbe Milliarde Europapokal-Rabatt für Sender

Die Folgen der Coronavirus-Pandemie kosten den europäischen Fußball alleine an Fernseh-Übertragungsgeldern aus dem Europapokal mehr als eine halbe Milliarde Euro.

Die Europäische Fußball-Union UEFA zahle wegen der Unterbrechung von Champions League und Europa League 575 Millionen Euro an die übertragenden Sender zurück, sagte Andrea Agnelli, Vorsitzender der Europäischen Clubvereinigung ECA . „Das ist alles Geld, das nicht verteilt werden wird“, betonte der Vereinschef von Juventus Turin bei seiner Rede an 250 Mitglieder der ...

Puskás Aréna

Supercup: Jeweils 3000 Tickets für Bayern und Sevilla

Beim Supercup-Spiel zwischen dem Champions-League-Sieger FC Bayern München und dem Europa-League-Gewinner FC Sevilla sollen beide Finalisten nach „Kicker“-Informationen jeweils 3000 Tickets erhalten. Die Europäische Fußball-Union UEFA hatte am Dienstag mitgeteilt, dass am 24. September in Budapest mehrere Tausend Fans zugelassen würden. Bis zu 30 Prozent der rund 67 000 Plätze in der Puskás Aréna sollen gefüllt werden, was etwa 20 000 Zuschauer wären.

Puskás Aréna

Supercup mit jeweils 3000 Tickets für Bayern und Sevilla

Beim Supercup-Spiel zwischen dem Champions-League-Sieger FC Bayern München und dem Europa-League-Gewinner FC Sevilla sollen beide Finalisten nach „Kicker“-Informationen jeweils 3000 Tickets erhalten.

Die Europäische Fußball-Union UEFA hatte am 25. August mitgeteilt, dass am 24. September in Budapest mehrere Tausend Fans zugelassen würden. Bis zu 30 Prozent der rund 67.000 Plätze in der Puskás Aréna sollen gefüllt werden, was etwa 20.000 Zuschauer wären.

Andrea Pirlo

Juve mit Trainer-Neuling Pirlo - „Kann Auserwählter sein“

Auf dem Platz verzauberte Andrea Pirlo einst die Fußball-Welt. Nun hat der frühere Ausnahmekicker mit seinem ersten Job als Coach erneut für Staunen gesorgt.

Als völliger Novize auf der Trainerbank soll der 41-Jährige den italienischen Rekordmeister Juventus wieder zu Glanz und europäischen Titeln führen. Pirlo tritt in Turin die Nachfolge von Maurizio Sarri an, dem der Gewinn der Meisterschaft nicht reichte und der nach dem frühen Achtelfinal-Aus in der Champions League gehen musste.

Maurizio Sarri

Champions-League-Aus: Juve trennt sich von Trainer Sarri

Der italienische Rekordmeister Juventus Turin hat sich nur wenige Stunden nach dem frühen Aus in der Champions League von Trainer Maurizio Sarri getrennt.

Der 61-Jährige werde von seinen Aufgaben entbunden, teilte der Club von Superstar Cristiano Ronaldo mit. Der erst im Sommer 2019 verpflichtete Coach war mit dem Rekordmeister am Freitag im Achtelfinale der Fußball-Königsklasse an Olympique Lyon gescheitert - ein 2:1 im Rückspiel reichte nach dem 0:1 im ersten Duell nicht zur Qualifikation für das Finalturnier.

Maurizio Sarri

Zukunft von Coach Sarri bei Juve offen

Nach dem frühen Aus von Juventus Turin in der Champions League wird in Italien über einen Rauswurf von Trainer Maurizio Sarri spekuliert.

Der erst im Sommer 2019 verpflichtete Coach war mit dem Rekordmeister am Freitag im Achtelfinale der Fußball-Königsklasse an Olympique Lyon gescheitert - ein 2:1 im Rückspiel reichte nach dem 0:1 im ersten Duell nicht zur Qualifikation für das Finalturnier. „Sarri raus“, titelte die Turiner Zeitung „Tuttosport“.

Andrea Pirlo

Ronaldo und Zidane schon raus - Pirlo neuer Trainer bei Juve

Keine 16 Stunden nach dem Champions-League-K.o. von Juventus Turin und Superstar Cristiano Ronaldo war der Schuldige gefunden - und wenig später bereits der neue Hoffnungsträger.

Nach der Freistellung von Maurizio Sarri übernimmt Ex-Weltmeister und Fußball-Legende Andrea Pirlo den italienischen Serienmeister als neuer Trainer. Damit zog der Club die Konsequenzen aus dem enttäuschenden Abschneiden in der Königsklasse. Juventus war durch das 2:1 gegen Olympique Lyon am Freitag im Achtelfinale ausgeschieden, nachdem das Hinspiel 0:1 ...

Andrea Agnelli

Agnelli: Existenzielle Bedrohung des europäischen Fußballs

Der Präsident der Europäischen Fußball-Clubvereinigung (ECA), Andrea Agnelli, sieht eine „existenzielle Bedrohung“ des europäischen Fußballs durch die Coronavirus-Pandemie.

„Weil der Fußball suspendiert ist, sind das auch unsere Einnahmen, von denen wir abhängen, um unsere Spieler, das Personal und andere operative Kosten zu bezahlen. Niemand ist immun, und das Timing ist entscheidend“, schrieb Agnelli in einem Brief an die ECA-Mitglieder, aus dem die italienische Nachrichtenagentur Ansa zitierte.