Suchergebnis

Cristiano Ronaldo

Ronaldo baut seinen Torrekord weiter aus

Cristiano Ronaldo hat seinen Torrekord in Länderspielen weiter ausgebaut. Beim 3:0 (1:0)-Testspielsieg von Portugal gegen Katar erzielte der 36-Jährige gestern seinen insgesamt 112. Treffer für die Nationalmannschaft seines Landes.

Ronaldo hatte im September die Rekordmarke des Iraners Ali Daei übertroffen, der die Liste der Torjäger lange mit 110 Treffern anführte. Ronaldo erzielte gegen Irland zwei Tore und übernahm die Führung mit 111 Treffern.

Torschütze Silva

„Großer Plan“ für die Zukunft: Silva macht Marsch Hoffnung

Die ganze negative Energie der Profis von RB Leipzig entlud sich beim Blitztor von André Silva.

Wochenlang warteten die Sachsen auf eine Initialzündung ihres Neuzugangs, nun freute sich auch Trainer Jesse Marsch beim 3:0 gegen den VfL Bochum über den befreienden Treffer des Portugiesen nur 36 Sekunden nach der Einwechslung. Es sei ein bisschen schade, dass Silva so lange draußen gesessen habe, gestand Marsch, «weil André so ein guter Spieler, so ein guter Mensch ist.

RB Leipzig - VfL Bochum

RB Leipzig mit 3:0-Arbeitssieg gegen Bochum: Silva überzeugt

Lange redete Jesse Marsch im Kreis auf seine Profis von RB Leipzig ein und schickte sie mit einem Lob in die Länderspielpause.

Erst dank einer starken Schlussoffensive kam das Team des amerikanischen Trainers im Bundesliga-Premierenduell mit Aufsteiger VfL Bochum zu einem mühsamen 3:0 (0:0)-Arbeitssieg.

André Silva (69. Minute) köpfte 36 Sekunden nach seiner Einwechslung vor 25.598 Zuschauern in der Red Bull-Arena zur Führung ein, ehe Christopher Nkunku (73.

BVB-Sieg auch ohne Haaland

BVB hält Kontakt zur Tabellenspitze - Dardai soll bleiben

Borussia Dortmund hat auch ohne Torjäger Erling Haaland den nächsten Patzer in der Fußball-Bundesliga verhindert.

Der BVB bezwang den FC Augsburg mit 2:1 (1:1) und hält Kontakt zu Spitzenreiter FC Bayern. Der SC Freiburg vergrößerte durch den 2:1 (1:0)-Auswärtssieg die Sorgen bei Hertha BSC sowie Trainer Pal Dardai und schob sich vorerst auf Platz drei. Die Breisgauer liegen damit vor dem VfL Wolfsburg, der mit 1:3 (1:2) gegen Borussia Mönchengladbach verlor.

Mats Hummels

Fußball-Bundesliga am Samstag: Fünf Spiele, fünf Köpfe

Eine Woche vor der Länderspielpause wollen die Bundesliga-Clubs noch einmal Zeichen setzen und Punkte holen - und vertrauen dabei auch auf ihre Routiniers.

Der Hoffenheimer Torgarant Andrej Kramaric könnte heute gleich zwei Bestmarken knacken. Und Leipzigs Trainer Jesse Marsch nimmt sich nach dem holprigen Saisonstart und dem 1:2 gegen Brügge vor dem 7. Spieltag der Bundesliga selbst in die Pflicht.

Borussia Dortmund - FC Augsburg

Mats Hummels: Beim BVB ist er weiter eine unverzichtbare Größe, in der ...

Erling Haaland

Darüber spricht die Liga: Mehr Fans zurück - Haaland auch?

Langsam kommen die Fußball-Bundesligisten dem Normalzustand wieder näher: Denn immer mehr Fans dürfen wieder ins Stadion.

Als erster Verein darf Zweitligist Bremen mit 2G-Regel in einem vollen Stadion spielen. Beim BVB steht die Frage im Mittelpunkt, ob Torjäger Haaland wieder dabei ist.

Die Rückkehr von immer mehr Fans: Werder ist zwar nur noch Zweitligist, darf aber als erster deutscher Profi-Verein sein Stadion wieder komplett für Zuschauer öffnen - dank 2G-Regel.

Krise

„Alptraum“: Koeman bekommt bei Barça letzte Gnadenfrist

Nach der weiteren schwarzen Nacht für den FC Barcelona bekommt Trainer Ronald Koeman am Camp Nou wohl eine letzte Chance.

Obwohl die Rufe nach einem Rausschmiss des Niederländers nach dem 0:3 im Champions-League-Duell bei Benfica Lissabon noch lauter wurden, soll der 58-Jährige vorerst im Amt bleiben. Das habe der Vorstand des sportlich und finanziell schwer angeschlagenen spanischen Traditionsclubs in einer nächtlichen Krisensitzung beschlossen, berichteten unter anderem die Fachblätter «Sport» und «Marca» unter Berufung auf ...

Niederlage

Bitter für Vizemeister Leipzig: Heimniederlage gegen Brügge

Der kleine FC Brügge hat Vizemeister RB Leipzig nach der sächsischen Gala in der Bundesliga auf den harten Boden der Tatsachen in der Champions League geholt.

Das Team von Trainer Jesse Marsch kassierte am Dienstagabend vor 23.500 Zuschauern in der Red Bull Arena trotz einer frühen Führung eine 1:2 (1:2)-Niederlage gegen den belgischen Meister und muss sich als derzeit punktloser Letzter in der Hammer-Gruppe A neue Ziele in der Königsklasse stecken.

RB Leipzig - Hertha BSC

Leipzig fertigt hilflose Hertha ab

Die Fans von RB Leipzig sangen schon lange vor dem Schlusspfiff inbrünstig den Hertha-Gassenhauser «Nur nach Hause», der Berliner Trainer Pal Dardai flüchtete sich auf der Bank in ein süffisantes Grinsen.

Mit einer hilflosen Leistung ist Hertha BSC 0:6 (0:3) bei RB Leipzig untergegangen und hat dem Vizemeister damit bei der Krisenbewältigung geholfen. «Es war ein scheiß Tag für uns. Wir waren immer einen Schritt zu spät dran, haben billige Gegentore bekommen.

RB Leipzig

Darüber spricht die Liga: Leipzig unter Druck, Rose-Rückkehr

Vizemeister RB Leipzig muss liefern. Die Sachsen sind schlecht in die neue Saison der Fußball-Bundesliga gestartet, treffen am sechsten Spieltag in Hertha BSC aber auf einen Lieblingsgegner (15.30 Uhr/Sky).

Spannend dürfte am Samstag auch werden, wie die Gladbach-Fans den einstigen Trainer Marco Rose bei dessen Rückkehr mit Borussia Dortmund empfangen (18.30 Uhr/Sky). Den Anfang machen am sechsten Spieltag am Abend (20.30 Uhr/DAZN) Außenseiter Fürth und Rekordmeister Bayern München.