Suchergebnis

Heiko Herrlich

FC Augsburg will nach Schalke-Sieg nachlegen

Der FC Augsburg will nach dem befreienden Auswärtssieg unter Neu-Trainer Heiko Herrlich heute in der Fußball-Bundesliga nachlegen. Mit einem Erfolg gegen den Tabellenletzten SC Paderborn können sich die Augsburger am 28. Spieltag auf 33 Punkte verbessern. Fehlen werden gegen Paderborn weiterhin die zuletzt verletzten Angreifer Alfred Finnbogason und André Hahn.

Das 3:0 beim FC Schalke soll für Schwung sorgen. „Wir können einen großen Schritt machen, aber die Saison ist danach noch lange nicht vorbei“, sagte Herrlich.

Heiko Herrlich

Coach Herrlich: Chance für großen FCA-Schritt

Trainer Heiko Herrlich sieht für den FC Augsburg in der Fußball-Bundesliga nach dem befreienden Auswärtssieg beim FC Schalke 04 eine hervorragende Perspektive im Abstiegskampf.

„Man kann einen großen Schritt machen“, sagte der 48-Jährige mit Blick auf das 300. Bundesligaspiel des FCA gegen den Tabellenletzten SC Paderborn. Mit einem weiteren Erfolg können sich die Augsburger am 28. Spieltag auf 33 Punkte verbessern.

Herrlich wird die Startelf nach den kraftraubenden 90 Minuten beim 3:0 in Gelsenkirchen am Mittwochabend ...

Abhörstation des Bundesnachrichtendienstes in Rheinhasuen.

Spione müssen das Grundgesetz beachten

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum BND-Gesetz bindet dem deutschen Auslands-Geheimdienst bei der Aufklärung im Ausland weitgehend die Hände. Datenleitungen darf er nicht mehr nach Belieben anzapfen, weil er an das deutsche Fernmeldegeheimnis und die Pressefreiheit nach den Artikeln 10 und 5 des Grundgesetzes gebunden ist. Die Reaktionen in Deutschland reichen von Begeisterung bis zu ernster Sorge.

Für die Kläger war das Karlsruher Urteil ein Triumph auf ganzer Linie.

Augsburg: Luthe im Tor und Suchy überraschend in Abwehr

Der FC Augsburg setzt bei der Fortsetzung der Bundesliga-Saison nach der Corona-Pause auf Torhüter Andreas Luthe. Der 33-Jährige hatte den nominellen Stammkeeper Tomas Koubek vor der Unterbrechung erstmals aus der Stammelf verdrängt und stand nun auch im Spiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag in der Startformation. Die Augsburger, bei denen Chefcoach Heiko Herrlich wegen seines Quarantäne-Verstoßes nicht auf der Bank sitzt, stellen zudem überraschend Marek Suchy in die Abwehr neben Tin Jedvaj.

Co-Trainer Tobias Zellner (r) und Geschhäftsführer Stefan Reuter

Augsburg beginnt mit Luthe im Tor: Suchy in Abwehr

Der FC Augsburg setzt bei der Fortsetzung der Bundesliga-Saison nach der Corona-Pause auf Torhüter Andreas Luthe. Der 33-Jährige hatte den nominellen Stammkeeper Tomas Koubek vor der Unterbrechung erstmals aus der Stammelf verdrängt und stand nun auch im Spiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag in der Startformation. Die Augsburger, bei denen Chefcoach Heiko Herrlich wegen seines Quarantäne-Verstoßes nicht auf der Bank sitzt, stellen zudem überraschend Marek Suchy in die Abwehr neben Tin Jedvaj.

Adi Hütter

Der 26. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Der 26. Bundesliga-Spieltag ist der erste nach der Corona-Pause. Die acht Partien von Samstag und Sonntag in der Übersicht:

Borussia Dortmund - FC Schalke 04 (Samstag, 15.30 Uhr)

SITUATION: Der daheim noch ungeschlagene Tabellenzweite BVB will auf Schlagdistanz zum vier Punkte besseren Spitzenreiter FC Bayern bleiben. Schalke möchte als Sechster Kurs auf die Europa League halten.

STATISTIK: Vor der Corona-Pause hatte der BVB mit sieben Siegen in acht Rückrundenspielen einen Lauf.

Crypto-Abhöraffäre

Abgeordnete dringen auf Aufklärung der Crypto-Abhöraffäre

Nach den Enthüllungen über das jahrzehntelange Ausspionieren Dutzender Staaten durch die Geheimdienste BND und CIA verlangen Parlamentsabgeordnete in Deutschland und der Schweiz Aufklärung.

„Dass offenbar in einer so großangelegten Operation von BND und CIA langfristig Freund und Feind ausgespäht wurden, ist ungeheuerlich“, sagte der stellvertretenden FDP-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Stephan Thomae.

„Das könnte sich zu der größten Spionageaffäre in der Geschichte der Bundesrepublik entwickeln“.

Gesichtserkennung in einer Menschenmasse

Bürgerschutz oder Totalüberwachung? Was automatische Gesichtserkennung kann – und welche Gefahren sie birgt

Ein eher unwirtlicher Betonbahnhof im Süden Berlins wurde zwischen Sommer 2017 und Ende Juli 2018 zum Sehnsuchtsort mancher Sicherheitspolitiker. Am Bahnhof Südkreuz, einem Knotenpunkt von S-Bahnen und Fernzügen in Autobahnnähe, standen plötzlich interessierte Politikergruppen zwischen umsteigenden Pendlern. Denn hier hatten Bahn und Polizei per Kameras ein Jahr lang Freiwillige erfassen lassen. Mithilfe der biometrischen Daten der Gesichter konnten diese die Probanden in vier von fünf Fällen wiedererkennen.

Gesichtserkennung

Bundestag streitet um automatische Gesichtserkennung

Polizeibehörden und Zoll können in Datenbanken der deutschen Sicherheitsbehörden aktuell auf mehr als 5,8 Millionen Gesichtsbilder zugreifen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des Innenexperten Andrej Hunko (Linke) hervor.

Wie das Innenministerium darin weiter ausführt, hatte die für politisch motivierte Kriminalität und Spionage zuständige Abteilung des Bundeskriminalamtes (BKA) Anfang Januar zudem weitere 3124 Fotos „recherchefähig gespeichert“.

 Die gesamte Familie Verneuil möchte Charles‘ Eltern per Skype kennenlernen.

Mit Humor, Esprit und Wortwitz gegen Rassismus

Die Bühnenfassung des Filmhits „Monsieur Claude und seine Töchter“ hat am Samstagabend für eine rappelvolle Stadthalle und einen rundum heiteren Theaterabend gesorgt. Das deutsche Skript des Erfolgsstücks von Philippe de Chauveron stammt aus der Feder von Stefan Zimmermann, der bei der Aufführung auch Regie führte. Ihm ist es gelungen, dem Publikum die brandaktuellen Themen Rassismus und Vorurteil zu servieren, indem er sie in ein Feuerwerk von Pointen, Esprit und Wortwitz verpackte, statt den moralischen Zeigefinger zu strapazieren.