Suchergebnis

Sara Sorribes Tormo

Kerber in zweiter Runde gegen Spanierin

Angelique Kerber trifft in der zweiten Runde des Tennis-Turniers von Wimbledon auf Sara Sorribes Tormo.

Die Spanierin besiegte in einer verspätet ausgetragenen Erstrunden-Partie 6:3, 3:6, 6:3 Qualifikantin Ana Konjuh aus Kroatien. Die 24-jährige Sorribes Tormo ist derzeit die Nummer 50 der Weltrangliste und hat bisher noch nie gegen Kerber gespielt. Ihr Auftaktmatch hatte die 2018 in Wimbledon siegreiche Norddeutsche am Vortag mit 6:4, 6:3 gegen die Serbin Nina Stojanovic gewonnen.

Alexander Zverev

Zverev mit solidem Auftakt - Auch Kerber in Runde zwei

Mit dem Regenchaos hatten Angelique Kerber und Alexander Zverev bei ihren erledigten ersten Tennis-Pflichtaufgaben in Wimbledon kaum etwas zu tun.

Weil ihre Matches auf dem mit einem Dach ausgestatteten Platz eins angesetzt waren, konnten die beiden besten deutschen Tennisprofis beim Grand-Slam-Klassiker relativ problemlos in die zweite Runde einziehen. Kerber und Zverev hatten es nach ihrem jeweiligen Einzug in die zweite Runde des Rasenklassikers wegen des Fußball-Krachers zwischen England und Deutschland eilig.

Venus Williams

Venus Williams gewinnt Achtelfinale der Generationen

Die fünfmalige Turniersiegerin Venus Williams ist nach einem Sieg im Generationen-Duell mit Ana Konjuh in das Viertelfinale von Wimbledon eingezogen. Die 37 Jahre alte Tennisspielerin aus den USA gewann gegen die 19-jährige Kroatin 6:3, 6:2.

Als Venus Williams im Sommer 1997 ihr Debüt bei dem Grand-Slam-Turnier in London feierte, war Konjuh noch nicht einmal geboren. Die ältere Schwester der derzeit wegen einer Schwangerschaft pausierenden Serena Williams ist die älteste Viertelfinalistin in Wimbledon seit Martina Navratilova im ...

Achtelfinalistin

Venus Williams älteste Wimbledon-Achtelfinalistin

Venus Williams hat bei ihrer 20. Wimbledon-Teilnahme und ihrem 75. Grand-Slam-Turnier das Achtelfinale erreicht. Die ältere Schwester der derzeit wegen einer Schwangerschaft pausierenden Serena Williams setzte sich gegen die Japanerin Naomi Osaka mit 7:6 (7:3), 6:4 durch.

Mit 37 Jahren ist Venus Williams die älteste Tennisspielerin im Achtelfinale von Wimbledon seit Martina Navratilova im Jahr 1994. Im Kampf um den Einzug in das Viertelfinale trifft die fünfmalige Wimbledonsiegerin auf Ana Konjuh.

Frühes Aus

Guter Start für deutsches Quartett - Aus für Haas

Jetzt also auch der letzte Auftritt in Wimbledon: Auf seiner emotionalen Abschiedstournee hat Tommy Haas einen weiteren Achtungserfolg verpasst. Beim traditionsreichsten aller Tennisturniere schied der 39-Jährige in der ersten Runde aus.

Dem belgischen Qualifikanten Ruben Bemelmans unterlag der gebürtige Hamburger nach 2:40 Stunden 2:6, 6:3, 3:6, 5:7. Nur Sekunden, nachdem die Niederlage besiegelt war, verließ Haas unter dem freundlichen Applaus und einigen „Tommy“-Rufen den Außenplatz 16.

Routinier

Das bringt der Tag in Wimbledon

Eine weitere Abschiedsrunde für Tommy Haas, ein schweres Auftaktlos für Sabine Lisicki und die ersten Auftritte von Titelverteidiger Andy Murray und French-Open-Champion Rafael Nadal.

In Wimbledon dürfen sich die Zuschauer schon am Eröffnungstag auf emotionale Momente und einige spannende Partien freuen. 17 deutsche Tennisprofis stehen im Hauptfeld, neun Herren und acht Damen.

DIE SPIELE DER DEUTSCHEN HERREN:

Der 39 Jahre alte Tommy Haas trifft im dritten Match (Spielbeginn auf den Außenplätzen 12.

Angelique Kerber

Gemischte Wimbledon-Lose für Kerber & Co.

Der nächste Grand Slam, die altbekannten Sorgen: Auch vor dem bedeutendsten Turnier des Tennis-Jahres hat Angelique Kerber noch keinen Ausweg aus ihrer sportlichen Krise gefunden.

Bei der Wimbledon-Generalprobe in Eastbourne scheiterte die 28 Jahre alte Kielerin im Viertelfinale an der Britin Johanna Konta und reist mit Ungewissheit über ihre Form auf Rasen und ohne echtes Erfolgserlebnis nach London. Dort trifft Kerber beim dritten Grand-Slam-Turnier der Saison am Dienstag in der ersten Runde auf die Qualifikantin Irina Falconi aus ...

Carina Witthöft

Witthöft und Petkovic in 's-Hertogenbosch weiter

Carina Witthöft und Andrea Petkovic haben beim Tennisturnier im niederländischen 's Hertogenbosch das Achtelfinale erreicht. Witthöft setzte sich gegen Coco Vandeweghe aus den USA mit 6:7 (3:7), 6:3, 7:5 durch.

In der Runde der letzten 16 trifft die Hamburgerin auf Samila Giorgi aus Italien. Petkovic bezwang die Niederländerin Kiki Bertens mit 7:6 (8:6), 2:6, 6:2 und bekommt es nun mit der Russin Natalia Wichljanzewa zu tun.

Tamara Korpatsch dagegen schied nach einem 4:6, 4:6 gegen die Kroatin Ana Konjuh aus.

Angelique Kerber

Kerber verpasst Finale in Dubai - Keine Rückkehr auf Platz 1

Angelique Kerber hat den Final-Einzug in Dubai verpasst und damit keine Chance, in der kommenden Woche auf Platz eins der Tennis-Weltrangliste zurückzukehren.

Die zweimalige Grand-Slam-Siegerin verlor trotz einer Aufholjagd 3:6, 6:7 (3:7) gegen Jelina Switolina aus der Ukraine, der sie auch in den beiden vorangegangenen Duellen unterlegen gewesen war.

Hätte Kerber das mit 2,365 Millionen Dollar dotierte Turnier gewonnen, hätte sie die Amerikanerin Serena Williams erneut an der Spitze abgelöst.

Halbfinalistin

Angelique Kerber im Halbfinale von Dubai

Angelique Kerber findet allmählich ihre Form aus dem Vorjahr wieder. Die 29-Jährige zog souverän in das Halbfinale des Tennis-Turniers in Dubai ein. Die Kielerin setzte sich gegen die Kroatin Ana Konjuh klar mit 6:3, 6:2 durch.

Gewinnt die zweimalige Grand-Slam-Turniersiegerin das mit 2,365 Millionen Dollar dotierte Hartplatzturnier, holt sie sich die Spitzenposition in der Weltrangliste von der Amerikanerin Serena Williams zurück.

In Dubai hatte die Norddeutsche, die schwach in die neue Saison gestartet war, zunächst ein ...