Suchergebnis

 Die Realschüler der Propsteischule schaffen erfolgreich ihren Abschluss. Noah Frick (B), Johannes Holl, Carolin Hutter (P), Jul

44 Schüler der Propsteischule machen ihren Abschluss

Mit einem Gang über den roten Teppich haben sich die diesjährigen Abschlussschüler der Propsteischule verabschiedet. Insgesamt 44 Absolventinnen und Absolventen, die sich für die „Westernale“ in Schale geworfen hatten, feierten in der Turn- und Festhalle Westhausen den gelungenen Abschluss ihrer Schulzeit.

Dieser Abschluss stellte nicht nur eine Premiere für die jungen Leute dar, auch für die neue Schulleiterin Monika Hecking-Langner war dies die erste Abschlussfeier.

 Die Entlassschülerinnen und -schüler des Abschlussjahrgangs 2019 sind:Klasse R 10a: Flora Beyrle, Stefan Brenner, Elia Bühler,

15 Realschüler der Härtsfeldschule bekommen Belobigungen

Mit den letzten mündlichen Prüfungen endeten die Abschlussprüfungen an der Härtsfeldschule Neresheim. 78 Realschülerinnen und Realschüler haben ihre Prüfung bestanden, der Gesamtnotendurchschnitt lag bei 2,4. Die beste Realschulprüfung legte Isabel Braun mit dem Notendurchschnitt von 1,1 ab. In der Realschule gab es zudem 15 Preise (P) sowie 26 Belobigungen (B). Die Entlassschülerinnen und -schüler des Abschlussjahrgangs 2019 sind:

Klasse R 10a: Flora Beyrle, Stefan Brenner, Elia Bühler, Anna Carola (B), Leandro Noah Cornelius, ...

Die Sozialpreisträgerinnen Aissatou Diatta (Mitte) und Eva Zimmermann, mit Schulleiter Heiko Kloos (r.), Konrektor Martin Rathge

An der Realschule Wangen bleibt der Weg in die Ausbildung beliebt

„Selbstbewusstsein“ sagen Eva Zimmermann und Aissatou Diatta ganz unabhängig voneinander. Selbstbewusstsein sei das, was sich während ihrer sechsjährigen Realschulzeit am meisten verändert habe. Beide sind am Freitagabend bei der Abschlussfeier der zehnten Klassen der Johann-Andreas-Rauch-Realschule mit dem Sozialpreis der Schule ausgezeichnet worden. Dort war auch zu erfahren, wohin der Weg der 117 Absolventen künftig führen wird.

Drei Schüler erreichten die Note sehr gut (1,0 bis 1,4), 41 die Note gut (1,5 bis 2,4), 62 die Note ...

 Fünfmal Note 1,0: (von links) Maren Schneider, Theophil Völkel, Julian Birk, Pater Friedrich Emde, Amelie Blaut und Mara Schnei

Festliche Abiturfeier mit Humor gewürzt

83 Abiturienten des Salvatorkollegs Bad Wurzach konnten endlich das ersehnte Abiturzeugnis in Empfang nehmen.

Der Festakt begann in St. Verena mit einem bewegenden Gottesdienst, in dessen Mittelpunkt Psalm 18 stand, in dem es heißt, dass man mit Gott Mauern überspringen kann. In diesem Fall war die Mauer oder Hürde das Abitur, so Pater Mariusz Kowalski, der in seiner Predigt auch auf das Jubiläum des Mauerfalls einging; keine Mauern, keine Grenzen, so wie nach dem Abitur, nach dem sich neue Perspektiven eröffnen und sich die ...

 Die Absolventen des Biberacher Wirtschaftsgymnasiums.

Gebhard-Müller-Schule: Abiturienten erklimmen den Gipfel

Die Pädagogen und Schüler, Eltern und besonders die frisch gebackenen Abiturienten des Biberacher Wirtschaftsgymnasiums freuen sich über einen Abiturschnitt von 2,3. Damit erreichten sie denselben Wert wie im vergangenen Jahr. Melissa Mohr erlangte die Bestnote von 1,0.

Die Gebhard-Müller-Schule freut sich über 109 feierlich übergebene Abi-Zeugnisse (darunter einmal die Fachhochschulreife) im Schuljahr 2018/19. Darunter waren neun Preise (Note von 1,0 bis 1,4) und 17 Belobigungen (Note 1,5 bis 1,8).

 An der Kaufmännischen Schule sind die Absolventen des Kaufmännischen Berufskollegs I verabschiedet worden.

Neun Preise und 16 Belobigungen an der Kaufmännischen Schule

An der Kaufmännischen Schule sind die Absolventen des Kaufmännischen Berufskollegs I verabschiedet worden. Dabei konnten neun Preise und 16 Belobigungen erreicht werden.

Erfolgreich abgeschlossen haben:

Klasse BK1W/1 (Profil Geschäftsprozesse): Said Afsin (P), Bilge Cüzdan (B), Selime Dayan, Patrick Fischer (P), Ludwig Funk, Aleyna Gürdal, Florian Harbich (B), Sarah Hommel (B), Selman Kiziltepe, Kristina Kleinschmidt, Tim Krüger, Cinzia Leopardi, Lara Mayer (B), Alexander Obholz, Heike Schied (B), Jonas Schmutzert (B), ...

Bei der Abschlussfeier der Berufsschule und des Dualen Berufskollegs an der Technischen Schule Aalen sind am Donnerstagabend 491

85 Preise und 136 Belobigungen

Bei der Abschlussfeier der Berufsschule und des Dualen Berufskollegs an der Technischen Schule Aalen sind am Donnerstagabend 491 Absolventen verabschiedet worden. Die dreijährige Ausbildung erfolgte in den Berufsfeldern Metalltechnik, Elektrotechnik, Informationstechnik, Fahrzeugtechnik, Bautechnik, Holztechnik, Farbtechnik und Körperpflege.

Schulleiter Vitus Riek begrüßte die etwa 800 Teilnehmer der Abschlussfeier und beglückwünschte die Absolventen.

 So sehen glückliche Abiturienten aus. Über 100 haben am Peutinger-Gymnasium die Prüfung bestanden.

Über 100 glückliche Abiturienten

Die Abiturientinnen und Abiturienten am Peutinger-Gymnasium haben ihre Prüfungen hinter sich. Über die Traumnote 1,0 im Abitur freuen sich Leonie Elser und Luisa Rathgeb. Neben vielen Sonderpreisen in einzelnen Fächern sind 27 Schülerinnen und Schüler mit einem Preis, weitere 15 mit einer Belobung für gute und sehr gute Leistungen im Abitur ausgezeichnet worden.

Beim Abi-Empfang feierten Eltern, Lehrer und Schüler im Anschluss an die erfolgreichen Prüfungen und die gemeinsame Andacht in der Marienkirche im Forum der Schule.

 Emma Thorwart, Anna Kammerer, Jonas Werner, Amelie Fischer und Isabel Ried haben die Nachhaltigkeitswoche am Peutinger-Gymnasiu

Nachhaltiges Leben kann so einfach sein

Die Demos „Fridays for Future“ haben weltweit Aufsehen erregt – Nachhaltigkeit ist spätestens seit den Protesten der Schüler in den Vordergrund gerückt. Abiturienten vom Peutinger-Gymnasium wollen aber noch eins draufsetzen: Eine Woche lang steht alles im Zeichen der Nachhaltigkeit. Workshops, Vorträge, Diskussionen und Spiele sollen informieren und zum Nachdenken anregen.

„Wir wollen uns nicht aufdrängen, aber mit unseren Handlungen überzeugen“, sagt Isabel Ried.

 Preisgekrönte Bundessieger von Jugend musiziert mit Akademiedirektor Erich Hacker, Sparkassendirektor Markus Frei, Landrat Pave

Bundespreisträger von „Jugend musiziert“ geben Konzert auf der Kapfenburg

17 junge Musiker und Musikerinnen aus Ostwürttemberg sind im Rahmen eines Empfangs auf der Kapfenburg geehrt worden und haben mit Kostproben ihres Talents beim anschließenden Konzert am Sonntag im voll besetzten Trude-Eipperle-Rieger-Konzertsaal begeistert.

Akademiedirektor Erich Hacker hatte zu diesem Anlass auch Landtagsvizepräsidentin Sabine Kurtz eingeladen. Sie war zum ersten Mal zu Besuch auf der Kapfenburg und vom Kulturzentrum Internationale Musikschulakademie begeistert.